Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Spenden

Aktion Federmäppchen sammelt für Kinder aus armen Familien

Charlotte MattesAktion Federmäppchen für Kinder aus armen Familien

Schulranzen, Bücher, Stifte – bei der Aktion Federmäppchen sammelt die evangelische Kirche für Kinder aus armen Familien.

Charlotte MattesSchulranzen sind sehr teuer. Daher freuen sich die Mitarbeitenden der Aktion besonders über die Ranzen.

Der Schulanfang ist für die Schüler noch in weiter Ferne, aber nicht für die Mitarbeitenden der evangelischen „Kirchenfenster Schalbe 6“. „Wir können immer Schulranzen gebrauchen“, sagt Pfarrerin Annette Majewski von der Stadtkirchenarbeit. Aber auch Schreibfüller und Wasserfarben sind eine gern gesehene Spende. Die Aktion Federmäppchen sammelt 2012 alles für den Schulstart für Kinder aus ärmeren Familien in Wiesbaden.

Majewski beschreibt, dass das Kirchenfenster-Team in Kontakt mit Schulen, Kitas und weiteren Einrichtungen wie dem Frauenhaus der Diakonie steht, um herauszufinden, welche Sachen gebraucht werden. Zu Schulbeginn werden die Schulsachen dann übergeben.

Die Spenden sollten in einem guten bis sehr gutem Zustand sein. „Der Maßstab sollte sein: Würde ich mein eigenes Kind damit in die Schule schicken?“, sagt die Pfarrerin. Aber viele der Vorbesitzer freuen sich, dass ihre Ranzen einem guten Zweck zugeführt werden, erzählt Majewski. „Die Kinder schreiben auch gern noch ein kleines Grußkärtchen dazu und haben den Ranzen geschrubbt, so dass er schön sauber ist.“ Die Sammlung endet am 31. Juli. 

Von Geldspenden werden Schulranzen und Füller gekauft:
Evangelische Regionalverwaltung
Kontonummer 100 094 355
BLZ 510 500 15
NASPA
Verwendungszweck: KirchenFenster Schwalbe 6

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Cecilia Bajic

Zurück zur Webseite >

to top