Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Fußball

Sportbeauftragter: Entlassung der FIFA-Chefethiker falsches Signal

Esther StoschDer Sportbeauftragte des Rates der EKD: Volker Jung

Der EKD-Sportbeauftragte Dr. Volker Jung reagiert kopfschüttelnd auf die Entlassung der Chefethiker durch den Fußball-Weltverband FIFA. Dabei erinnert er an Fairness und die Orientierung an Regeln im Sport. Die Betroffenen sind gegen Korruption innerhalb des Verbandes vorgegangen.

Der Sportbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Kirchenpräsident Volker Jung, hat die Absetzung der beiden Chefethiker des Weltfußballverbands FIFA kritisiert. Es drohe „ein herber Rückschlag im angestoßenen Reformprozess“, sagte Jung in Darmstadt. Fairness und die Orientierung an den Regeln seien nicht nur auf dem Spielfeld wichtig.

Anfang Mai hatte die FIFA den Zürcher Rechtsanwalt Cornel Borbély und den deutschen Richter Hans-Joachim Eckert nicht wieder als Chefethiker berufen. Zuvor hatten die beiden rund 40 Fußballfunktionäre wegen verschiedener Verstöße mit mehrjährigen Sperren belegt, darunter den früheren Verbandschef Sepp Blatter und den ehemaligen Chef des europäischen Fußballverbands UEFA, Michel Platini.

Die FIFA stecke in einer großen Glaubwürdigkeitskrise, sagte Jung, die nicht erfolgte Wiederberufung Borbélys und Eckerts sei ein falsches Signal. Die beiden hoch angesehenen Juristen seien in den vergangenen Jahren konsequent und erfolgreich gegen Korruption innerhalb der FIFA vorgegangen.

© epd: epd-Nachrichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft / noch seine Güte von mir wendet.

Psalm 66, 20

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, Vectoring

Zurück zur Webseite >

to top