Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Himmelblaue Briefe sprechen 1,6 Millionen heilig

Evangelische Kirche startet besondere Aktion im Reformationsjahr

Ⓒ gobasilQuerbannerQuerbanner

Darmstadt / Frankfurt, 9. Mai 2017

„Heilig? Ich? Ja!“ Mit dieser irritierenden Aussage wendet sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) seit Dienstag (9. Mai) in rund einer Million Schreiben an alle protestantischen Haushalte in ihrem Einzugsgebiet zwischen Biedenkopf und Neckarsteinach. Damit wendet sich die hessen-nassauische Kirche auch gegen das vermehrte Leistungsdenken in der heutigen Zeit und will Menschen Mut machen, aus dem Hamsterrad ständig steigender Anforderungen auszusteigen. Stattdessen sollen sie die Muße für sich neu entdecken und mehr auf den evangelischen Glauben vertrauen. Danach muss niemand perfekt sein und sich vor  Gott beweisen. „Sie sind heilig! – huch“? ist die zentrale Aussage der Aktion. Die himmelblauen Briefe sprechen damit allen 1,6 Millionen Kirchenmitgliedern augenzwinkernd Heiligkeit zu.

Jeder ist wertvoll

Die evangelische Kirche greift bei der Aktion einen zentralen Gedanken des Reformators Martin Luther auf. Nach ihm sind Menschen von sich aus wertvoll und kostbar, weil Gott ihnen dies zusagt. Perfektion und Erfolg sind keine Maßstäbe. Mit diesen Grundgedanken löste Luther vor genau 500 Jahren die Reformation aus, die die evangelische Kirche begründete. Die Initiative im Jubiläumsjahr der Reformation ist Teil der sogenannten Impulspost, mit der die hessen-nassauische Kirche seit 2012 ihre Mitglieder regelmäßig anschreibt. Sie wird durch Aktionen in Kirchengemeinden begleitet, die unter anderem großflächige Aktionsmotive in himmelblauer Farbe an ihren Gebäuden anbringen. Unterstützt wird sie durch die Internetseite: www.gott-glaubt-an-mich.de. Zuletzt sorgte im vergangenen Herbst die Zusendung der Impulspost mit einer „Bibel auf Bierdeckel“ für öffentliches Aufsehen. Für den Herbst ist zum Höhepunkt des 500. Reformationsjahres bereits eine weitere Initiative geplant.

Pressemitteilung weiterlesen
Pressemitteilung downloaden

Eindrücke von der Pressekonferenz

Bild 1: Die Impulspost wird vorgestellt
Bild 2: Michael Frase, Diakonie Frankfurt mit Birgit Detmers, Deutsche Bank und Kirchenpräsident Dr. Volker Jung
Bild 3: Begleitendes Material zur Aktion
Bild 4: Presse-Gespräch zur Impulspost im Diakonischen Werk, Frankfurt
Bild 5: Kirchenpräsident Dr. Volker Jung spricht zum Thema Heilig
Bild 6: Martin Reinel, Öffentlichkeitsarbeit der EKHN, erläutert die Aktion

Diese Seite:Download PDFDrucken

Presse

Hier finden Sie Pressematerial und Pressemeldungen zur Aktion „Perfektion, Leistung, Muße“ der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Kontakt für Journalisten:

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Volker Rahn, Pressesprecher
Paulusplatz 1, 64285 Darmstadt
Telefon: 06151 405 504
Fax: 06151 405 441

Pressematerial

Hier finden Sie die digitale Version des Impulspostbriefes und den Banner zur Aktion

Presseecho

Video von der Pressekonferenz

Artikel in der Frankfurter Rundschau "Blaue Briefe sprechen Evangelen heilig"
Artikel lesen

Artikel im Hessischen Telegraph "Kirche spricht Mitglieder heilig"
Artikel lesen

Video SAT.1 aus 17:30 live "Sind wir alle heilig?"
Beitrag anschauen

Artikel im Wiesbadener Tagblatt " Frohe Botschaft in Himmelblau"
Artikel lesen

Artikel bei Frankfurt-evangelisch "Himmelblaue Briefe sprechen 1,6 Millionen heilig"
Artikel lesen

Artikel bei evangelisch.de "Himmelblaue Briefe sprechen Kirchenmitglieder heilig"
Artikel lesen

Artikel in der Rhein-Zeitung "Himmelblaue Briefe sprechen Kirchenmitglieder heilig"
Artikel lesen

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern.

Lukas 12, 48

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/LPETTET

Zurück zur Webseite >

to top