Menümobile menu

Zurück zur Einstiegsseite

Stille

Ruhe für die Seele

Wer heute seine Ruhe haben will, muss ordentlich nach ihr suchen. Die Stille ist ein seltener Gast geworden. Geräusche haben sie verdrängt. Straßenlärm, Bahnlärm und Flugzeuglärm sind an ihre Stelle getreten. Mit Musikstöpseln im Ohr und High Fidelity im Wagen lässt sich das alles leichter ertragen. Bloß stiller wird es dadurch nicht. In einer rastlosen Rund-um-die-Uhr-Gesellschaft, die im Takt der Globalisierung tickt, passen Ruhezeiten offenbar nicht mehr in die Zeit.
                                                      
Als vor zwei Jahren in Frankfurt ein Streit um den Karfreitag entbrannte, wurde es plötzlich laut um die Stille. An Karfreitag muss es ruhig bleiben, sagt Hessens Feiertagsgesetz. Dann haben auch Diskotheken und Musikclubs Pause, was vielen das Geschäft und den Spaß verdarb und für laute Diskussionen sorgte. Vor allem die Evangelische Kirche setzt sich seitdem noch stärker für die Ruhe an diesem Feiertag ein. Und das hat seinen Grund.
 
Stille passt zum Karfreitag, der als Todestag Christi gilt. Dann werden die Uhren angehalten. Danach startet mit Ostern eine neue Zeitrechnung. Dazwischen tut sich ein stiller Raum für das Leid, den Tod und das Leben auf. Ruhige Augenblicke für das Nachdenken, die sonst oft übertönt werden. Stille Momente für Körper und Geist, die sonst im Getöse gerne untergehen. Geräuschlose Zeit für den Glauben, die kostbar ist. Ruhe für die Seele, die sich seit fast zwei Jahrtausenden für die Menschen bewährt hat.

Auf der Suche nach Stille

Lautstärken im Alltag:
  10 Dezibel:     Blätterrascheln
  25 Dezibel:     Atemgeräusch
  30 Dezibel:     Flüstern
………………………………………………………………………………….
  40 Dezibel:     Konzentrationsstörungs-Schwelle
  50 Dezibel:     Vogelgezwitscher
  60 Dezibel:     Gesprächslautstärke
………………………………………………………………………………….
  65 Dezibel:     Risikoerhöhung  für Herz- und Kreislauferkrankungen
  70 Dezibel:     Staubsauger
  80 Dezibel:     starker Verkehr
  85 Dezibel:     Gefahr von Gehörschaden bei längerer Einwirkung
100 Dezibel:     Kreissäge
110 Dezibel:     Rockkonzert
115 Dezibel:     Presslufthammer
………………………………………………………………………………….
120 Dezibel:     Schmerzgrenze, Gefahr von sofortiger Schädigung
140 Dezibel:     Flugzeugstart in 30 Meter Entfernung

Service

Stille der Kirche
 
Das „Zentrum für Verkündigung“ in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ist die Anlaufstelle für alle spirituellen Fragen rund um die Stille. Es bietet unter anderem Meditationshilfen, Exerzitienkurse, Pilgerwege und Ausbildungsgänge für so genannte spirituelle Begleiter an.
Mehr Informationen hier:
 
Möglichkeiten, für sich und mit anderen Stille zu finden, gibt es in der evangelischen Evangelischen Kirche unter anderem hier: 
Haus der Stille
Jesusbruderschaft Gnadenthal
Kloster Volkenroda
Erlöserkirchengemeinde Bad Homburg
Kirchengemeinde Langenhain
Schule für christliche Meditation und Kontemplation e.V.

Diese Seite:Download PDFDrucken

© mahey / Fotalia.com

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von pixabay/comfreak

Zurück zur Webseite >

to top