Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Aus den Regionen

Luftaufnahme

15.03.2017 epd

Mann droht wegen Glockengeläuts mit Sprengstoffanschlag auf Kirchen

Ein Mann aus dem Westerwald kommt vor Gericht, weil er aus Wut über das Glockengeläut gedroht hatte, zwei Kirchen in der Altstadt von Hachenburg zu sprengen. Die Staatsanwaltschaft Koblenz bestätigte letzte Woche, dass der 39-jährige Verfasser einer Droh-Mail sich Anfang April wegen Nötigung vor dem Amtsgericht Westerburg verantworten muss.

13.03.2017 bbiew

Das Evangelische Dekanat Bergstraße wird größer

Ab dem Jahr 2019 kommen zehn Kirchengemeinden aus dem südlichen Ried zum Dekanat Bergstraße hinzu. Die Dekanatssynode, das regionale Kirchenparlament stimmte bei ihrer Tagung in Fürth der Erweiterung einstimmig zu.
Nummer ins Handy eingeben

17.01.2017 pwb

Rasantes Tempo in der digitalen Arbeitswelt plagt die Menschen

Vertreterinnen und Vertreter des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften und der Evangelischen Kirche in Rheinhessen tauschten sich Mitte Januar über die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Arbeits- und Lebenswelt aus. Arbeit und Freizeit verschmelzen immer mehr.

28.11.2016 hl

Neue Perspektiven, Zusammenarbeit und Netzwerke

Ein „Mikrobeispiel, wie Kirche und Diakonie zusammenarbeitet“, nennt Martina Heide-Ermel, Leiterin des Diakonischen Werkes Vogelsberg, das neue Projekt im Schlitzer Land. Seit Mitte Oktober führen Anke Göltenboth, Pfarrerin für Altenseelsorge, und Bianca Reith, Diakonin und Sozialpädagogin, den Ausbildungskurs „Senior(innen) im Gespräch begleiten“ durch. Er ist Teil des DRIN-Projekts, einer Initiative der EKHN und der Diakonie Hessen gegen wachsende Armut und Ausgrenzung.

08.11.2016 red

Herborn erhält Titel „Europäische Reformationsstadt“

Herborn spielt in der Reformation eine wichtige Rolle. Auch heute noch besuchen die angehenden Pfarrerinnen und Pfarrer das theologische Seminar in der Stadt an der Dill. Nun trägt Herborn den Titel „Europäische Reformationsstadt“.
Außenansicht bei Nacht

28.10.2016 pwb

Propsteiweiter Buß- und Bettagsgottesdienst in Ingelheim

Weltweit gibt es Evangelische. Aus diesem Grunde feiert die Propstei Rheinhessen am 16. November 2016 zusammen mit dem Zentrum Oekumene und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck ihren zentralen Buß- und Bettagsgottesdienst in der Ingelheimer Saalkirche gemeinsam mit evangelischen Schwestern und Brüdern aus Indonesien und Korea.
Evangelischer Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V.

30.09.2016 bj

Ehrenamtliche für Schulprojekt mit Geflüchteten gesucht

Der Evangelische Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V. und die Frankfurter Cronstetten-Stiftung suchen Ehrenamtliche für ihr gemeinsames Schulprojekt für junge Geflüchtete ab 16 Jahren in Kooperation mit den Beruflichen Schulen in Frankfurt.
Gebäude Aussenansicht

15.09.2016 pwb

Neues Zentrum für interkulturelle Bildung in Mörfelden

Die evangelische Kirche eröffnet am 18. September in Mörfelden ein interkulturelles Bildungszentrum. Das Haus soll Ort des Dialoges zwischen den Religionen und verschiedenen Kulturen sein.
Verabschiedung Stefan Klaffehn

06.09.2016 hl

Dekan Stefan Klaffehn in der Stadtkirche Lauterbach verabschiedet

Mit einem festlichen Gottesdienst wurde am Sonntag der Dekan und Gemeindepfarrer Stefan Klaffehn in der Stadtkirche Lauterbach von seinen Ämtern entpflichtet und verabschiedet. Als „Gut und wertvoll“ beschrieb Stefan Klaffehn seine Zeit in Lauterbach in seiner letzten Predigt.
Teamfoto auf dem Fußballplatz

19.08.2016 pwb

Frauen spielen Fußball für den Frieden

Fußballerinnen aus Bethlehem traten gegen ein Damenteam aus mehreren Vereinen aus dem Lahn-Dill-Kreis an. Aber nicht nur der Sport stand im Mittelpunkt des Treffens: Im Evangelischen Gemeindehaus in Ewersbach wurde die Situation junger Menschen in Palästina diskutiert.

Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück,
der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.

Lukas 9, 62

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von istockphoto_asiseeit

Zurück zur Webseite >

to top