Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Diakonie

Heinz-Günther Gasche, früherer Diakonie-Chef in Hessen-Nassau starb im Mai 2016

12.05.2016 vr

Theologe und Brückenbauer: Trauer um früheren Diakonie-Chef Gasche

Heinz-Günther Gasche, der ehemalige Hauptgeschäftsführer des Diakonischen Werkes in Hessen-Nassau, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der frühere Frankfurter Pfarrer war für fast zwei Jahrzehnte Diakonie-Chef und galt als großer Brückenbauer zwischen Kirche und Diakonie.
Erich Gelzenleuchter

06.05.2016 red

Vom Leben am Abgrund zum Chef der Gießener Tafel

„Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen.“ Für Erich Gelzenleuchter ist dieser Satz keine Floskel, denn er weiß, wovon er redet: Es gab Zeiten, da war er alkoholabhängig, obdachlos und übergewichtig. Doch er ist immer wieder aufgestanden.

29.04.2016 red

Diakonie Hessen: Wertschätzung und Liebe statt Gewalt und Vernachlässigung

Der neue Diakonie-Chef Horst Rühl betont, „Gewalt in der Erziehung darf nicht gesellschaftsfähig sein“. Zum Tag für gewaltfreie Erziehung betont er, dass „Kinder, die Gewalt erleben, oft selbst gewalttätig werden“.
Viele fröhliche und bekannte Gesichter bei der Stabsübergabe der Diakonie Hessen (v.l.): Horst Rühl, Ursula Bouffier, Volker Bouffier, Malu Dreyer, Wolfgang Gern, Martin Hein, Karl Heinrich Schäfer, Ulrike Scherf, Volker Jung

14.04.2016 vr

Wechsel an der Spitze der Diakonie Hessen

Bei einem festlichen Gottesdienst ist der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Hessen, Wolfgang Gern, verabschiedet und sein Nachfolger Horst Rühl eingeführt worden. Auch eine Ministerpräsidentin und ein Ministerpräsident waren dabei.
Wolfgang Gern im Gspräch

14.04.2016 red

Video: Wolfgang Gern, ein Kämpfer für Gerechtigkeit

Wolfgang Gern ist ein Mann der klaren Worte. 16 Jahre lang war er Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen, vorher der Diakonie Hessen und Nassau. Am 14. April wird er in Wiesbaden feierlich verabschiedet. Wir haben mit ihm gesprochen.
Tanzen macht gute Laune (Symbolbild)

04.03.2016 red

Diakonie tanzt mit Demenzkranken in Frankfurt

Tanzen macht gute Laune – das gilt auch für Menschen mit Demenz. Deshalb startet die Diakonie Hessen heute eine Tanzaktion auf der Konstablerwache in Frankfurt.
Logo

02.03.2016 red

„Verstehen, Helfen, Spenden“ ist das Motto der Sammelwochen

„Die öffentlichen Mittel reichen längst nicht mehr aus, um die vielfältigen Angebote der Diakonie Hessen zu gewährleisten. Nur mit den Spenden können wir unsere Angebote aufrechterhalten und verbessern“, erklärt der Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen.

29.02.2016 sto

Spenden: Klima-Phänomen El-Niño bedroht Millionen Menschen

Wegen der anhalten Dürre im Osten und Süden Afrikas sind rund 50 Millionen Menschen vom Hunger bedroht.
gelbes Geschirr

19.02.2016 red

Möbel, Geschirr und Spielzeug für wenig Geld

Arbeitslosen eine günstige Einkaufsmöglichkeit geben, das versuchen die Sozialkaufhäuser der Diakonie Hessen. Hier können Gebrauchtmöbel, Haushaltsgeräte aber auch DVDs und Spielzeug zum günstigen Preis erworben werden. Im Sozialkaufhaus „Tisch und Teller“ in Flörsheim gibt es bald eine große Rabattaktion

19.02.2016 red

Diakonie-Chef: „An einem gerechten Wohlstand arbeiten“

Mit zunehmendem Reichtum wachse auch die Armut. Das stellte Diakonie Hessen-Chef Gern fest. Deshalb fordert er: „Es gilt, die Menschen an der Wohlstandsentwicklung fair zu beteiligen."

Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

to top