Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Diakonie

Mädchen im Kindergarten

09.02.2017 red

Gemeinsam groß werden - auch mit Behinderung

„Alle sind gleich“ - Unter diesem Motto betreut die Kindertagesstätte der Frankfurter Martinusgemeinde behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam. Hier funktioniert Integration von klein auf.
Junge Erwachsene lesen gemeinsam Berichte

07.02.2017 rd

Zu schräg, um immer mithalten zu können?

Manchmal offenbart es ein Klassentreffen Jahrzehnte später: Einer ehemaligen, recht fleißigen Mitschülerin ist es nie längerfristig gelungen, einen festen Job an Land zu ziehen. Und tatsächlich offenbart ihre Lebensgeschichte Herausforderungen, die andere so nicht in die Wiege gelegt bekommen haben. Was ist zu tun, damit diese Menschen nicht durchs Raster fallen?
Menschen gehen gemeinsam hintereinander über eine Hängebrücke

26.01.2017 pwb

Frühjahrssammlung der Diakonie vom 3. bis 13. März 2017

Mit Haus- und Straßensammlungen unterstützen die evangelischen Kirchengemeinden die Arbeit der Diakonie. Vom 3. bis 13. März 2017 findet in Hessen die Frühjahrssammlung statt. Die Diakonie bittet um Ihre Unterstützung.
Der Frankfurter Flughafen bei Nacht. Blick aufs Rollfeld.

24.01.2017 pwb

Diakonie Hessen kritisiert Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan

Horst Rühl, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen, hat die Abschiebung von Flüchtlingen am späten Montagabend vom Frankfurter Flughafen nach Afghanistan scharf kritisiert. „Die Abschiebung nach Afghanistan ist aus humanitären Gesichtspunkten durch nichts zu rechtfertigen, sie ist ein Akt der Unmenschlichkeit."

30.12.2016 sto

Das neue Pflege-Stärkungsgesetz im Check

In Deutschland leben 2,9 Millionen Pflegebedürftige. Mit der Pflegestufen-Reform 2017 sollen die gültigen Leistungen gerecht an die Bedürfnisse Pflegebedürftiger angepasst werden. Die Diakonie Hessen fordert schon lange einen Umbau der Pflege und erklärt, was sich verändern wird.

22.12.2016 red

Diakonie Katastrophenhilfe ruft zu Spenden auf

Die Menschen in Syrien nicht im Stich lassen: Die humanitäre Lage in Syrien ist katastrophal. Hilfsorganisationen versuchen den Menschen zu helfen und bitten um Spenden für die Opfer des Krieges.
Über Probleme sprechen

05.12.2016 pwb

Ehrenamt: Überforderung vermeiden

„Die vielen Freiwilligen sind ein Schatz innerhalb unseres Engagements für die Gesellschaft, den es zu bewahren gilt", sagt Horst Rühl, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen. „Dabei wollen wir darauf achten, dass Überforderungssituationen vermieden werden." Eine neue Broschüre der Diakonie will die Ehrenamtlichen unterstützen.
Behinderte und nichtbehinderte Mädchen fotografieren sich gemeinsam

02.12.2016 red

Diakonie begrüßt Bundesteilhabegesetz

Die Diakonie Deutschland beurteilt das Bundesteilhabegesetz als einen Impuls für ein selbstbestimmtes Leben in der Gesellschaft. Zugleich sei es aber ein Kompromiss mit Licht- und Schattenseiten.
Aidsschleifen

01.12.2016 evb

„HIV ist immer noch ein Stigma“

HIV und AIDS gelten als ansteckende Krankheit sozialer Randgruppen. Doch auch viele Kinder stecken sich weltweit bei der Geburt mit dem Virus an. Dass sie HIV-positiv sind, verraten sie jedoch selten – obwohl sie ein fast ganz normales Leben führen können.

28.11.2016 hl

Neue Perspektiven, Zusammenarbeit und Netzwerke

Ein „Mikrobeispiel, wie Kirche und Diakonie zusammenarbeitet“, nennt Martina Heide-Ermel, Leiterin des Diakonischen Werkes Vogelsberg, das neue Projekt im Schlitzer Land. Seit Mitte Oktober führen Anke Göltenboth, Pfarrerin für Altenseelsorge, und Bianca Reith, Diakonin und Sozialpädagogin, den Ausbildungskurs „Senior(innen) im Gespräch begleiten“ durch. Er ist Teil des DRIN-Projekts, einer Initiative der EKHN und der Diakonie Hessen gegen wachsende Armut und Ausgrenzung.

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden,
was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.

Lukas 18, 31

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von lukasbudimaier_unsplash

Zurück zur Webseite >

to top