Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Geschichte

18.05.2017 epd

Steinbacher: Holocaust-Professur ist wichtiges Signal in Deutschland

Wie wurde Auschwitz zum Zentrum eines Massenmordes? Noch viele Fragen rund um den Holocaust sind auch Jahrzehnte später unbeantwortet. In Frankfurt widmet sich jetzt Sybille Steinbacher dem Thema.
Hände im Kreis

26.01.2017 rd

Klar Position gegen Antisemitismus und Rassismus beziehen

Laut Kirchenpräsident Jung sei es erschreckend, wie verbreitet heute rassistisches Gedankengut sei. Das sagt er vor dem Hintergrund des „Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ am 27. Januar. Was ist zu tun?
Unionskirche Idstein

20.01.2017 pwb

Tagung zu 200 Jahren Nassauer Union

Um die innerevangelischen Grenzen zwischen Lutheranern und Reformierten aufzuheben, versammelten sich im August 1817 die berufenen Synodalen und bereiteten die Nassauer Union vor. Am Reformationstag setzte Herzog Wilhelm I. sie in Kraft. Daran erinnern die Hessischen Kirchenhistoriker auf ihrer diesjährigen Tagung am 10. März.
Portrait

10.01.2017 mv

„Wer den Frieden will, muss die Verständigung mit dem Gegner wollen!“

Pfarrer Martin Niemöller gehört zu den wenigen in der evangelischen Kirche, die Widerstand gegen Hitler geleistet haben. Als Kirchenpräsident engagierte er sich dann in der Friedensbewegung und setzte sich für die Bewahrung der Schöpfung ein. Das blieb nicht ohne Widerspruch.
Ausschnitt Buchcover: Niemöller rauchend

23.11.2016 pwb

Vorträge, Texte und Predigten von Martin Niemöller

„Mir war es wichtig, Martin Niemöller nicht als einen Heiligen zu zeigen, sondern als einen Zeugen Jesu Christi. Martin Niemöller hatte viele Ecken und Kanten.“ sagte Joachim Perels, Herausgeber einer Auswahl von Schriften Niemöllers.

08.11.2016 sto

Der Schicksalstag der Deutschen: Der 9. November

Das Ende des ersten Weltkriegs, Hitlerputsch, Reichsprogromnacht und Mauerfall: Der 9. November gilt als „Schicksalstag der Deutschen“. An diesem Tag jähren sich Ereignisse, die als politische Wendepunkte gelten.
Portrait

07.11.2016 pwb

Sigmund-Freud-Preis für Jan Assmann

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung hat den mit 20.000 Euro dotierten Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa am 5. November 2016 an den Ägyptologen Jan Assmann verliehen.
Portrait in schwarz/weiß

04.10.2016 jw

2017 - Erinnerung an Martin Niemöller

Am 14. Januar 2017 wäre Martin Niemöller 125 Jahre alt geworden. Er hat die EKHN entscheidend nach dem 2. Weltkrieg als Kirchenpräsident sowohl inhaltlich als auch in ihren Strukturen geprägt. Das Zentrum Verkündigung stellt einen Gottesdienstentwurf sowie weitere Materialien zur Verfügung.
Rheinhessen at it's best: blauer Himmel, grüne Weinberge, mächtiger Strom

31.08.2016 pwb

Evangelische Kirche im Land der tausend Hügel

Vor zweihundert Jahren wurde das spätere Rheinhessen Teil von Hessen-Darmstadt. Damit endete auch der Bezug zum katholischen Erzbistum Mainz. Auf einer Tagung am 23. September geht die Hessische Kirchengeschichtliche Vereinigung (HKV) der Entstehung kirchlicher und weltlicher Strukturen in Rheinhessen nach.
Glocke auf der Landesgartenschau

30.08.2016 esz

Abenteuerliche Geschichte der Glocken

Glocken gehören zur Kirche wie das Amen zum Gebet. Dennoch hat es lange gedauert, bis sie sich in Europa etabliert hatten. Ursprünglich sollten sie heidnische Dämonen vertreiben.

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern.

Lukas 12, 48

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/LPETTET

Zurück zur Webseite >

to top