Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Glaube

Mutter und Tochter

21.02.2017 oer

Gymnastik für die Seele

„Mama, Du bist die Beste. Ich hab dich lieb“, sagt die kleine Tochter von Pfarrerin Pia Baumann und schlingt ihre Arme um sie. „Ich habe dich auch lieb“, sagt sie und drückt ihre Tochter ganz fest. In ihrer Radio-Andacht auf hr1 erzählte Pfarrerin Baumann, wie sehr Worte im Leben helfen können.
Gezeichnet: Köpfe reden miteinander, im Kopf des einen ein Davidstern, im Kopf seines Gegenübers ein Kruzifix.

20.02.2017 pwb

Christlicher Glaube in seinem jüdischen Kontext

Zentrale Begriffe auf dem Hintergrund des christlich-jüdischen Dialogs erläutert der 2. Teil eines Arbeitsbuches von ImDialog. Behandelt werden: Gesetz und Evangelium, Schuld und Vergebung, Vaterunser, Glaube und Handeln, Psalmen, Advent und Weihnachten.
Engel

23.12.2016 red

„Fürchtet Euch nicht!“

„Ich fürchte mich“. Kinder sagen das, wenn ihnen etwas unheimlich ist. Wohl jede und jeder kennt dieses Gefühl - vor einer Prüfung oder in einer bedrohlichen Situation. Doch dann wird uns eine besondere Nachricht an Weihnachten anvertraut. Darüber hat sich Pfarrerin Ulrike Scherf, die Stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN, Gedanken gemacht.

19.12.2016 red

Klage um die Toten, Bitten für die Verletzten

Als am Montagabend, den 19. Dezember 2016 ein LKW in Berlin in einen Weihnachtsmarkt fährt, berichtet die Polizei von neun Toten und 56 Verletzten. Die Zahl der Toten ist in den Tagen danach auf zwölf angestiegen. 56 Menschen sind verletzt, 14 davon sehr schwer. Mit Gebeten sprechen wir unser Entsetzen aus.
Flucht nach Ägypten

19.12.2016 red

Josefs Weihnachtstraum

Josef hätte Maria verlassen, wenn er nicht noch einmal darüber geschlafen hätte. Aber lassen sich Träume immer 1:1 als Hinweis für das reale Leben übertragen? Die Bibel nimmt Träume ernst. Aber sie warnt auch.
Maria mit Jesus

14.12.2016 rd

Maria: Mutter Jesu, Jüdin und Gestalt im Koran

Die Geburt Jesu veranschaulicht auch die verbindenden Elemente zwischen Juden, Muslimen und Christen. So berichtet auch der Koran über Maria, die Mutter Jesu. Zudem gehörten Mutter und Sohn damals der jüdischen Gemeinschaft an und sind zentraler Bestandteil der christlichen Überlieferung. Daran erinnerte die interreligiöse Adventsfeier mit dem Kirchenpräsidenten.

25.11.2016 esz

Kehrt die Rache in die Gesellschaft zurück?

Sie schien domestiziert, doch mit dem Terror ist der Drang nach Vergeltung wieder da: Die Rache.
Über Probleme sprechen

15.11.2016 mv

Das Recht, ein anderer zu werden

Am Anfang kommt der Schreck: »So bin ich. Aber so will ich doch gar nicht sein!« Man kann diese Selbsterkenntnis schnell unter den Teppich kehren. Oder sich der Wahrheit stellen und dabei viel gewinnen. Daran erinnert der Buß- und Bettag am 16. November.

04.11.2016 sto

Video-Crashkurs: Reformation in 90 Sekunden

Worum ging es noch mal bei der Reformation? Kurz und knackig: Im Video klärt die Multimediaredaktion der EKHN auf.
Illustration des Lucasevangeliums in einer mittelalterlichen Bibel.

14.10.2016 red

Wie wahr ist die Bibel?

Die Initiatoren der EKHN-Kampagne "Bibel auf Bierdeckel" sagen, dass sich der zentrale Inhalt der Bibel in drei Punkten zusammenfassen lässt: Liebe Gott. Liebe dich selbst. Liebe die Anderen. Doch ist es überhaupt wahr, was in den jahrtausendealten Geschichten steht? Entspringen die Aussagen über die Liebe tatslächlich Gottes Wort?

Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht.

to top