Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Gott

Stempel

28.05.2016 vr

Bei Gott ist jeder unbezahlbar

Die stellvertretende Kirchenpräsidentin warnte vor dem Wahn der Perfektion. Auf dem Jugendkirchentag in Offenbach sagte sie, dass jeder bei Gott mit allen Fehlern und Schwächen akzeptiert sei.
Klangschale

04.03.2016 red

Mit Zen-Meditation zu Gott finden?

Buddhistische Zen-Mediation in einer evangelischen Kirche: Wie passt das zusammen? Sven Kosnick ist evangelischer Pfarrer sowie Zen-Lehrer und hat in der jugend-kultur-kirche sankt peter in Frankfurt eine Einführung in die Mediationspraxis aus dem fernen Osten gegeben.

23.02.2016 sto

„Glaube und Wissenschaft leben gemeinsam, wie in einer Familie“

Wie passen Wissenschaft und christlicher Glaube zusammen? Deutschlands bekanntester Mathematiker Albrecht Beutelspacher ist Christ und seine Arbeit versetzt ihn immer wieder in Staunen.

17.02.2016 red

Video: Wo hat der Glaube seinen Platz im Universum?

Auch Mitarbeiter der ESA möchten daran glauben, dass wir nicht alleine im Universum sind. Der Glaube versucht darauf eine Antwort zu geben. Wo liegen die Grenzen des Glaubens und wo die der Wissenschaft?
Wanderndes Pärchen mit Karte

22.01.2016 mv

Lebensweg: frei gewählt oder vorherbestimmt?

Viele Menschen glauben an eine jenseitige Macht, die das Leben bestimmt. Den Glauben daran gibt es in den verschiedenen Religionen und Kulturen. Schicksal, Kismet, Karma, Fügung. Der Gedanke, dass es so etwas gibt, kann entlasten oder blockieren.

30.12.2015 krebs

Kirchenpräsident: Trost für Flüchtlinge und Menschen mit Zukunftsangst

In seiner Neujahrsbotschaft will Kirchenpräsident Volker Jung Trost spenden. Zuwendung benötigen auch diejenigen, sich „bei uns überfordert, unsicher und unbeachtet fühlen“.
Mutter tröstet ihre Tochter

29.12.2015 red

Jahreslosung 2016: Ich will euch trösten

Bedingungslos angenommen sein. Ein Wunsch, der fast alle Menschen miteinander verbindet. In der Andacht zur Jahreslosung 2016 greift ihn die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf auf. Die Losung lautet: „Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“
Frau schaut aus dem Fenster

17.11.2015 bs

Schuld und Sünde

Zu viel in der Konditorei geschlemmt, zu tief ins Glas geschaut und dann ans Steuer oder gar den Ehepartner betrogen? Bei solchen Fehltritten gegenüber eingeschworenen Regeln reden wir gern von kleinen und großen „Sünden“. Ursprünglich aber hatte das Wort Sünde eine positive, eine erhellende Kraft.
Wolfgang Weinrich und Eva Lind

30.09.2015 sto

Den ewigen Fragen auf der Spur: Eva Lind und Wolfgang Weinrich

Ihre Stimme verzaubert das Publikum der großen Opernhäuser in Paris, London, Mailand und Peking. Am Tag der Deutschen Einheit kommt Eva Lind nach Frankfurt am Main. Dort will sie mit Pfarrer Wolfgang Weinrich die Zuschauer auf der EKHN-Bühne im Metzlerpark mit einer musikalischen Lesung am 3. Oktober ab 16 Uhr überraschen. Im Gespräch mit dem Pfarrer und Multimedia-Redakteurin Esther Stosch verrät die Opernsängerin, welche inneren Überzeugungen ihr Halt und eine Richtung im Leben geben.
Hände

27.03.2015 rd

Ulrike Scherf: Schmerz und Leid haben Platz am Palmsonntag

Der Flugzeugabsturz hat eine Welle der Betroffenheit ausgelöst. Der Palmsonntag und die Karwoche geben Raum, sich mit dem Leid auseinanderzusetzen. Welcher Gedanke hilft, damit umzugehen?

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.

Epheser 2, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Calfy Pattie

Zurück zur Webseite >

to top