Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Jubiläum

Plakat mit Lutherportrait und Frequenzangabe von Radio WeWeWe: UKW 87,8

19.10.2017 pwb

Welle West Wetterau geht zum Reformationsjubiläum auf Sendung

Am Samstag, 21. Oktober, geht die Welle West Wetterau um Punkt 6 Uhr morgens vom Sendezentrum im Evangelischen Gemeindehaus in Butzbach aus auf Sendung. In diesem Jahr begleitet der regionale Sender das Reformationsjubiläum in der Wetterau. Bis zum 31. Oktober gibt es auf UKW 87,8 und im Webradio Live-Berichte von den Veranstaltungen.

19.10.2017 bbiew

Frauen Gestalten Reformation

„Hinter einem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau“, heißt es im Volksmund. Das Evangelische Dekanat Bergstraße geht zum Abschluss des 500jährigen Reformationsjubiläums in einer neuen Ausstellung der Frage nach, wie Frauen die Reformation vom 16. Jahrhundert bis heute beeinflussten. Die Eröffnung ist am 25. Oktober um 20 Uhr im Heppenheimer Haus der Kirche.

11.10.2017 bj

Eindrücke teilen - Senden Sie uns Bilder von Ihrer Erlebnis-Ausstellung!

Zum 500. Jahrestag der Reformation am 31. Oktober verwandeln sich rund 400 Kirchen in ganz Hessen-Nassau in farbige Erlebnismuseen. Seien Sie dabei und zeigen Sie, wie Ihre Kirche zum Erlebnisraum wird, teilen Sie Ihre Bilder von der Erlebnis-Ausstellung mit uns und senden Sie Ihre Bilder an: impulspost@ev-medienhaus.de
Kampagnenlogo

25.09.2017 vr

Mit bunten Punkten #gottneu entdecken

Für den Rest des großen Jubiläumsjahres der Reformation zeigt sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ab jetzt von einer ganz besonders bunten Seite. Farbige Schreiben an die 1,6 Millionen Kirchenmitglieder zeigen, dass der Glaube so vielfältig sein kann wie das Leben.

21.09.2017 bj

(Wozu) Braucht unsere Gesellschaft Kirche heute?

Viermal lädt der „Talk unterm Turm“ im Reformationsjubiläumsjahr interessante Gäste zur Diskussion über zentrale Themen von Glaube und Christsein heute ein. Am 22. September um 19 Uhr diskutieren Bettina Wulff, ehemalige „First Lady“ und Reformationsbotschafterin, und Ulrike Scherf, stellvertretende Kirchenpräsidentin, in der Bad Vilbeler Christuskirche mit den Gästen. Seien sie dabei!

20.09.2017 bj

„Reformation der Kirche – Reform der Bildung“ - Symposium: 27.-29. September

In Zusammenarbeit mit den beiden evangelischen Landeskirchen in Hessen – der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau veranstaltet die Philipps-Universität Marburg ein internationales Symposium zum Thema „Reformation der Kirche – Reform der Bildung" vom 27. bis 29. September 2017 im Hessischen Staatsarchiv Marburg.
Portraitfoto

19.09.2017 epd

Bischöfin Fehrs: Gesellschaft braucht Religion

Religion kann nach Ansicht der Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs Menschen zusammenhalten. In ihrer toleranten, gemäßigten Form sei Religion „das entscheidende Gemeinschaftsgen, das diese in Parallelgesellschaften erodierende Gesellschaft dringend braucht”, sagte die evangelische Theologin am Mittwoch in Frankfurt am Main beim Jahresempfang des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer.

20.08.2017 jw

Vorschläge für Gottesdienste und Andachten zum Reformationstag 2017

Der 31. Oktober ist aus Anlass des Reformationsjubiläums 2017 ausnahmsweise auch in Hessen und Rheinland-Pfalz ein Feiertag. Das Zentrum Verkündigung hat Materialien erstellt, die Sie am Reformationstag selbst und auch darüber hinaus verwenden können.
Montage aus Europakarte und Luther

14.08.2017 pwb

500 Jahre Reformation – Deine These(n) für Europa

Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung schreibt einen Wettbewerb für Konfigruppen zum Thema „500 Jahre Reformation – Deine These(n) für Europa“ aus. Der Wettbewerb soll dazu anregen, sich Gedanken über Europa und seine aktuellen Probleme und Rahmenbedingungen zu machen, die einer „Reformation“ bedürfen.
Scherf predigt

14.08.2017 pwb

Den Sonntag als „biblischen Ruhetag und Tag der Würde“ begehen

Der Sonntag ist ein segensreiches Geschenk des Himmels. Und ein Anlass, die Wertigkeiten von Konsum und Ökonomie zu reformieren. Das sagte die Stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN Ulrike Scherf während eines Gottesdienstes an der Lichtkirche in Wittenberg.

Heile du mich, HERR, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.

Jeremia 17,24

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von ESA_NASA

Zurück zur Webseite >

to top