Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: _Newsletter

Grüner Daumen für einen roten Boskoop: Der Apfelbaum soll in Bad Marienberg an die Gedanken der Reformation erinnern und hat ein Gegenstück in Wittenberg. An der Arbeit: Ephorus Rumanja Purba, Schülersprecherin Shann Angelique Cruz, Kirchenpräsident Dr. Volker Jung, Schulleiter Dirk Weigand (v.l.)

25.05.2016 vr

Luthers Apfelbäumchen für Wittenberg und Bad Marienberg

Grüner Daumen für einen roten Boskoop: Kirchenpräsident Jung legte mit internationalen Gästen in Bad Marienberg selbst Hand bei einer Baumpflanzung an. Ein Apfelbäumchen erinnert im Rahmen einer weltweiten Aktion nun im evangelischen Gymnasium an die Reformation und Luthers Ideen.
Die ersten Fahrräder für Flüchtlinge wurden gespendet.

24.05.2016 vr

"Noch Raum in der Herberge"? Neues Orientierungspapier zur Flüchtlingarbeit veröffentlicht

Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hat Dekanate, Gemeinden und Einrichtungen bestärkt, sich weiter in der Flüchtlingsarbeit zu engagieren, sich für die Integration Hilfesuchender einzusetzen sowie für Offenheit und Toleranz in Deutschland einzutreten. Das neue theologische Orientierungspapier mit dem Titel „Noch Raum in der Herberge?" geht jetzt in die Dekanate.
Flüchtlinge am Frankfurter Bahnhof wollen vom ersten Moment an Deutsch lernen, dabei hilft ihnen ein Kinderbuch.

24.05.2016 vr

Kirchen und Gewerkschaften wollen Gestaltung einer gelingenden Integration

Kirchen und Gewerkschaften in Hessen fordern gemeinsam eine Sozial- und Flüchtlingspolitik, die Integration noch besser fördert. Das ist das Ergebnis einen Spitzentreffens in Wiesbaden.
Nicht nur Politik und Pfarrer waren auf dem Platz, sondern ganz prominenter Besuch beim Mannschaftsbild ganz vorne rechts: das Hessentagspaar

24.05.2016 vr

Pfarrer kennen auf dem Platz keine Gnade mit Politikern

Klare Sache für das Theologen-Team: 8:4 gewann die hessen-nassauische Fußball-Auswahl gegen die Mannschaft des Hessischen Landtags. Da half auf dem Platz auch alles Appellieren an die Nächstenliebe der Pfarrer nichts. Bei allem Spaß wurde aber auch für einen ernsten Zweck geschwitzt: Bei dem Benefiz-Spiel auf dem Herborner Hessentag ging es um die Zukunft ehemaliger Kindersoldaten im Kongo.

24.05.2016 red

Video: Beim PurPurDom wird der Hessentag zum Abenteuer für Kinder

Ein spezielles Kinder- und Familienprogramm bieten die evangelische Kirche und Diakonie zum ersten Mal auf einem Hessentag an. Das ganze Jahr über bieten beide Träger aber umfangreiche Unterstützung für Familien an. In Herborn gibt es neben Konzerten und Auftritten im PurPurDom eine Aktionsfläche.
Fotoaktion zu Kindersoldaten beim Hessentag: Selbstverständliches Bild in Afrika. Aber bei uns?

24.05.2016 vr

Kindersoldaten-Bilder gehen den Menschen nahe

Fotos mit Waffen machen wütend und sind ein Weckruf. Aus der Benefizveranstaltung im PurPurDom fließt das Geld für das Projekt „Gitarren statt Gewehre“ im Kongo.
Selbstgeschriebenes Schild

24.05.2016 epd

WLAN-Pläne für Kirchen stoßen auf Interesse

Das Vorhaben, evangelische Kirchen in Berlin und Brandenburg mit kostenlos zugänglichem WLAN auszustatten, stößt auch bei anderen Kirchenverwaltungen auf Interesse. Die Landeskirchen in Hessen und Rheinland-Pfalz sprachen von einer „guten Idee”, planen allerdings noch keine vergleichbaren flächendeckenden Angebote.
Baumpflanzung mit Gruppe

23.05.2016 hjb

Zeder als Friedenssymbol

Vertreter von Muslimen, Bahà’ìs, Juden sowie orthodoxen, katholischen und evangelischen Christen haben in Herborn ein Zeichen gesetzt. Sie haben während des Hessentages eine Zeder als "Baum des Friedens" gepflanzt.

22.05.2016 sto

Benefiz-Aktion für Kindersoldaten im PurPurDom ausverkauft

„Ich wusste gar nicht, dass ich so gucken kann, als würde ich jemanden erschießen wollen.“ Moritz hat für die Aktion „Gitarren statt Gewehre“ einen Kindersoldaten gespielt und ist selbst überrascht, wie heftig „Kindersoldaten“ in Hessen auf ihn wirken. Die Fotos waren am Sonntag auf dem Hessentag in Herborn zu sehen.
Erste Proben in der Kirche: Lichtkunst zum Rheinland-Pfalz-Tag in Alzey ab 2. Juni

22.05.2016 vr

Feuerwerk der Farben wird für den Rheinland-Pfalz-Tag vorbereitet

Bunt, farbenfroh und schillernd: Unter dem Motto „Wir mögen’s bunt“ präsentieren sich die Evangelische Kirche und die Diakonie auf dem Rheinland-Pfalz-Tag in Alzey. Die Kirche bringt den Illuminationskünstler Jürgen Scheible nach Rheinhessen. Mit dem Handy malt er live mit Licht.

Christus spricht:
Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.

Lukas 10, 16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, andesign101

Zurück zur Webseite >

to top