Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: _Newsletter

Pfarrerin Clarissa Graz aus Eltville-Erbach: Die Theologin wirbt auf der Aktionsseite "Mach doch was Du glaubst" für den Pfarrberuf

23.09.2016 vr

Kirchliche Berufe: Machen, woran Du glaubst

In Firmen, Behörden und Einrichtungen hat die Jagd nach jungen Nachwuchskräften längst begonnen. Seit zwei Jahren mischt auch die evangelische Kirche ordentlich mit. Sie sagt: "Mach doch, was Du glaubst!".

Auge

23.09.2016 red

Interkulturelle Woche startet

Die Herausforderung durch die Not der Flüchtlinge haben Fragen aufgeworfen: Wie geht es weiter? Wie gelingt die Integration der Geflüchteten? Was ist unsere Verantwortung dabei? Unter dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ regt die „Interkulturelle Woche 2016 in tausenden Veranstaltungen zum Austausch ein.

Festeburgkonzerte

23.09.2016 red

Hochkarätige Klassik unter dem Kirchendach

Die Festeburgkonzerte gelten als Insider-Tipp im Reiseführer. Ein guter Grund, um die Organisatoren in der evangelischen Festeburgkirche in Frankfurt-Preungesheim zu besuchen und sich von der Begeisterung für Musik anstecken zu lassen.

11.000 Obdachlose befürchtet: Menschen campieren nach dem Erdbeben in Tansania im Freien

23.09.2016 vr

Nach schwerem Erdbeben in Tansania: Evangelische Ersthilfe angelaufen

Schweres Erdbeben mitten in der tansanischen Partnerkirche Hessen-Nassaus: Die deutschen Kirchen helfen mit insgesamt 120.000 Euro.

Kirchentag 2015

21.09.2016 epd/red

Keine Rassisten auf dem Kirchentag!

Rassisten und Menschenfeinde haben auf einem Kirchentag nichts verloren. Das hat das Präsidium des Kirchentags am Mittwoch klargemacht. Zugleich müsste aber vermieden werden, dass rechtspopulisitische Parteien als Opfer stilisert werden.

reformation2017: Das Magazin

20.09.2016 red

Reformations-Magazin erscheint am Kiosk

Ein neues Magazin bereichert die Auswahl im Zeitschriftenladen: „reformation 2017: Das Magazin“ ist ab jetzt erhältlich. Auf knapp 200 Seiten bietet es Geschichten, Reportagen und Informationen – und erzählt von der verbotenen Liebe zwischen Katharina von Bora und Martin Luther.

Hänsel, Gretel, Du und ich - eine Oper auf der Flucht

20.09.2016 red

Studierende und Geflüchtete führen erfolgreiches Musik-Theater auf

Gemeinsam stellen sich Flüchtlinge und Studierende für das Musik-Theaterprojekt „Hänsel, Gretel, Du und Ich“ ab dem 30. September auf die Bühne in Frankfurt. Während der Proben haben sie sich intensiv kennen gelernt und dabei neue Erfahrungen und Einsichten gewonnen.

20.09.2016 bj

Alle Kinder haben das Recht auf einen Namen – auch im Flüchtlingsheim

„Neugeborene Flüchtlingskinder brauchen eine schnelle Registrierung. Die Kinder haben ein Recht auf einen eingetragenen Namen – auch im Flüchtlingsheim“, sagt Horst Rühl, Vorsitzender der Diakonie Hessen, anlässlich des Weltkindertags am 20. September.

Dr. Georg Bätzing

18.09.2016 vr

Jung zu neuem Limburger Bischof: „Hände zur Ökumene sind ausgestreckt“

Kirchenpräsident Jung wünscht dem neuen Limburger Bischof „die Gelassenheit des Glaubens und allzeit Geistesgegenwart in Kopf und Herz“. Aber er setzt auch auf ökumenische Offenheit und einen gemeinsamen Kirchentag 2021.

Das Labyrinth in der kleinen Kirchengemeinde Reisen in der Nähe von Weinheim hat sich das Labyrinth auf dem Boden der Kathedrale von Chartre zum Vorbild genommen

17.09.2016 hag

Das Labyrinth zeigt den Weg in die innere Mitte

Labyrinthe gibt es in fürstlichen Gärten, auf dem Rummelplatz oder in Maisfeldern. Oft finden Besucher auch neben der einen oder anderen Kirche ein Gebets-Labyrinth. Zwischen all diesen Labyrinthen besteht ein entscheidender Unterschied, die einen sind nämlich Irrgärten, in denen man sich lustvoll verläuft, und die anderen sind tatsächlich Labyrinthe mit einer geistlichen Führung.

Dies Gebot haben wir von ihm,
daß, wer Gott liebt, daß der auch seinen Bruder liebe.

1. Johannes 4, 21

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Gorfer

Zurück zur Webseite >

to top