Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Ökumene

Portrait

19.07.2016 red

EKHN trauert um große Persönlichkeit der weltweiten Ökumene

Karl-Heinz Dejung, der langjährige frühere Leiter des Zentrums Ökumene, ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Zu Dejungs Themen gehörten der Kampf gegen das Apartheitsregime in Südafrika, das Engagement für Frieden und Abrüstung, nachhaltige Entwicklung und ethisch verantwortbare Prinzipien für die Finanzanlagen der Kirchen.

Portrait

13.06.2016 epd

Theologe Reinhard Frieling wird 80 Jahre alt

Reinhard Frieling, einer der bedeutendsten evangelischen Ökumene-Experten in Europa, wird am 15. Juni 80 Jahre alt. Der frühere Leiter des Konfessionskundlichen Instituts und Direktor des Evangelischen Bundes gibt seit mehr als 40 Jahren Orientierung im Dschungel der Kirchen und Konfessionen.

Friedhelm Pieper

07.06.2016 vr

Friedhelm Pieper neuer Referent für Interreligiösen Dialog

Pfarrer Friedhelm Pieper hat seinen Dienst als Referent für Interreligiösen Dialog im Zentrum Oekumene mit dem Schwerpunkt auf das Judentum angetreten.

Portrait Friedhelm Pieper

02.06.2016 epd

Friedhelm Pieper ist Beauftragter für Judentum

Friedhelm Pieper hat am Mittwoch das Amt des Beauftragten der EKHN für das Judentum angetreten. Der 60-jährige Pfarrer ist Referent für interreligiösen Dialog mit dem Schwerpunkt Judentum und Naher Osten im Zentrum Oekumene der beiden evangelischen Landeskirchen in Hessen mit Sitz in Frankfurt.

Portrait vor Bücherwand

27.05.2016 epd

Bischof Meister neu im Kuratorium des Konfessionskundlichen Instituts

Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister gehört ab sofort dem Kuratorium des Konfessionskundlichen Instituts in Bensheim an. Dies habe der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) einstimmig beschlossen, teilte das Institut am Freitag mit.

Baumpflanzung mit Gruppe

23.05.2016 hjb

Zeder als Friedenssymbol

Vertreter von Muslimen, Bahà’ìs, Juden sowie orthodoxen, katholischen und evangelischen Christen haben in Herborn ein Zeichen gesetzt. Sie haben während des Hessentages eine Zeder als "Baum des Friedens" gepflanzt.

Kirchenpräsident Jung und Kardinal Lehmann (r.) in der Mainzer Christuskirche

16.05.2016 vr

Würdigung: Katholischer Motor der Ökumene zurückgetreten

Kirchenpräsident Volker Jung hat den Mainzer Bischof Karl Lehmann als eine der beeindruckendsten Persönlichkeiten der Bundesrepublik bezeichnet. Der Kardinal ist am Pfingstmontag an seinem 80. Geburtstag in einem Festgottesdienst verabschiedet worden, an dem auch der Kirchenpräsident mitwirkte.

Susanna Faust-Kallenberg

12.05.2016 vr

Faust-Kallenberg: Dem Dialog mit Leib und Seele verschrieben

Nach mehr als einem Jahrzehnt intensiver Arbeit im Zentrum Ökumene verlässt die Expertin für den Dialog der Religionen, Susanna Faust-Kallenberg, die Einrichtung.

Doppelporträt vor gotischem Bogen

03.05.2016 pwb

Gespräch der Kirchenleitungen von EKHN und Bistum Mainz

Die Kirchenleitung der EKHN hat sich am Montag, 2. Mai, mit der Leitung des Bistums Mainz zu einem Gespräch im Erbacher Hof in Mainz getroffen. Die Gesprächstreffen zwischen dem Bistum Mainz und EKHN finden regelmäßig statt.

Gruppenfoto

11.04.2016 pwb

Leitende Geistliche beraten vertraulich über Flüchtlinge und Zukunft in Limburg

Zu ihrem regelmäßige ökumenischen Austausch haben sich die Leitenden Geistlichen aus Hessen am Montag (11. April) auf Einladung der hessen-nassauischen Kirche in Frankfurt am Main getroffen.

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.

Matthäus 25, 40

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Ieverest

Zurück zur Webseite >

to top