Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Religion

Baumpflanzung mit Gruppe

23.05.2016 hjb

Zeder als Friedenssymbol

Vertreter von Muslimen, Bahà’ìs, Juden sowie orthodoxen, katholischen und evangelischen Christen haben in Herborn ein Zeichen gesetzt. Sie haben während des Hessentages eine Zeder als "Baum des Friedens" gepflanzt.
Schild in der Kriegkstraße 12 im Frankfurter Gallusviertel: Kein Platz für Rassismus!

21.04.2016 epd

Hessischer Landtag verurteilt Islamfeindlichkeit

Mit den Stimmen aller Fraktionen von CDU bis Linkspartei hat der Hessische Landtag rechtsextremistische Gewalt scharf verurteilt und auch Islamfeindlichkeit eine klare Absage erteilt.
Klangschale

04.03.2016 red

Mit Zen-Meditation zu Gott finden?

Buddhistische Zen-Mediation in einer evangelischen Kirche: Wie passt das zusammen? Sven Kosnick ist evangelischer Pfarrer sowie Zen-Lehrer und hat in der jugend-kultur-kirche sankt peter in Frankfurt eine Einführung in die Mediationspraxis aus dem fernen Osten gegeben.

16.02.2016 mhart

Auf die jüdischen Wurzeln des Christentums besinnen

Für eine stärkere Rückbesinnung der Kirche auf die jüdischen Wurzeln des Christentums hat sich der Präses der Synode Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Ulrich Oelschläger, bei einem Vortrag in Gießen ausgesprochen.
Uwe Martini mit Sektglas in der Hand

26.01.2016 pwb

Uwe Martini neuer Direktor des Religionspädagogischen Institutes von EKKW und EKHN

Beim ersten Neujahrsempfang des neuen gemeinsamen Religionspädagogischen Institutes (RPI) der Evangelischen Kirche von Kurhessen und Waldeck (EKKW) und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) stand der Wechsel in der Institutsleitung im Mittelpunkt. Seit 1. Dezember 2015 ist Uwe Martini Direktor des RPI.
Wormser Dom

07.01.2016 krebs

Religionsgespräche: Gewissensfreiheit in der Einen Welt

Die „2. Wormser Religionsgespräche“ vom 15. bis 17. April 2016 stehen unter dem Motto „Gewissensfreiheit in der Einen Welt“. Dazu gehört ein Studien- und Begegnungstag mit Gästen aus dem Libanon, Kamerun, Tschechien, Italien und Deutschland.

07.01.2016 sto

Ein Jahr nach Charlie Hebdo

Der blutige Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo ist ein Jahr her. Im November gab es wieder Attentate in Frankreich. Das lässt auch Muslime in Deutschland nicht kalt, sagt der Islam-Experte im Zentrum Ökumene. Er unterscheidet klar zwischen der Weltreligion Islam und dem islamistischen Terror.
Mond im Abendhimmel

22.12.2015 rd

Der Islam und die Geburt Jesu

Jesus gilt im Islam als Prophet. Was bedeutet dann die Geburt Jesu für Muslime? Die Islamische Religionsgemeinschaft Hessen hat dazu eine Antwort veröffentlicht und erinnert an gemeinsame Werte angesichts der Flüchtlingssituation.
Chanukka-Leuchter trifft Adventskranz: Ökumenische Adventsfeier 2015

08.12.2015 vr

Religionsvertreter betonen gemeinsame soziale Verantwortung

Juden und Muslime haben im Zentrum Oekumene in Frankfurt mit Kirchenpräsident Volker Jung Advent gefeiert. Dabei bekannten sich die Religionsvertreter inmitten von Flüchtlingsfragen und Terrorgefahr zu ihrer sozialen Verantwortung in Deutschland und der Welt.
Mädchen umarmt einen Baum

25.11.2015 pwb

Predigthilfe zur Nachhaltigkeit startet ins nächste Kirchenjahr

Vor 10 Jahren begann die als Predigthilfe konzipierte Reihe „nachhaltig predigen“ damit, an die Wurzeln des Prinzips der Nachhaltigkeit in der Bibel zu erinnern. Für jeden Sonntag werden Predigtanregungen zur Verfügung gestellt - jetzt neu für das Kirchenjahr 2015/2016.

Christus spricht:
Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.

Lukas 10, 16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, andesign101

Zurück zur Webseite >

to top