Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit der Kategorie: Spenden

Das Gästehaus soll später auch als Einnahmequelle dienen

12.07.2016 epd/red

Mainzer Hilfsverein baut Siedlung für nigerianische Witwen

16 nigerianische Witwen und ihre 72 Kinder leben dank eines Mainzer Vereins wieder in Häusern. Seit drei Jahren unterstützt der Verein „Widows Care“ Frauen in Nigeria, die durch Massaker der Terrorgruppe Boko Haram zu Witwen geworden sind.
Kinder

24.06.2016 red

Hoffnungsträger in Israel setzen auf Gerechtigkeit und Frieden

Über gewaltsame Konflikte zwischen jüdischen Israelis und Palästinensern berichten die Medien immer wieder. Doch es gibt engagierte Menschen in Israel, die an der Hoffnung auf ein Zusammenleben in Gerechtigkeit und Frieden festhalten. Eine Reisegruppe aus der EKHN hat sie getroffen.
Gruppenfoto während des Abbaus

31.05.2016 jub

"Verrückt - Na und?" erhält 2100 Euro Spende

Am PurPurDom, auf der Freifläche und im Festgottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche zum Abschluss des Hessentags in Herborn sind 2100 Euro zusammen gekommen. Der Betrag kommt dem Jugendbildungsprojekt "Verrückt - Na und?" des Diakonischen Werks an der Dill zugute.

31.03.2016 red

Mister Zehn-Prozent spendet 40.000 Euro für Menschen in Not

Ein anonymer Spender schenkt Menschen in Not ein Zehntel seines Jahresgehalts. Einzige Bedingung: 380 weitere Menschen müssen ebenfalls spenden. Das ist dieses Jahr erneut gelungen.
Der "Soziale Zaun"

04.03.2016 red

Ein Zaun, der verbindet

Ein Zaun trennt normalerweise Menschen und Eigentum. Darmstadt zeigt: Es geht auch anders. Dort steht der Soziale Zaun. Er hilft bedürftigen Menschen an die alltäglichen Dinge des Lebens zu kommen.

03.03.2016 red

Sechs neue Wassertanks in Mabira errichtet

Zwölf Kilometer zum schmutzigen Wasserloch laufen. Dann einen Kanister füllen, der den Tagesbedarf an Trinkwasser ohnehin nicht decken kann. Vielen Menschen im Norden Tansanias bleibt das jetzt erspart. Durch Spenden der EKHN und aus dem Nassauer Land wurden dort sechs neue Wassertanks finanziert.
Logo

02.03.2016 red

„Verstehen, Helfen, Spenden“ ist das Motto der Sammelwochen

„Die öffentlichen Mittel reichen längst nicht mehr aus, um die vielfältigen Angebote der Diakonie Hessen zu gewährleisten. Nur mit den Spenden können wir unsere Angebote aufrechterhalten und verbessern“, erklärt der Vorstandsvorsitzender der Diakonie Hessen.

29.02.2016 sto

Spenden: Klima-Phänomen El-Niño bedroht Millionen Menschen

Wegen der anhalten Dürre im Osten und Süden Afrikas sind rund 50 Millionen Menschen vom Hunger bedroht.
Erholungsfahrten "Hoffnung für Osteuropa"

14.02.2016 vr

Bischof Hein: Ein Riss geht durch Europa

Die beiden hessischen Kirchen haben die Spendenaktion „Hoffnung für Osteuropa“ in Gelnhausen gemeinsam eröffnet. In seiner Predigt beklagte der kurhessische Bischof Martin Hein den zunehmenden Nationalismus in Europa.
Krankengymnastik im Zentrum Nadeshda

04.02.2016 vr

Folgen der Tschernobyl-Katastrophe tatkräftig lindern

Bis heute leiden zahlreiche Kinder infolge der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl unter bestimmten Krankheiten. Auf Hilfsprojekte macht die Eröffnung der 23. Aktion "Hoffnung für Osteuropa" mit Bischof Hein aufmerksam.

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern.

Lukas 12, 48

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Milena

Zurück zur Webseite >

to top