Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Konfession und Ökumene

10.01.2018 epd/red

In Nordkorea werden Christen am schlimmsten verfolgt

Das Hilfswerk Open Doors warnt vor der Abschiebung christlicher Flüchtlinge in Länder, in denen Christen massiv verfolgt werden. Besonders im Iran, in Afghanistan, Pakistan und Nordkorea seien Christen in Gefahr.
Interreligiöser Dialog für junge Menschen

02.01.2018 red

Christen, Muslime, Juden und Bahai im Dialog

Im Projekt „Glaube.Gemeinsam.Gestalten“ des Kreises Offenbach und der evangelischen Dekanate Rodgau und Dreieich begegnen sich junge Menschen verschiedener Religionen an ihren Orten des Glaubens. So knüpfen sie nicht nur untereinander neue Kontakte, sondern lernen auch viel über andere Glaubensrichtungen.
Skatender Weihnachtsmann

22.12.2017 fk

Auf Rollen in den Gottesdienst

Auf der ganzen Welt feiern wir Weihnachten – aber es gibt von Region zu Region große Unterschiede. Teilweise haben die Menschen an Weihnachten sonderbare Traditionen. Von Donald Duck im Fernsehen bis Donald Trump in der Krippe: Wir stellen Ihnen die drei kuriosesten Weihnachtsbräuche aus aller Welt vor.

08.12.2017 bs

Papst will Jesu Gebet umschreiben

Das Vaterunser soll Jesus selbst gebetet haben. Der Papst will in dem Gebet jetzt eine Passage anders übersetzen. Und zwar die umstrittene Textstelle: „Und führe uns nicht in Versuchung“. Sie solle besser heißen: „Lass uns nicht in Versuchung geraten.“ Dazu hat sich jetzt Volker Jung, der Kirchenpräsident der EKHN, geäußert.

08.12.2017 stk

Info-Abend zu den Schneller-Schulen

Ein friedliches Miteinander der Religionen lässt sich lernen. Das zeigt die Arbeit die Schneller-Schulen im Nahen Osten seit mehr als 150 Jahren. Über die aktuelle Situation der Einrichtungen wird EVS-Geschäftsführer Dr. Uwe Gräbe am Dienstag, 12. Dezember, ab 19 Uhr im Langener Johannes-Gemeindezentrum berichten.
Jehoschua Ahrens

05.12.2017 red

Religionen zu Gast bei Adventsfeier

Das Zentrum Oekumene in Frankfurt-Praunheim hatte wieder zu einer Adventsfeier mit jüdischen, muslimischen und christlichen Gästen eingeladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand in diesem Jahr die biblische Geschichte von den Sterndeutern, häufig Heilige Drei Könige oder Weise aus dem Morgenland genannt.
Gruppenfoto

23.11.2017 pwb

Syrisch-orthodoxe Gemeinde mit Luthermedaille ausgezeichnet

In Anerkennung des langjährigen Weges zur religiösen, sozialen und kulturellen Einwurzelung im Bereich Worms wurde am 21. November die syrisch-orthodoxe Gemeinde „Mor Philoxinus da-Mabug“ mit der Luthermedaille des Evangelischen Dekanats ausgezeichnet.
Papst Tawados

20.11.2017 red

Signale für Christen in Ägypten

Auch die evangelischen Kirchen in Ägypten haben das Reformationsjubiläum gefeiert. Einige der Gäste hatten die Chance, den ägyptischen Staatspräsidenten as-Sisi zu treffen. Er sieht den Islam vor notwendigen Reformen. Auch die Situation der Christen hatte er im Blick.

09.11.2017 epd/red

Religionsvertreter und Naturschützer fordern Erfolg von Klimagipfel

Klare Forderungen stellen Vertreter verschiedener Religionen an Politik, Wirtschaft und jeden Einzelnen. Bei einer Tagung in Frankfurt hat der „Arbeitskreis Religionen und Naturschutz“ diese Erklärung anlässlich der UN-Klimakonferenz veröffentlicht.

09.11.2017 epd

Evangelische Kirchen befürworten islamischen Wohlfahrtsverband

Diakonie, Caritas und bald auch ein muslimischer Wohlfahrtverband? Wieso nicht, sagen die beiden evangelischen Kirchen in Hessen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.

Jesaja 60,2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von unsplash_tyssul-patel

Zurück zur Webseite >

to top