Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Nachrichten

Artikel mit dem Schlagwort: Flüchtlinge

Die Flüchtlingsaktivistin Efi Latsoudis im Interview mit der Multimediaredaktion der EKHN

24.11.2016 evb

Interview: „Flüchtlinge benötigen Gewissheit“

„Der Tod und die Ungewissheit sind am schlimmsten“, erklärt die Psychologin und Flüchtlingsaktivistin Efi Latsoudi. Sie betreut auf Lesbos Flüchtlinge in einem Camp. Mit Erika von Bassewitz hat sie über ihren Alltag dort gesprochen, der auch glückliche Momente bereit hält.

09.11.2016 cm

Wie forschen geflüchtete Akademiker aus Syrien oder Eritrea?

„Flüchtlinge haben mehr anzubieten als nur Geschichten über den Krieg“, sagt Dr. Khaldoun Abaza. Der Syrer eröffnet eine neue Vortragsreihe in Frankfurt. Sein Forschungs-Thema: Roboter, die sich wie Würmer bewegen.

17.10.2016 red

Diakonie-Vorsitzender Rühl: „Den Kreislauf der Armut durchbrechen“

Der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Hessen war zu Gast bei Diakonie und Kirche in Gießen: „Die geplante Hartz IV-Erhöhung reicht bei weitem nicht aus.“ Und: „Wir brauchen eine unabhängige Verfahrensberatung für Flüchtlinge“.
Video

07.10.2016 red

„Aus meiner Sicht“ - Videowettbewerb mit Geflüchteten

Ein Videowettbewerb für Flüchtlinge: In selbst gedrehten Filmen können sie über ihre Flucht und ihren Alltag in Deutschland berichten. Als Preise winken Wertgutscheine im Wert von bis zu 1.000 Euro.

06.10.2016 bbiew

Eine ausgezeichnete Freiwillige

Die Griechin Efi Latsoudi ist mit dem Nansen Refugee Award des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) ausgezeichnet worden. Bei der EKHN-Kirchensynode im November wird sie über ihr ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe berichten.
Wanderfriedenskerze 2016

31.08.2016 evb

Wanderfriedenskerze 2016 erinnert an Menschen auf der Flucht

„Zwischen Welten - Gedenken an vergessene Menschen auf der Flucht“ heißt das Thema der Aktion Wanderfriedenskerze 2016. Vom 1. September bis zum Buß- und Bettag am 16. November reisen acht Kerzen als „Lichter des Friedens“ zu etwa 80 Orten.
Diakonie Katastrophenhilfe

30.08.2016 bj

Forderung: Hilfsgelder nicht an Bedingungen knüpfen

Die Hilfe für Menschen auf der Flucht hat die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe im letzten Jahr dominiert. Auf ihrer Bilanz-Pressekonferenz in Berlin warnte die Organisation davor, die Zusage von Hilfsgeldern an Bedingungen zu knüpfen. Humanitäre Hilfe müsse an den Bedürfnissen der Menschen ausgerichtet sein und dürfe nicht Teil politischer Verhandlungsmasse werden, so Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe. Insgesamt stellte die Hilfsorganisation 2015 weltweit 53 Millionen Euro bereit.
Arbeitsgelegenheiten für Flüchtlinge schaffen

29.08.2016 bj

Erleichterter Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge

Flüchtlinge erhalten ab sofort einen leichteren Zugang zum Arbeitsmarkt. In 133 von insgesamt 156 Agenturbezirken der Bundesagentur für Arbeit wurde die Vorrangprüfung bei der Beschäftigung von Asylbewerbern und Geduldeten für die Dauer von drei Jahren ausgesetzt. Die Verordnung trat am 6. August in Kraft.

26.08.2016 bj

Plädoyer für ein Miteinander: Aus Fremden werden Freunde

Mit der Angst vor dem Fremden machen die einen Politik, die anderen ihr Geschäft, sagt Diakonie-Vorstandsvorsitzender Horst Rühl. Das darf nicht sein. Plädoyer für ein Miteinander.
Duale Hassan Gaphaneh aus Somalia und Martha Berke aus Eritrea leben heute in Gimbsheim

10.08.2016 red

Geflüchtete engagieren sich für Neuankömmlinge

Duale Hassan Gaphaneh kommt aus Somalia, Martha Berke aus Eritrea. Jetzt leben sie südlich von Oppenheim in Eich und setzen sich für eine Willkommenskultur von neuangekommenen Flüchtlingen ein.

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Luoman

Zurück zur Webseite >

to top