Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Aktuelles zum Glauben

27.12.2016 sto

Bibelleseplan 2017 kostenlos bestellen

Ein möglicher guter Vorsatz für 2017: Mehr in der Bibel lesen. Aber vielen fehlt die Ausdauer zum Bibellesen. Und wo anfangen? Die Deutsche Bibelgesellschaft bietet daher einen kostenlosen Bibelleseplan an.
Engel

23.12.2016 red

„Fürchtet Euch nicht!“

„Ich fürchte mich“. Kinder sagen das, wenn ihnen etwas unheimlich ist. Wohl jede und jeder kennt dieses Gefühl - vor einer Prüfung oder in einer bedrohlichen Situation. Doch dann wird uns eine besondere Nachricht an Weihnachten anvertraut. Darüber hat sich Pfarrerin Ulrike Scherf, die Stellvertretende Kirchenpräsidentin der EKHN, Gedanken gemacht.

19.12.2016 red

Klage um die Toten, Bitten für die Verletzten

Als am Montagabend, den 19. Dezember 2016 ein LKW in Berlin in einen Weihnachtsmarkt fährt, berichtet die Polizei von neun Toten und 56 Verletzten. Die Zahl der Toten ist in den Tagen danach auf zwölf angestiegen. 56 Menschen sind verletzt, 14 davon sehr schwer. Mit Gebeten sprechen wir unser Entsetzen aus.

19.12.2016 epd

Die Bibel im Radio hören

Über die Weihnachtstage sendet der Hessische Rundfunk auf HR 2 Bibel-Hörspiele. Autoren wie Navid Kermani, Patrick Roth und Feridun Zaimoglu haben Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament in die Gegenwart übertragen.
Flucht nach Ägypten

19.12.2016 red

Josefs Weihnachtstraum

Josef hätte Maria verlassen, wenn er nicht noch einmal darüber geschlafen hätte. Aber lassen sich Träume immer 1:1 als Hinweis für das reale Leben übertragen? Die Bibel nimmt Träume ernst. Aber sie warnt auch.
Maria mit Jesus

14.12.2016 rh

Maria: Mutter Jesu, Jüdin und Gestalt im Koran

Die Geburt Jesu veranschaulicht auch die verbindenden Elemente zwischen Juden, Muslimen und Christen. So berichtet auch der Koran über Maria, die Mutter Jesu. Zudem gehörten Mutter und Sohn damals der jüdischen Gemeinschaft an und sind zentraler Bestandteil der christlichen Überlieferung. Daran erinnerte die interreligiöse Adventsfeier mit dem Kirchenpräsidenten.

25.11.2016 esz

Kehrt die Rache in die Gesellschaft zurück?

Sie schien domestiziert, doch mit dem Terror ist der Drang nach Vergeltung wieder da: Die Rache.
Über Probleme sprechen

15.11.2016 mv

Das Recht, ein anderer zu werden

Am Anfang kommt der Schreck: »So bin ich. Aber so will ich doch gar nicht sein!« Man kann diese Selbsterkenntnis schnell unter den Teppich kehren. Oder sich der Wahrheit stellen und dabei viel gewinnen. Daran erinnert der Buß- und Bettag am 16. November.

04.11.2016 sto

Video-Crashkurs: Reformation in 90 Sekunden

Worum ging es noch mal bei der Reformation? Kurz und knackig: Im Video klärt die Multimediaredaktion der EKHN auf.
Ob es in Luthers Kloster auch so aussah?

25.10.2016 evb

Luther und das Bier

Luther mochte Bier. Starkes Bockbier schätzte er ebenso wie das Selbstgebraute seiner Ehefrau Katharina von Bora. Nur in Dessau muss das Bier weniger gut geschmeckt haben.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, daß er die Werke des Teufels zerstöre.

1. Johannes 3, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von kamisoka-iStock

Zurück zur Webseite >

to top