Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Multimedia-Special

Kirche taucht im Internet zu Träumen ab

Karsten Fink, Carsten SommerTaucher auf einer KlippeAbtauchen in eine Entdeckungsreise ins Unterbewusste - Träume können helfen, das Erlebte des Tages besser zu verstehen

Vor der Feriensaison startet auf der EKHN-Website das multimediale Online-Themenspecial „Entdecke den Schatz deiner Träume!“ Mit Videos, Animationsfilmen und Texten lassen sich neurowissenschaftliche, psychologische und biblische Perspektiven auf die Erlebnisse während des Schlafes erkunden.

Darmstadt, 7. Juli 2016. Der Internet-Auftritt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau EKHN.de lädt rechtzeitig zur bevorstehenden Feriensaison zu einem virtuellen Tauchgang in die Welt der Träume ein. Auf multimedialen Sonderseiten erklären seit Donnerstag (7. Juli) Videos, Animationsfilme, Ton-Bild-Schauen und Texte aus neurowissenschaftlicher, psychologischer und biblischer Perspektive die Welt der Nachtgesichte. Sie erläutern, wie Träume dazu beitragen können, Herausforderungen zu meistern. Sie werfen zugleich einen Blick auf die Jahrtausende alten Geschichten der Bibel und erzählen davon, wie Träume das Leben und den Glauben von Menschen beeinflusst haben. Erklärt wird daneben aber auch, wie sich beispielsweise Alpträumen der Schrecken nehmen lässt.

Träumenden Pharao als Trickfilm erleben

So erzählt Anke Merth aus dem Westerwald: „Ein Traum hat mein Leben verändert und mich auf den Jakobsweg geschickt.“ Auch zeigen Erfindungen, dass Träume die Kreativität anregen können: Der Entwickler des Periodensystems in der Chemie wurde beispielsweise von einem Traum inspiriert – oder auch der Nummer 1-Hit der Beatles „Let it be“ soll im Schlaf entstanden sein. Das Traum-Special begibt sich zugleich auf Spurensuche in der Bibel: Von welchen Träumen berichten die biblischen Verfasser? Ein zweiteiliger Animationsfilm lässt die Träume des Pharao von Ägypten lebendig werden und zeigt, wie er sich dadurch und mit Hilfe des Hebräers Josef auf künftige Herausforderungen vorbereiten konnte.

Albträumen den Schrecken nehmen

Passend zum Thema findet die Traumreise ins Unterbewusstsein für die Surferinnen und Surfer des Internetangebots in der Rolle eines Tauchers statt. Er reist in die Tiefen des Meeres, das hier symbolisch für das menschliche Unterbewusstsein steht. Anschauliche Grafiken nehmen den Zuschauer mit in eine andere Welt. Daneben erwarten den Besucher auf www.ekhn.de informative Texte, Empfehlungen und Links, die ermutigen sollen, den eigenen Träumen Aufmerksamkeit zu schenken. Hier lässt sich auch erfahren, wie Albträume ihren Schrecken verlieren können.

Träume nicht nur als Nacht-Phänomen begreifen

„Tagsüber beschäftigen wir uns oft mit Fakten, Terminen und Aufgaben, aber Träume erinnern uns an unsere ursprünglichen Gefühle“, so Rita Deschner von ekhn.de Das Thema Träume begleitete Menschen aber nicht nur nachts als „Hüter des Schlafes“. Hans Genthe, Social-Media-Pfarrer der hessen-nassauischen Kirche erklärt:  „Wenn ich will, kann ich sogar am Tag träumen. Ich träume mir den Himmel, ich träume mir mein Glück  und sehe alles ganz deutlich. Denn der Traum ist der Wirklichkeit voraus. Wir Christen träumen  von einer neuen Welt, in der es kein Leid mehr gibt.“

Spezielle Technik kommt zum Einsatz

Das sommerliche Multimedia-Special ist mit Pageflow, einer speziellen interaktiven Anwendung umgesetzt worden. Der Nutzer kann sich dabei chronologisch durch die Seite bewegen, aber auch nach eigenen Interessen hin- und herspringen. Große Grafiken, Bilderpräsentationen und Videos liefern wichtige Hintergrundinformationen. Pageflow lässt sich auch mobil per Smartphone und Tablet aufrufen. Andreas Fauth, Chefredakteur des Evangelischen Medienhauses in Frankfurt, das die Seiten für die Kirche produziert, freut sich, dass es gelungen sei, eine neue technische, multimediale Plattform für ganz alltäglichen Traumerfahrungen zu nutzen: „Die großzügigen Bilder und Videos machen beim Zuschauen einfach Spaß.“
Das Evangelische Medienhaus produziert das Portal www.EKHN.de im Auftrag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und behandelt religiöse, soziale sowie ethische Themen aus Hessen und Rheinland-Pfalz.

Multimedia-Special „Entdecke den Schatz deiner Träume“: www.ekhn.de/traeume
Traum-Service für dich

Diese Seite:Download PDFDrucken

Das Gesetz ist durch Mose gegeben;
die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden."

Johannes 1, 17

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStock-baona

Zurück zur Webseite >

to top