Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Beten

Rosel Eckstein/pixelio.deKerzen

Foto: © Rosel Eckstein / pixelio.de (www.pixelio.de)

Mensch und Gott

Wer betet, spricht mit Gott. Der Betende wendet sich dabei an ein unsichtbares, „großes Du“. Dabei erkennt er Gott als Schöpfer und als letzten Grund aller Ereignisse an. Mensch und Gott – zwei sehr ungleiche Gesprächspartner. Betende können darauf vertrauen, dass ihr Anliegen aus tiefstem Herzen bei Gott ankommt, ob laut gesprochen oder gedacht, ob kniend oder aufrecht stehend, ob in deutsch oder auf russisch. Nichts Menschliches ist Gott fremd.

Kinder berichten über Gebetserfahrungen

Die Sprache Gottes hingegen wahrzunehmen, ist nicht leicht. Keine deutliche Stimme ist zu hören, welche die richtigen Antworten während einer Klausur verrät oder die zusagt, einem Kranken heilende Kräfte zu schicken. Es verhält sich vielmehr so, dass Einsichten ungeplant und spontan allmählich in einem selbst wachsen. Dies kann geschehen, während der Gläubige eine Szene in der U-Bahn beobachtet, während er eine biblische Geschichte liest, einem bestimmten Menschen begegnet – oder bewusst betet. Erzwingen lässt sich die Antwort, die Gott als Zeichen in unsere Welt schickt, nicht. Es braucht Zeit, um sich intensiv auf ein Gebet einzulassen und abzuwarten, was es in einem auslöst.

Beten lernen mit Kindern

Häufig können Kinder viel unbefangener beten und leichter über das Beten reden als Erwachsene. Deswegen erklären Ihnen hier die Kinder aus dem „Kindergarten am Sonnengarten“ in Bad Soden am Taunus noch einmal alles, was Sie über das Beten wissen müssen.

Aktuelle Artikel zum Thema Beten

Karte

26.06.2015 red

Gebet anlässlich der Anschläge

Bewaffnete haben in einem Hotel im tunesischen Urlaubsort Sousse vermutlich 37 Menschen getötet. Unter den Toten seien Deutsche und Briten, meldete das tunesische Innenministerium. Auch in Frankreich, Kuwait, Somalia und Syrien starben am 26. Juni Menschen. Wir sind fassungslos und beten, dass der Hass und das Morden aufhören.

25.03.2015 rd

Mitgefühl und Gebet für Betroffene des Flugzeugabsturzes

„Hast du sie vergessen, Gott?“ fragt Pfarrerin Doris Joachim Storch in ihrem veröffentlichten Gebet. Vertreter aus der evangelischen Kirche drücken ihr Mitgefühl für die Angehörigen und Unfallopfer des Absturzes der Gemanwings-Maschine über Frankreich aus.

02.03.2015 evb

Der Weltgebetstag kommt aus Nassau

Nassau, ist das nicht die Hauptstadt der Bahamas? Oder doch eine Kleinstadt in Rheinland-Pfalz auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau? Trotz ihrer unterschiedlichen Charaktere verbindet die beiden Städte doch etwas.

28.01.2015 evb

Video: Neue Kapelle am Frankfurter Flughafen eingeweiht

Der Frankfurter Flughafen hat eine neue ökumenische Kapelle, die Reisenden rund um die Uhr und kostenlos offen steht.

09.01.2015 red

Fürbitte für die Anschlagsopfer in Frankreich

Nach dem Attentat in der Redaktion des Satiremagazins „Charlie Hebdo“ in Paris gab es weitere terroristische Anschläge . Am Freitag hat der Überfall auf einen jüdischen Supermarkt ebenfalls Menschen das Leben gekostet, zudem wurde am Donnerstag eine Polizistin erschossen. Durch den Anschlag auf das Satiremagazin waren zwölf Menschen ums Leben gekommen, es gab mehrere Verletzte. Laut Presseberichten sollen die Terroristen mehrfach „Allah ist groß“ gerufen haben.
Regentropfen

28.11.2014 jl

Gebet für Tugce

Die lebenserhaltenden Maschinen sind an ihrem 23. Geburtstag abgeschaltet worden. Für Studentin Tugce wurde der 28. November auch zum Todestag. Sie hatte bedrängten Mädchen geholfen und wurde so selbst zum Opfer. Ein Klagegebet.
Sonnenuntergang

21.11.2014 cm

Grabbeigaben für den Sarg?

Weil eine Frau zu Lebzeiten nur mit dem kleinem Löffel aß, bekam sie eine Suppenkelle mit ins Grab. Grabbeigaben können kreativ sein, es gibt aber auch Grenzen.
Vaterunser und Deutschland

28.10.2014 rd

Vaterunser ist geläufiger als Nationalhymne

Eine Umfrage hat ergeben, dass vor allem die Befragten der Großregion Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland helle Köpfe sind.
Kerze, Grafik

27.08.2014 rd

Wanderfriedenskerze bringt Frieden zum Leuchten

Sechs Friedenskerzen gehen ab dem 1. September 2014 auf Wanderschaft von Kirchengemeinde zu Kirchengemeinde in Hessen und Rheinland-Pfalz.

19.08.2014 cpf

Juden, Christen und Muslime beten für den Frieden

Der Gaza-Konflikt zwischen Palästinensern und Israelis ist der Anlass für ein gemeinsames Friedensgebet von Juden, Christen und Muslimen am 20. August um 18 Uhr vor dem Rathaus in Offenbach.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Cecilia Bajic

Zurück zur Webseite >

to top