Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu
Deutsche BibelgesellschaftLutherbibel 2017Die Übersetzung der Bibel durch Martin Luther wurde anlässlich des Reformationsjubiläums im Jahr 2017 neu überarbeitet
Bibel abschreiben

15.03.2017 sbj

Mit Video: Crumstädter schreiben die Bibel ab

„Es ist zu unserem Buch geworden“, sagt Pfarrerin Julia Bokowski. Sie hat ihre Gemeindemitglieder dazu motiviert, die Bibel abzuschreiben.

28.12.2016 sto

Video: Die besten Nachrichten aus 2016

Ein ereignisreiches Jahr 2016 ist zu Ende gegangen. Die wichtigsten, spannendsten und schönsten Nachrichten aus Hessen und Nassau hat die Multimedia-Redaktion der EKHN im Film zusammengetragen.

27.12.2016 sto

Bibelleseplan 2017 kostenlos bestellen

Ein möglicher guter Vorsatz für 2017: Mehr in der Bibel lesen. Aber vielen fehlt die Ausdauer zum Bibellesen. Und wo anfangen? Die Deutsche Bibelgesellschaft bietet daher einen kostenlosen Bibelleseplan an.

19.12.2016 epd

Die Bibel im Radio hören

Über die Weihnachtstage sendet der Hessische Rundfunk auf HR 2 Bibel-Hörspiele. Autoren wie Navid Kermani, Patrick Roth und Feridun Zaimoglu haben Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament in die Gegenwart übertragen.
Flucht nach Ägypten

19.12.2016 red

Josefs Weihnachtstraum

Josef hätte Maria verlassen, wenn er nicht noch einmal darüber geschlafen hätte. Aber lassen sich Träume immer 1:1 als Hinweis für das reale Leben übertragen? Die Bibel nimmt Träume ernst. Aber sie warnt auch.
Maria mit Jesus

14.12.2016 rd

Maria: Mutter Jesu, Jüdin und Gestalt im Koran

Die Geburt Jesu veranschaulicht auch die verbindenden Elemente zwischen Juden, Muslimen und Christen. So berichtet auch der Koran über Maria, die Mutter Jesu. Zudem gehörten Mutter und Sohn damals der jüdischen Gemeinschaft an und sind zentraler Bestandteil der christlichen Überlieferung. Daran erinnerte die interreligiöse Adventsfeier mit dem Kirchenpräsidenten.

25.11.2016 esz

Kehrt die Rache in die Gesellschaft zurück?

Sie schien domestiziert, doch mit dem Terror ist der Drang nach Vergeltung wieder da: Die Rache.
Ob es in Luthers Kloster auch so aussah?

25.10.2016 evb

Luther und das Bier

Luther mochte Bier. Starkes Bockbier schätzte er ebenso wie das Selbstgebraute seiner Ehefrau Katharina von Bora. Nur in Dessau muss das Bier weniger gut geschmeckt haben.
Bringt Druckfrisches an die Zuschauer: Fernsehmoderator Denis Scheck

19.10.2016 vr

Start in 500 Jahre Reformation mit Buchkritiker, Bibel und Bachchor

Die zentrale Feier der hessen-nassauischen Kirche zum Reformationstag läutet in der Mainzer Christuskirche das Jubiläumsjahr zu 500 Jahren Thesenanschlag ein. Den traditionellen Festvortrag hält der Literaturkritiker Denis Scheck über die neue Lutherbibel.
Die Himmelfahrt in der Ottheinrich-Bibel

19.10.2016 epd

Luther war nicht der Erste: Zur Geschichte der Bibelübersetzungen

Allein auf Deutsch sind 72 Bibelübersetzungen vor Luthers berühmter „Dolmetschung“ bekannt, wenngleich die meisten Teilübersetzungen waren. Schon früh wollte man die Heiligen Schriften durch Übersetzungen in Landessprachen zugänglich machen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt
und erstirbt, bleibt es allein;
wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht.

Johannes 12, 24

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von istockphoto_ogri

Zurück zur Webseite >

to top