Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteEinrichtungen
Menümobile menu

Arbeit und Soziales

Schüler im Kongo

25.07.2014 epd

Rund vier Millionen Euro gespendet

Eine halbe Million Euro mehr als im vergangenen Jahr sind aus Hessen und Nassau für Brot und die Welt zusammen gekommen. Von diesem Geld können einige Projekte nun die nächsten drei Jahre finanziert werden.

24.07.2014 evb

Freiwillige aus der ganzen Welt betreuen Gießener Asylbewerber

In Gießen setzen sich junge Erwachsene für Flüchtlinge ein. Die jungen Freiwilligen kommen aus Südkorea, Spanien oder Japan, die Asylbewerber aus Syrien oder Eritrea. Mit einem Lächeln und Spielzeug finden sie zusammen.

23.07.2014 evb

Krieg und Frieden im Unterricht

Krieg, Konflikte und Unterdrückung bringen die Planspieler von En-Paz aus Berlin nach Hessen und Rheinland-Pfalz. In 15 Schulen begeben sie sich mit Jugendlichen in fiktive Konfliktsituationen.
Hände einer iranischen Flüchtlingsfrau greifen in die Tasten eines Klaviers.

22.07.2014 sto

Video: Applaus für Profi-Musiker aus Flüchtlingsheimen

Liedermacher Heinz Ratz tourt mit Asylbewerbern quer durch Deutschland. Damit will er nicht nur auf die Situation in den Heimen aufmerksam machen.

18.07.2014 evb

Scherf über Sterbehilfe-Debatte um EKD-Ratsvorsitzenden Schneider

Nikolaus Schneider, der sich als Gegner der Sterbehilfe öffentlich profiliert hat, würde nun seine ernsthaft erkrankte Frau dabei unterstützen, wenn sie das wünscht. Die Stellvertreterin des Kirchenpräsidenten Ulrike Scherf hat Hochachtung vor ihm.

18.07.2014 evb

Nikolaus Schneider würde seine Frau zur Sterbehilfe begleiten

Der EKD-Ratsvorsitzende hat in Interviews mit dem „Stern“ und der „Zeit“ erklärt, dass er seine Frau auch gegen seine Überzeugung begleiten würde, falls sie in der Schweiz Sterbehilfe beanspruchen sollte.
Hand und Münzen

18.07.2014 rd

Das Geld ist weg

540 Euro in Cent-Stücken waren vor der Frankfurter Katharinenkirche zu einer Kunst-Installation ausgelegt. Nachts wurde das Geld innerhalb einer Stunde entwendet.
Ralf Kopp legt mit 540 Euro das Wort Vertrauen vor der Katharinenkirche aus.

17.07.2014 sto

Video: Hunderte Euro liegen auf der Straße

Tausende 1-Cent-Stücke liegen vor der Frankfurter Katharinenkirche. Mit dem Geld hat der Künstler Ralf Kopp das Wort Vertrauen ausgelegt. Zwei Wochen sollte die Skulptur mitten in der Einkaufsmeile liegen bleiben. Nach einer Nacht war das Geld weg.
Zwischen Abschiebegefängnis und Flüchtlingswohnheim

17.07.2014 red

Abschiebungshaft in Gefängnissen nicht mehr zulässig - Diakonie begrüßt das Urteil

Nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes Mitte Juli zur Abschiebungshaft in Deutschland erwartet die Diakonie den sofortigen Stopp der Inhaftierung von Abschiebungsgefangenen in normalen Gefängnissen.
Kind auf Pferd

15.07.2014 red

Entwicklung von Kita-Kindern durch Reittherapie unterstützen

Die Reittherapie wird bei Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten erfolgreich eingesetzt. Doch das Projekt einer evangelischen Kindertagesstätte in Worms kann nur durch weitere Spendengelder fortgesetzt werden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben,
und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.

Epheser 2, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von bebo

Zurück zur Webseite >

to top