Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Arbeit und Soziales

18.12.2014 epd

Landtag beschließt würdevolle Bestattung totgeborener Kinder

Kliniken und Arztpraxen in Rheinland-Pfalz müssen alle Sternenkinder künftig würdevoll bestatten. Bisher galt diese Regel ab einem Gewicht von 500 Gramm wiegen.
Pro Asyl und Interkultureller Rat rufen zu Demo gegen „Pegida“ auf

16.12.2014 epd

Pro Asyl und Interkultureller Rat rufen zu Demo gegen „Pegida“ auf

„Pegida stellt Menschenrechte wie die Religionsfreiheit und das Recht auf Asyl und damit die Grundlage unserer Gesellschaft infrage“, sagt der Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt. Gemeinsam mit dem Interkulturellen Rat ruft die Organisation zu Demonstrationen gegen „Pegida“ auf.

16.12.2014 hag

Frischer Haarschnitt für Tafelkunden

„Wie darf ich schneiden?“ Monia Werner hat einem Kunden der Schwalbacher Tafel den Frisierumhang umgelegt. Mit acht weiteren Kollegen schneidet sie heute im Bad Sodener Salon Kochanski 15 Männern und Frauen die Haare.

10.12.2014 jl

Wiesbadener mit großem Herz für benachteiligte Kinder

Die Aktion „Christbaum für Kinder“ in Wiesbaden geht weiter. Weil hilfsbereite Bürger mehr als die 94 Wünsche armer Kinder erfüllen wollen, verlängert die Evangelische Stadtkirchenarbeit die Adventsaktion.
Seniorin wird gepflegt

05.12.2014 red

Würde der Gepflegten und Würdigung der Pflegenden

Im Rahmen des Diakonie-Forums wurde eine große Pflegereform mit solidarischer Finanzierung gefordert.

03.12.2014 epd

Drei Fragen an den Altersmediziner Johannes Pantel zum Feiern mit Demenzkranken

Johannes Pantel, Leiter des Arbeitsbereichs Altersmedizin mit Schwerpunkt Psychogeriatrie und klinische Gerontologie an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, gibt Tipps für das Feiern mit Demenzkranken.

03.12.2014 epd

Viele Demenzkranke blühen während der Adventstage auf

Tannenduft, Plätzchenbacken, Singen bei Kerzenschein: Gerade Menschen mit Demenz genießen die Adventszeit oft besonders. Düfte, Bilder, Klänge wecken alte und schöne Erinnerungen aus vergangenen Tagen.

03.12.2014 epd

Studie: „erhebliche Mängel“ bei Betreuung Sterbender in Pflegeheimen

In den letzten 25 Jahren hat sich die Situation Sterbender kaum verbessert. Das zeigt eine bundesweite Studie.
Frau hinter kochenden Kesseln

30.11.2014 vr

„Satt ist nicht genug. Aber satt ist schon viel“

Die evangelischen Kirchen eröffneten gemeinsam die 56. Aktion Brot für die Welt in Kassel.

27.11.2014 jl

Spendenaktion: Leben ist mehr als Überleben

Jeden Tag nur Reis oder Maniok auf dem Teller – einseitige Ernährung ist in Schwellenländern traurige Realität. Nur wenige Menschen vor Ort kennen die Auswirkungen für Gesundheit und Zukunftschancen. Das aber will die diesjährige Adventsaktion von „Brot für die Welt“ ändern.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seht auf und erhebt eure Häupter,
weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Ray

Zurück zur Webseite >

to top