Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Arbeit und Soziales

30.05.2017 red

Nachwuchs für Wanderfalken im Marktkirchenturm

Kirchtürme sind immer wieder Lebensräume für verschiedene Tiere. Wanderfalken haben in der Wiesbadener Marktkirche nun ihren Nistplatz gefunden und das erste Mal Nachwuchs.
Eröffnungsgottesdienst Kirchentag

24.05.2017 rd

„Gott hat alles gut gemacht, aber er will unsere Mitarbeit“

Mit drei Eröffnungsgottesdiensten startete der Kirchentag. Am Brandenburger Tor eröffnete ihn EKHN-Mitglied Andreas Barner. In seiner Predigt rief Bischof Onael Shoo aus Tansania dazu auf, gegen den Klimawandel zu kämpfen und sich für Frieden einzusetzen.
Altenpfleger hilft Seniorin beim Ankleiden

12.05.2017 pwb

Traumberuf Altenpfleger – Neue Perspektiven für Geflüchtete

Geflüchtete Jugendliche haben es ohne anerkannten Schulabschluss schwer in Deutschland Fuß zu fassen? Von wegen! Im Projekt „HauF“ werden gerade zwanzig junge Menschen für die Ausbildung in der Altenpflege fit gemacht. Der Verein EVIM stellte die Kombination aus Abendschule und FSJ in Wiesbaden vor.
Einen Baum pflanzen

02.05.2017 red

Größte Herausforderung der Geschichte des Menschen anpacken

Der Klimawandel, die Übersäuerung der Ozeane und die abnehmende biologische Vielfalt sind gegenwärtig auf das Eingreifen des Menschen zurückzuführen. Schreiten diese Entwicklungen ungehindert fort, kann auch die menschliche Zivilisation davon betroffen sein. Deshalb rufen die Kirchen mit einem Papier zu einer ökologischen Transformation auf.

28.04.2017 red

Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst?

Sich selbst ausprobieren, beim FSJ oder Bufdi? In Frankfurt stellen sich am Mittwoch die Freiwilligendienste der Diakonie Hessen vor. Es gibt soziale oder auch ökologische Aufgaben für die jungen Erwachsenen.
Zukunft der Landwirtschaft

24.04.2017 rd

Mitmachen: Weichen für EU-Agrarpolitik neu stellen

Für manchen Verbraucher macht es einen Unterschied, ob ein Schwein vor dem Genuss des Koteletts ein artgerechtes Leben geführt hat – oder nicht. Die Weichen dafür stellt die EU-Agrarpolitik, die sich beispielsweise auch auf die Trinkwasserqualität auswirkt. Bis zum 2. Mai hat jeder die Chance, seine Vorstellungen einer künftigen EU-Agrarpolitik mitzuteilen.

24.04.2017 epd

Woche der Arbeit in Herborn

Bis zum 4. Mai findet in Herborn die „Woche der Arbeit“ statt. Die Aktion wird vom Dekanat an der Dill mitgetragen.

21.04.2017 epd

Klick-klick-klick - Internetsucht könnte bald als Krankheit anerkannt sein

Mindestens eine halbe Million Menschen in Deutschland sind von Internetsucht betroffen. Die Möglichkeiten, ihnen zu helfen, sind beschränkt, auch weil die Finanzierung oft nicht geklärt ist. Das könnte sich bald bessern.
Armut

19.04.2017 red

Vorwurf von Diakonie Hessen: Politik hat „Stimme der Armen deutlich geschwächt“

Der Diakonie-Vorsitzender Horst Rühl kritisiert den fünften Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung mit den Worten: „Passgenaue Maßnahmen zur Vermeidung und Bekämpfung von Armut sind notwendig.“

06.04.2017 sto

So kann ich die Tiere in meiner Umwelt schützen (mit Video)

Das Artensterben weltweit hat vor allem einen Grund: den Menschen. Durch sein Verhalten gefährdet er Tiere, Pflanzen, sogar ganze Landschaften. Aber jeder kann mithelfen, damit Biber, Hamster und Co. nicht vom Aussterben bedroht ist.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde,
so will ich alle zu mir ziehen.

Johannes 12, 32

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, 7io

Zurück zur Webseite >

to top