Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Arbeit und Soziales

Mann im Rollstuhl und Betreuerin im Park

20.09.2017 epd

Noch freie Plätze für Freiwilligendienste

Die Diakonie Hessen bietet noch freie Plätze für die Freiwilligendienste Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) an. Wer sich für ein freiwilliges Engagement interessiert, kann sich für einen Start in den nächsten Wochen und Monaten bewerben.
Portraitfoto

19.09.2017 epd

Bischöfin Fehrs: Gesellschaft braucht Religion

Religion kann nach Ansicht der Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs Menschen zusammenhalten. In ihrer toleranten, gemäßigten Form sei Religion „das entscheidende Gemeinschaftsgen, das diese in Parallelgesellschaften erodierende Gesellschaft dringend braucht”, sagte die evangelische Theologin am Mittwoch in Frankfurt am Main beim Jahresempfang des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer.

15.09.2017 bs

Demokratie in Gefahr?

Sie rufen „Lügenpresse“, „Volksverräter“ und fühlen sich im demokratischen Diskurs nicht repräsentiert. Ein gerechtfertigter Vorwurf vieler Bürger? Zumindest nicht ganz aus der Luft gegriffen - besonders die Flüchtlingsdebatte hat sich als Härtetest für die Demokratie erwiesen. Das zeigt die Dokumentation „Gefährden Gefühle die Demokratie?“

12.09.2017 red

Hurrikan „Irma“: Diakonie Katastrophenhilfe ruft zu Spenden auf

Haiti zählt zu den ärmsten Ländern der Welt und wurde bereits im vergangenen Jahr von einem Hurrikan getroffen. Nun muss der Karibikstaat mit den Folgen von Hurrikan „Irma“ umgehen. Hilfsorganisationen rufen zu Spenden auf.

11.09.2017 fk

Diakonie Hessen warnt: Immer mehr Menschen wohnen auf der Straße

Tausende Menschen in Hessen und Rheinland-Pfalz leben auf der Straße. Die Diakonie Hessen leistet wertvolle Hilfe und macht auf ihr schwieriges Leben mit verschiedenen Aktionen aufmerksam.

10.09.2017 red

„Da muss viel mehr passieren, damit unsere Erde überlebt“

Die Folgen des Klimawandels gehören zur größten Angst der Deutschen. Viele Tierarten sind vom Aussterben bedroht. Und doch fällt vielen Menschen ein Umdenken im eigenen Handeln schwer. In seiner Morgenfeier für hr2 Kultur ruft Pfarrer Eugen Eckert zum Klimaschutz auf.

08.09.2017 epd

Auf den Lebensstationen der Hildegard von Bingen wandeln

Hildegard von Bingen gilt als eine der bedeutendsten deutschen Frauen des Mittelalters. Jetzt können Pilger auf ihren Spuren wandeln: Auf dem Hildegard-von-Bingen-Wanderweg, der von Bingen nach Idar-Oberstein führt.

06.09.2017 fk

„Öko-Sein darf nicht uncool sein“

Stürme, Starkregen, große Hitze: Das Klima verändert sich, und zwar nicht zum Guten. Ein neuer Dokumentarfilm von Friedensnobelpreisträger Al Gore soll das Bewusstsein für die Umwelt schärfen.

05.09.2017 fk

In Tansania ein Pfarrhaus mit selbstgebrannten Ziegeln hochgezogen (mit Video)

„Jina langu Sarah. Nina miaka ishirini na moja.“ Sarah Fischer aus Eppenrod stellt sich ihren Gastgebern auf Suaheli vor. Die 21-Jährige ist mit neun anderen jungen Menschen aus dem Dekanat Nassauer Land nach Mabira in Tansania gereist. Drei Wochen lang sind sie Menschen begegnet, haben Gottesdienste besucht und mit Einheimischen ein neues Pfarrhaus erbaut.
Radfahren in der Stadt

01.09.2017 red

Radeln für ein gutes Klima

„Rad fahren ist umweltfreundlich, günstig und man lernt seine Stadt neu kennen“, sagt Annegret Meyer. Sie ist Teamleiterin der Aktion „Stadtradeln“ für das Diakonische Werk für Frankfurt am Main des Evangelischen Regionalverbandes. Die Aktion „Stadtradeln“ soll Menschen aufmerksam machen für den Klimaschutz.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Cecilia Bajic

Zurück zur Webseite >

to top