Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Propstei Rhein-Main

Peter W. BerneckerFrankfurt am Main - Hochhäuser überragen die Kirchtürme

Die Propstei Rhein-Main entstand aus der Zusammenlegung der früheren Propsteien Frankfurt und Nord-Starkenburg. Sie erstreckt sich von Mainz-Amöneburg bis Seligenstadt und von der Frankfurter Nordgrenze bis nach Trebur. Neben den Städten Frankfurt, Rüsselsheim und Offenbach gehören die Kreise Offenbach und Groß-Gerau dazu.

Die gesellschaftlichen Transformationsprozesse sind in den Kirchengemeinden, Dekanaten, kirchlichen Diensten und Einrichtungen in der Propstei besonders sichtbar. Die Veränderung der Sonntagskultur, der Familienstrukturen und nicht zuletzt der religiösen Situation durch Migration und Säkularisierung stellt das kirchliche Leben vor Herausforderungen, denen die Gemeinden in unterschiedlich kreativer Weise begegnen. 

Die Möglichkeiten aber auch die Belastungen, die sich daraus ergeben, dass sich die Ströme des Verkehrs, der Waren und des Geldes in der Rhein-Main Region immer mehr verdichten, prägen die kirchliche Arbeit in dieser Propstei besonders.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht.

to top