Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

News aus dem Propsteigebiet Süd-Nassau

29.11.2016 esz

Charlestonkleid und Luthergewand

BAD SODEN. Was die Kirchengemeinde für das 300. Jubiläum ihres Gotteshauses auf die Beine gestellt hat, war der Stadt Bad Soden den Ehrenpreis ihres Kulturförderprogramms wert. Die Bad Sodener Protestanten haben aber nicht nur in altem Fummel gefeiert, sondern blicken auch nach vorn.
Ausschnitt Buchcover: Niemöller rauchend

23.11.2016 pwb

Vorträge, Texte und Predigten von Martin Niemöller

„Mir war es wichtig, Martin Niemöller nicht als einen Heiligen zu zeigen, sondern als einen Zeugen Jesu Christi. Martin Niemöller hatte viele Ecken und Kanten.“ sagte Joachim Perels, Herausgeber einer Auswahl von Schriften Niemöllers.

22.11.2016 esz

Ein Haus für Leute und Völker

FLÖRSHEIM. Fassaden, die sich bei Sonneneinfall automatisch aufklappen oder wie das Fell eines Eisbären aufgebaut sind – Studierende der Architektur der Hochschule Mainz haben Entwürfe für Gebäude vorgestellt, in denen Flüchtlinge und Alteingesessene zusammenleben sollen. Noch ist die Bauweise sehr teuer, aber sie zeigt, wie Integration gelingen kann.
Propst Oliver Albrecht

11.11.2016 cw

Propst Oliver Albrecht motiviert Gemeinden, Neues auszuprobieren

Wir können auch mit weniger Menschen eine tolle Kirche machen“, sagte der Propst für Südnassau, Oliver Albrecht, als er in Wiesbaden vor Journalisten auf das zu Ende gehende Kirchenjahr zurückblickte. Pfarrerschaft und Gemeinden will er auch künftig motivieren, sich auf die Kernkompetenz der Kirche zu konzentrieren: Theologie und Glaube.

11.11.2016 epd

Propst: Kirche mischt sich politisch ein

Politisch mitmischen, praktisch helfen und die Macht des Glaubens: Ein Jahr ist der Popst für Süd-Nassau im Amt. Er sieht die Aufgaben von Kirche klar vor sich.
Titelblatt des Jahrbuches 2017

08.11.2016 cw

Eine Luther-Figur steht vor dem Idsteiner Schloss

Am 29. November wird das Jahrbuch 2017 des Rheingau-Taunus-Kreises, der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Auf dem Titelblatt ist eine überdimensiopnale Lutherfigur vor dem Idsteiner Schloss zusehen. Auf zirka 80 Seiten dreht sich nämlich alles um 500 Reformation, 200 Jahre Nassauische Union und mehr. In fast 30 Artikeln greifen die Autoren das Thema historisch und werfen einen Blick auf die heutige Rolle der beiden großen christlichen Kirchen.

02.11.2016 esz

Gut zu greifen, gut zu begreifen

BAD HOMBURG. Bis zum Reformationsjubiläum sollen die neuen Abendmahlskelche der Erlöserkirchengemeinde fertig sein. Sie sollen so besonders werden wie ein Gefäß, das die Gemeinde in besonderen Ehren hält.

26.10.2016 esz

Wellness und Kirche? Passt.

Wiesbaden . Junge Familien haben heute nicht viel Zeit. Für Kirche meist auch nicht. Wenn man die richtigen Ideen hat, ist das aber kein Problem.

18.10.2016 esz

Wie »das« zu schaffen ist

Bad Homburg. Ehrenamtliche Initiativen unterscheiden sich in ihren Zielen und Motiven, was mitunter zu Konflikten führt. Ein Papier soll diese Reibungen vermeiden und Zeichen setzen.

11.10.2016 esz

Niemanden aufgeben

WIESBADEN. Bis ein junger Mensch auf der Straße landet, muss viel passieren. »Upstairs« hilft beim Weg zurück in die Gesellschaft. Das geht meist nur in kleinen Schritten.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

Lukas 21, 28

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Luoman

Zurück zur Webseite >

to top