Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Geschichts-Nachrichten

Freiheit - ein hohes Gut

05.10.2017 red

Erinnerungs-Portal: Freiheit – und unsere Aufgaben…

Die EKHN und Amnesty International erinnern an 63 politisch Verfolgte unter dem Motto "Freiheit". Ihre Namen stehen auf 1.000 weißen Armbändern, die am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit 2017 in Mainz verteilt werden. Welche Lebensgeschichte sich hinter jedem Namen verbirgt, erfahren Sie im "Erinnerungs-Portal: Freiheit – und unsere Aufgaben…"
Eigene Talente in der Christuskirche beim Tag der Deutschen Einheit erkunden

03.10.2017 vr

Talente beim Tag der Deutschen Einheit entdecken

Tausende erkundeten ihre Talente bei der evangelischen Kirche. Bei den zentralen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz suchten am 3. Oktober viele ihr Glück in der Christuskirche.
"Nacht der Freiheit" vor dem Tag der Deutschen Einheit 2017

03.10.2017 hag

Schicksale in der Kirche googeln

Schicksale googeln, das war eine Aufgabe für die Teilnehmenden in der „Nacht der Freiheit“ am Abend vor dem Tag der Deutschen Einheit 2017 in der Mainzer Christuskirche. Zusammen mit Amnesty International hat die EKHN ein nachdenkliches, aber auch farbiges Programm mit Gospel, Schlagzeug und Pantomime in die Landeshauptstadt gebracht. Ein persönlicher Eindruck von Pfarrer Hans Genthe
Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit 2017

03.10.2017 vr

Tag der Deutschen Einheit: „Freiheit braucht Verantwortung“

Beim zentralen Festgottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit 2017 in Mainz hat der pfälzer evangelische Kirchenpräsident Christian Schad an die Bedeutung der Freiheit erinnert: Sie ist ein kostbares Geschenk.
Nacht der Freiheit zum Tag der Einheit in Mainz - hier mit Frankfurt City Blues Band

02.10.2017 vr

Ruf nach Freiheit verzaubert Mainz

Wie empfindlich die Basis des Zusammnelebens doch ist: Das zeigte die "Nacht der Freiheit" der evangelischen Kirche bei den Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz. Und weiße Bänder verzauberten dabei ganz ernsthaft das Publikum.
Worte: Freiheit

02.10.2017 red

EKHN feiert den 3. Oktober

Frei seine eigene Meinung äußern zu können, ist nicht überall selbstverständlich. Deshalb stehen die Feierlichkeiten der EKHN rund um den Tag der Deutschen Einheit unter dem Motto "Freiheit". Dabei ist in Mainz eine Aktion mit Amnesty International geplant. Allerdings wartet auch ein buntes Bühnenprogramm.
Lila Teppich zeigt den Weg zur Freiheit

29.09.2017 vr

Lila zeigt den Weg zur Freiheit

Die Vorbereitungen für die deutschandweit zentralen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz laufen auf Hochtouren. Auch die evangelische Kirche feiert schon am Montagabend mit. Schlagzeuge rufen zum Fest, Pantomimen verzaubern die Christuskirche, 1000 Armbänder erinnern an einen bedrohten Wert. Und lila zeigt den Weg zur Freiheit.
1000 Bänder erinnern an das Schicksal Verfolgter

27.09.2017 vr

1.000 weiße Bänder für die Freiheit

Die Freiheit steht im Mittelpunkt der Reformation. Am kommenden Montag ist sie bei den deutschlandweiten Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz Thema in der Christuskirche. 1000 Armbänder und ein abendfüllendes Programm erinnern an einen Wert, der auch hierzulande keineswegs selbstverständlich ist.

20.09.2017 bj

„Reformation der Kirche – Reform der Bildung“ - Symposium: 27.-29. September

In Zusammenarbeit mit den beiden evangelischen Landeskirchen in Hessen – der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau veranstaltet die Philipps-Universität Marburg ein internationales Symposium zum Thema „Reformation der Kirche – Reform der Bildung" vom 27. bis 29. September 2017 im Hessischen Staatsarchiv Marburg.
Volker Jung

08.09.2017 zgv

Kirchenpräsident Jung zu „Kirche und Demokratie“

„Alle Christinnen und Christen sind herausgefordert, als Bürgerinnen und Bürger den Staat selbst mitzugestalten, indem sie wählen oder auch sich zur Wahl stellen“, schreibt Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der EKHN. In seinem Beitrag beschreibt Volker Jung das Verhältnis der Kirche zur Demokratie als Lerngeschichte.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Dies Gebot haben wir von ihm,
daß, wer Gott liebt, daß der auch seinen Bruder liebe.

1. Johannes 4, 21

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Gorfer

Zurück zur Webseite >

to top