Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Aktuelles

03.01.2018 fk

Ben, Hannah, Paul – biblische Namen sind angesagt

Von wegen angestaubt: Erstaunlich viele Vornamen, die schon in der Bibel vorkommen, erfreuen sich auch 2017 großer Beliebtheit. Wir stellen Ihnen die fünf beliebtesten Baby-Namen aus der Bibel vor und verraten, welche Bibelgeschichten sich dahinter verbergen.
Sie hält ein Päckchen und Wunschzettel in der Hand.

03.12.2017 red

Ein Christbaum für Kinder

Kinder können kaum abwarten, dass es Heiligabend ist - endlich Geschenke auspacken. Aber manche Kinder kriegen keine oder nur sehr wenige, weil ihre Familien zu wenig Geld haben. In Wiesbaden gibt es deshalb die Aktion „Christbaum für Kinder“.
Kinder essen gesunde Snacks

28.11.2017 pwb

Gutes Essen wird in Kindertagesstätten immer wichtiger!

36 evangelische und vier kommunale Kitas aus dem Gebiet der EKHN wurden am 23. November für ihr gutes Essensangebot ausgezeichnet! Professor Dr. Günter Eissing vom Institut für Gesundheitsförderung und Verbraucherbildung der Technischen Universität Dortmund überreichte die Zertifikate in der Kirchenverwaltung in Darmstadt.
Malen

27.11.2017 red

Mit Pinsel und Farbe Kriegserlebnisse verarbeiten

Manchmal gibt es für bestimmte Dinge keine Worte. Besonders bei Krieg, Gewalt und Not. Der "Rollende Farbraum" hilft Kindern mit Fluchterfahrung diese Erlebnisse zu verarbeiten – mit Farbe und Papier.
Justizia mit Waagschale

24.11.2017 epd/red

Geldstrafe für Ärztin wegen Werbung für Abtreibung

Das Amtsgericht Gießen hat die Gießener Ärztin Kristina Hänel wegen Werbung für Schwangerschaftsabbrüche zu einer Geldstrafe von 6.000 Euro verurteilt. Für Bernd Nagel vom Zentrum Seelsorge und Beratung ist Abtreibung ein komplexes, aber kein Tabu-Thema. Für ihn kommt es auf den Einzelfall an.
Auch nach der Schule wird in vielen Familien noch gelernt

23.11.2017 rh

Schüler und Eltern unter Erfolgsdruck (mit Video)

„Ja, das ist ein Thema, das uns in den letzen Jahren zunehmend beschäftigt.“ Eine Schulpfarrerin und eine Psychologin einer Beratungsstelle der Diakonie sind sich einig: Schülerinnen und Schüler sind mit erheblichen Leistungsdruck konfrontiert. Deshalb wollen sie die Eltern ins Boot holen.

21.11.2017 fk

Spenden, damit Kinder lesen können

In der „Leseratte“ im Frankfurter Riederwald können lesebegeisterte Kinder und Jugendliche kostenlos Bücher ausleihen. Doch der Kinderbücherei fehlt Geld, ihre Zukunft ist gefährdet. Mit einer Crowdfunding-Aktion will das Kinder- und Familienzentrum Riederwald die drohende Schließung der "Leseratte" verhindern.
Gruppenfoto

20.11.2017 pwb

Ex-Präses Schäfer spendet für die Jugend

Prof. Dr. Karl-Heinrich Schäfer aus Wiesbaden-Naurod hat 2500 Euro an die Kinder- und Jugendstiftung der Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau gespendet. Die Summe stammt aus den Geldgeschenken zu seinem 70. Geburtstag, die er aus eigenen Mitteln erhöht hat.

13.11.2017 epd/red

Wenn Kinder keinen Tag alt werden

„Sternenkinder“ - so werden Babys genannt, die tot zur Welt kommen oder kurz nach der Geburt sterben. Die Fotografen-Initiative „Dein Sternenkind“ macht unentgeltlich Erinnerungsfotos für die Eltern.
Laternen für St. Martin

08.11.2017 red

Mit Laternen gute Taten zum Leuchten bringen

Es ist gut, einem armen, frierenden Menschen zu helfen. Diese Botschaft kennen alle Kinder, die singend am Martinstag, dem 11. November, mit ihrer Kindergarten-Gruppe, ihren Eltern oder ihren Schulkameraden durch die Straßen ziehen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Das Gesetz ist durch Mose gegeben;
die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden."

Johannes 1, 17

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStock-baona

Zurück zur Webseite >

to top