Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Presse

Rita DeschnerKommunikation aus Leidenschaft

Der Pressebereich bietet Medienvertretern aktuelle Nachrichten und Hintergrundinformationen. Die Ansprechpartner des Stabsbereiches Öffentlichkeitsarbeit freuen sich auf den Kontakt!

 

Mitteilungen der EKHN:

Trauer

03.07.2015 vr

Horst Wiegand: Theologe zwischen Glaube und Gesellschaft

Der langjährige Dekan des Dekanats Alzey, Horst Wiegand, ist tot. Er war für drei Jahrzehnte auch Mitglied der Kirchensynode der EKHN, zeitweise ihr stellvertretender Präses, Mitglied der Kirchenleitung und im kommunalen Gemeinderat aktiv.
Wolfgang Rösch vom Bistum Limburg und die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf beim Gottesdienst zum Deutschen Seniorentag im Frankfurter Dom.

02.07.2015 vr

„Für gerechtes Leben im dritten Lebensabschnitt“

Die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf hat sich bei einem Gottesdienst zum Deutschen Seniorentag in Frankfurt am Main dafür ausgesprochen, „die einseitigen Bilder von älteren Menschen“ zu überdenken.

01.07.2015 vr

„Diakoniestationen zukunftssicher machen“

Die neue Gesellschaft für Diakonie- und Sozialstationen (GfDS) hat am 1. Juli ihre Arbeit aufgenommen. Sie soll Einrichtungen bei ihrer Arbeit mit Know-How und wenn nötig auch Finanzen unterstützen. Erstes Mitglied ist die Diakoniestation Bad Schwalbach/Schlangenbad. Hessens Diakoniechef Wolfgang Gern würdigte die Gründung der GfDS als wichtigen Schritt zur Sicherung der diakonischen Arbeit vor Ort.
Auszeichnung an die EKHN-Kirchenverwaltung in Berlin: Dagmar Allendorff-Färber (2. Reihe, 2. v. r.) nimmt das Zertifikat für die EKHN von Iris Gleicke Staatssekretärin im Bundeswirtschaftsministerium (1. Reihe, 1. von links) entgegen.

30.06.2015 vr

Familienbewusstsein in Verwaltungskultur verankern

Für ihren Einsatz hin zu einer familienfreundlichen Einrichtung hat die Verwaltung der hessen-nassauischen Kirche in Darmstadt nun ein besonderes Zertifikat erhalten.
Tag der Architektur 2015

23.06.2015 vr

Kirchengebäude zum Staunen

Beim „Tag der Architektur“ am kommenden Wochenende öffnen auch evangelische Häuser in Wiesbaden, Frankfurt, Bad Homburg, Arnoldshain und Groß-Gerau.
Untergekommen in Frankfurt: Flüchtling Oliver

19.06.2015 vr

Flüchtlingsaufnahme als Generationenaufgabe begreifen

Am Samstag ist der Weltflüchtlingstag: Die Evangelische Kirche und die Diakonie Hessen fordern von Bund und Ländern nun nicht nur Ankündigungen, sondern konkrete Maßnahmen, um Flüchtlinge besser zu integrieren und auch mehr Menschen in Not aufnehmen zu können. Kirche und Diakonie selbst hatten zuletzt zusätzlich rund 1,6 Millionen Euro in besondere Hilfen investiert, um beispielsweise zehn Beraterstellen zu finanzieren und über 50 Gemeindeprojekte zu unterstützen.
Hat "Riesenrespekt" vor allen Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit: Limburger Sprach- und Kulturvermittlerin Negat Hassen auf dem evangelisch-katholischen Studientag.

13.06.2015 vr

Kirchen fordern bessere Bedingungen für Flüchtlinge

Deutliches gemeinsames Bekenntnis: Gut 100 Vertreterinnen und Vertreter der Synode der EKHN und der Diözesanversammlung des Bistums Limburg eint ein Thema - die Sorge um die Not der Flüchtlinge. Die beiden Gremien forderten, eine "Willkommenskultur" durch eine handfeste "Willkommensstruktur" zu verwirklichen.
Afrikanischer Junge hinter Gittertür

10.06.2015 vr

Flüchtlinge und Willkommenskultur gemeinsam im Blick

Premiere im Frankfurter Dominikanerkloster: Erstmals tagen Vertreter der Diözesanversammlung Limburg und der hessen-nassauischen Synode gemeinsam. Sie eint am Samstag ein Thema: Hilfe für die Flüchtlinge.
Erhard Thielmann, langjähriger Kirchensynodaler und Träger der Niemöllermedaille (+ 2015)

08.06.2015 vr

Erhard Thielmann verstorben

Der frühere Kirchensynodale Erhard Thielmann ist tot. Von 1974 bis 1998 war er Mitglied der Landessynode und galt für über zwei Jahrzehnte als wichtiges Sprachrohr des Pietismus in der EKHN.
Gewölbe der MärchenKirche beim Hessentag 2015

07.06.2015 vr

„MärchenKirche“ weckte Kindheitserinnerungen

Die evangelische Kirche zieht Bilanz ihres Auftritts beim Hessentag 2015 in Hofgeismar: Über 50.000 Gäste sahen ihr Projekt „MärchenKirche“.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben,
und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.

Epheser 2, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Skynk/EKHN-Fotowettbewerb

Zurück zur Webseite >

to top