Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Presse

Rita DeschnerKommunikation aus Leidenschaft

Der Pressebereich bietet Medienvertretern aktuelle Nachrichten und Hintergrundinformationen. Die Ansprechpartner des Stabsbereiches Öffentlichkeitsarbeit freuen sich auf den Kontakt!

 

Mitteilungen der EKHN:

DRIN-Projekt Fahrradwerkstatt in Fronhausen: Fahrrad  verkehrssicher gemacht: Matthias Jung vom Familienzentrum (links) zeigt den Kooperationspartnern und Paten für dieses „DRIN“-Projekt Stephan Aurand (Lahn-Dill-Kreis), Karl Müßener (Diakonisches Werk), Jürgen Schlausch (Caritas), Ralf Schaffner (Ev. Kirchengemeinde), Bürgermeister Michael Lotz (Stadt Dillenburg) und Dekan Roland Jaeckle (Ev. Dekanat an der Dill)

12.02.2016 vr

Kirche und Diakonie gemeinsam gegen Armut

Ab sofort fördern die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und die Diakonie Hessen mit der Initiative "DRIN" regionale Hilfsprojekte, in denen sich verschiedene Akteure gemeinschaftlich dafür einsetzen, Armut zu überwinden und gesellschaftlicher Ausgrenzung entgegenzuwirken.
Trauer

10.02.2016 vr

„Großer persönlicher Einsatz für die Kirche“

Der Kirchensynodale Ernst Robert Daub aus Rennerod im Westerwaldkreis starb am vergangenen Mittwoch (3. Februar) im Alter von 69 Jahren. Der Präses der EKHN Dr. Ulrich Oelschläger würdigte ihn als „Synodalen, der sich mit großem persönlichem Einsatz auf vielseitige Weise in der evangelischen Kirche engagiert hat“.
Professor Gert Hartmann (2003)

09.02.2016 vr

Zum Tod Gert Hartmanns: „Begnadeter Seelsorger und scharfer Denker“

Der langjährige Direktor des Theologischen Seminars in Herborn, Professor Gert Hartmann, starb am Montag im Alter von 80 Jahren. Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung würdigte Hartmann als „begnadeten Seelsorger, großartigen Lehrer und scharfen theologischen Denker“. Die Trauerfeier ist bereits für Freitag in Herborn vorgesehen. Sie wird der frühere Hannoversche Bischof Horst Hirschler vornehmen, ein enger Freund und Weggefährte Hartmanns.
Vortrag von Volker Jung

05.02.2016 rd

Jung: Transsexualität endlich „entmoralisieren“

Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung plädiert für einen neuen Blick auf die Geschlechter. Auf einer internationalen Konferenz über Transsexualität an der Frankfurter Goethe-Universität fordert er ein Umdenken in Kirche und Gesellschaft: Sexuelle Vielfalt gilt bis heute "schuldbelastet".
Krankengymnastik im Zentrum Nadeshda

04.02.2016 vr

Folgen der Tschernobyl-Katastrophe tatkräftig lindern

Bis heute leiden zahlreiche Kinder infolge der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl unter bestimmten Krankheiten. Auf Hilfsprojekte macht die Eröffnung der 23. Aktion "Hoffnung für Osteuropa" mit Bischof Hein aufmerksam.
PurPurDom

20.01.2016 vr

Farbige Vielfalt im PurPurDom auf dem Hessentag

Die evangelische Kirche und die Diakonie bringen mit dem PurPurDom eine besondere Farbe beim kommenden Hessentag ins Spiel. Mit rund 50 Veranstaltungen vom Popkonzert mit Max Mutzke bis zu nächtlichen Andachten präsentieren sie sich vom 20. bis 29. Mai in Herborn beim großen Fest der Hessen.
Aydan Özoğuz

19.01.2016 vr

Der Krisenmodus braucht Struktur

Die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung Özoğuz war beim "Runden Tisch interkultureller Journalismus" in Frankfurt zu Gast. Sie stellte fest, dass beim Thema Flüchtlinge die kritischen Stimmen zunehmen. Was könnte ihrer Auffassung nach den vielen Ehrenamtlichen, den Befürchtungen der Bevölkerung und den Flüchtlingen helfen?
Eröffnungsgottesdienst zu 200 Jahren Rheinhessen im Wormser Dom mit Kardinal Karl Lehmann und Kirchenpräsident Volker Jung.

17.01.2016 vr

„Glaubensstarke und zuversichtliche Menschen" wie in Rheinhessen gefragt

Kardinal Karl Lehmann und Kirchenpräsident Volker Jung haben in einem gemeinsamen Gottesdienst im Wormser Dom die Feierlichkeiten zu 200 Jahren Rheinhessen eröffnet: ein besonderer Landstrich mit besonderer Geschichte und besonderen Menschen.
Ulrike Scherf im Interview

12.01.2016 vr

Wortlaut zu Terror in Istanbul: „Nichts rechtfertigt Töten“

Die Stellvertretende Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Ulrike Scherf, hat sich entsetzt über den jüngsten Terroranschlag in der Türkei geäußert: "Nichts kann das Töten" rechtfertigen.
Rheinhessen at it's best: blauer Himmel, grüne Weinberge, mächtiger Strom

12.01.2016 vr

Feiern zu „200 Jahre Rheinhessen“ starten mit Lehmann und Jung

In Rheinhessen leben rund 200.000 Evangelische. Nun feiert der besondere Landstrich seinen 200. Geburtstag mit zahlreichen Veranstaltungen. Geistlicher Auftakt ist am Sonntag mit einem besonderen Gottesdienst in Worms.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, daß er die Werke des Teufels zerstöre.

1. Johannes 3, 8

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von istockphoto_otto_krause

Zurück zur Webseite >

to top