Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Presse

Rita DeschnerKommunikation aus Leidenschaft

Der Pressebereich bietet Medienvertretern aktuelle Nachrichten und Hintergrundinformationen. Die Ansprechpartner des Stabsbereiches Öffentlichkeitsarbeit freuen sich auf den Kontakt!

 

Mitteilungen der EKHN:

Volker Jung vor Schülern an der Uni Frankfurt zu modernen Medien

17.02.2017 vr

Jung: „Medien müssen Menschen dienen“

Twitter, Facebook, Fake-News: Die elektronischen Medien spielen eine immer größere Rolle. Hat die Kirche hier noch etwas zu sagen? Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung sprach jetzt an der Uni Frankfurt darüber, was sich zumindest aus der Reformation dafür lernen lässt.
Dürre in Ostafrika 2017

17.02.2017 vr

Anhaltende Dürre in Ostafrika entzieht Lebensgrundlagen

Es ist eine gebeutelte Region: Im Herbst ein verheerendes Erdbeben und nun eine anhaltende Dürre. Ostafrika kommt einfach nicht auf die Beine. Evangelische Kirchen haben jetzt Soforthilfen bereitgestellt und rufen zu Spenden auf, denn selbst das Trinkwasser wird knapp.
Da steht er nun und kann nicht anders: Martin Luther ist bereit für den Rosenmontags-Umzug in Mainz anno 2017

16.02.2017 vr

„Helau“ zur Reformation mit drei Meter hohem Luther

Wolle mer ihn reilasse? Ein dreifach donnerndes Helau für Martin Luther! Die Mainzer Evangelischen gehen beim Rosenmontagszug mit einem eigenen Wagen an den Start. Das Gefährt ist ganz eben, dafür Luther satte drei Meter hoch. Und eine Tonne protestantische Bonbons sind auch an Bord - selbstverständlich mit Apfelgeschmack.

04.02.2017 vr

Flüchtlingskonferenz: Protestanten setzen deutliches Signal der Humanität

Über 350 Teilnehmer aus ganz Hessen-Nassau trafen sich erstmals zu einer gemeinsamen Flüchtlingskonferenz. Sie präsentierten ihre Ideen und debattierten auch mit Politikern. Und die erklärten: Integration geht alle an.
Kirchenpräsident Volker Jung (3.v.l:) besucht eine von Abschiebung bedrohte Flüchtlingsfamilie im Dezember 2016.

04.02.2017 vr

Jung: Familiennachzug für Geflüchtete erleichtern

Vor über 350 Teilnehmern auf der ersten Flüchtlingskonferenz in Hessen-Nassau appellierte Kirchenpräsident Volker Jung, den Familiennachzug für Geflüchtete zu erleichtern. Dies helfe bei der Integration.
Flüchtlingshilfe

01.02.2017 vr

Erste Flüchtlingskonferenz startet Samstag

Zur ersten gemeinsamen Flüchtlingskonferenz laden Kirche und Diakonie für den 4. Februar nach Frankfurt ein. Das Motto: "Kirche im Aufbruch". Mit dabei: Landespolitiker und über 350 Engagierte aus der Flüchtlingsarbeit.
Frau bemalt sich mit Schokolade

01.02.2017 vr

Kirche und Unternehmer gegen „braunes Süppchen“ im Wahljahr

Evangelische Kirche und Unternehmer: kann das gut gehen? Ja: beide betonten jetzt bei einem Spitzentreffen in Rheinland-Pfalz ihre öffentliche Verantwortung angesichts vieler, die im Wahljahr ein "braunes Süppchen" kochen wollen.
Stadionkapelle in der Frankfurter Commerzbank-Arena

24.01.2017 vr

„Auf Flügeln wie Adler“: Fest-Gottesdienst im Stadion am Sonntag

Vor einem Jahrzehnt wurde Hessens einzige Stadionkapelle eingeweiht und Eugen Eckert zum Stadionpfarrer. Ein Festgottesdienst ist nun für den kommenden Sonntag, 29. Januar geplant - und selbst Adler Attila ist dabei, das Maskottchen von Eintracht Frankfurt.
Tanzmainz

21.01.2017 vr

Ab Samstag tanzt die Reformation durch die Christuskirche

Das hat es in der Kirche noch nicht gegeben: Die Reformation als modernes Ballett getanzt. Die spektakuläre Inszenierung des Staatstheaters Mainz hat Samstag Premiere in der Christuskirche. Karten sind für weitere Vorstellungen noch erhältlich.

20.01.2017 vr

Jung: „Große Sorgen um Weg der US-Politik“

Kirchenpräsident zum neuem US-Präsident: Jetzt sind alle gefragt, für die Werte einer demokratischen, offenen, an der Menschenwürde und den Menschenrechten orientierten Gesellschaft einzustehen, sagt Volker Jung.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht.

to top