Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Presse

Rita DeschnerKommunikation aus Leidenschaft

Der Pressebereich bietet Medienvertretern aktuelle Nachrichten und Hintergrundinformationen. Die Ansprechpartner des Stabsbereiches Öffentlichkeitsarbeit freuen sich auf den Kontakt!

 

Mitteilungen der EKHN:

Luther-Wagen

27.02.2017 vr

„Helau, ihr Protestanten!“ - mit Videos

Ein dreifach donnerndes Helau für Martin Luther! Die Evangelischen Mainzer sind an Rosenmontag mit eigenem Wagen unterwegs. Zum Team gehört auch der Propst von Rheinhessen. Und die Zuschauer dürfen sich freuen: Ene Tonne protestantische Kamelle und 1000 Mini-Reformatoren kommen unters närrische Volk.
Vaterunser in 500 Sprachen und Dialekten gesucht ...

24.02.2017 vr

„Vadder im Himmel, Dein Nome wolle merr heilisch hallde“

Auf Hochdeutsch kennt es fast jeder, das Vaterunser. Aber auf Rheinhessisch oder Oberhessisch? Hessen-Nassau sucht zum Reformationsjubiläum jetzt das Vaterunser in Mundart. Ganz einfach einsprechen und hochladen. Am Ende sollen es 500 werden ...
Kinderhospiz in Herrmannstadt / Rumänien, das von "Hoffnung für Osteuropa" unterstützt wird

24.02.2017 vr

„Zeichen der Solidarität in Europa setzen“

Die Spendenaktion "Hoffnung für Osteuropa" wird am 5. März erstmals in Wiesbaden offiziell eröffnet. Im Zentrum steht die Hilfe für ein kirchliches Kinderhospiz in Siebenbürgen, das in Rumänien einzigartig ist.
Präsentation der ZeitKirche zum Hessentag 2017 mit (vl.) Wolfgang Weinrich; Martin Volker, Wolfgang Prawitz, Gabriele Scherle, Andreas Jung, Lucien Lazar, Patrick Burghardt, Moritz Herdt.

23.02.2017 vr

Mit Video: Hessentag in Rüsselsheim bekommt erste „ZeitKirche“

Das hat es so noch nie gegeben: Die Rüsselsheimer bekommen eine brandneue Kirche zum Hessentag im Juni. Fast jedenfalls: Die Stadtkirche im Zentrum verwandelt sich beim Fest in die "ZeitKirche" und verbindet dann Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Krankenbett

22.02.2017 vr

Mehr Gehalt in der Diakonie ab April 2017

Der neue Gehaltsabschluss in der Diakonie Hessen für den Bereich Hessen-Nassau steht: Die meisten Beschäftigten erhalten vier Prozent mehr Lohn. Aber nicht alle.
Facettenreiche Persönlichkeit: Martin Niemöller

22.02.2017 vr

Martin Niemöllers vielen Facetten auf der Spur

Er war U-Boot-Kapitän, Nazi-Gegner und Kirchenpräsident. Eines kann man Martin Niemöller nicht vorwerfen: dass er nur eine Facette gehabt habe. Den vielen Gesichtern des Theologen geht jetzt eine große Tagung in Darmstadt nach. Anmeldungen sind noch bis 1. März möglich.
Trafen sich in Darmstadt (v.l.): Thomas Kunz, Vizepräsident des Hessischen Bauernverbandes, Christian Wirxel, Referent für Privates Recht im Bauernverband und Karsten Schmal, Präsident des Hessischen Bauernverbandes sowie der Leiter des Zentrums gesellschaftliche Verantwortung, Christian Schwindt, Kirchenpräsident Volker Jung und Maren Heincke, Referentin für den Ländlichen Raum im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung.

22.02.2017 vr

Auftakt zu Gesprächen mit Bauernverband

Premiere am Paulusplatz: Die aktuellen Spitzen des Hessischen Bauernverbandes waren erstmals in der Kirchenverwaltung bei Volker Jung zu Gast.
Dürre in Ostafrika 2017

20.02.2017 vr

Anhaltende Dürre in Ostafrika entzieht Lebensgrundlagen

Es ist eine gebeutelte Region: Im Herbst ein verheerendes Erdbeben und nun eine anhaltende Dürre. Ostafrika kommt einfach nicht auf die Beine. Evangelische Kirchen haben jetzt Soforthilfen bereitgestellt und rufen zu Spenden auf, denn selbst das Trinkwasser wird knapp.
Volker Jung vor Schülern an der Uni Frankfurt zu modernen Medien

17.02.2017 vr

Jung: „Medien müssen Menschen dienen“

Twitter, Facebook, Fake-News: Die elektronischen Medien spielen eine immer größere Rolle. Hat die Kirche hier noch etwas zu sagen? Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung sprach jetzt an der Uni Frankfurt darüber, was sich zumindest aus der Reformation dafür lernen lässt.

04.02.2017 vr

Flüchtlingskonferenz: Protestanten setzen deutliches Signal der Humanität

Über 350 Teilnehmer aus ganz Hessen-Nassau trafen sich erstmals zu einer gemeinsamen Flüchtlingskonferenz. Sie präsentierten ihre Ideen und debattierten auch mit Politikern. Und die erklärten: Integration geht alle an.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden,
was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.

Lukas 18, 31

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von lukasbudimaier_unsplash

Zurück zur Webseite >

to top