Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Bachkantaten zur Reformation

Kurs-Nr.: , 17. 09. 2017, Wörrstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 17. 09. 2017 17:00 – 18:15 Uhr

Ort Evang. Laurentiuskirche, Pariser Straße 48, 55286 Wörrstadt

Kosten 12,- €

Links

Musik Reformation 2017 Reformation 2017

Drei Bachkantaten mit direktem Bezug zur Reformation kommen im Abschlusskonzert der 19. Wörrstädter Bachwoche zur Aufführung.

Als Grundlage für die Kantaten "Ein feste Burg ist unser Gott“ (BWV 80) und „Erhalt uns Herr bei deinem Wort“ (BWV 126) dienen die bekannten, gleichnamigen Lutherlieder.

Die Kantate „Gott der Herr ist Sonn und Schild“ (BWV 79) komponierte J.S.Bach für das Reformationsfest 1725. Auf einen direkten Bezug zur Evangelienlesung des Feiertages im Kantatentext verzichtet der unbekannte Dichter, nicht jedoch auf kämpferisch reformatorische Töne und den Dank für den „rechten Weg zur Seligkeit“.

Luthers Vermächtnis in Bibel und Gesangbuch boten den Komponisten der Reformationszeit einen überaus vielfältigen Stoff für ihre kirchenmusikalischen Werke. Bachs Kompositionen zeichnen sich durch eine gewissenhafte theologisch-inhaltliche Interpretation aus, mit dem deutlichen Ziel, Martin Luthers Ansicht vom Verkündigungscharakter der Musik kompositorisch umzusetzen.

Es musizieren Solisten, Chor und Orchester der Wörrstädter Kirchenmusiken unter Leitung von Dekanatskantorin Bettina Maier.

Details

Veranst. Evang. Kirchengemeinde Wörrstadt / Evang. Dekanat Wöllstein

Telefon

Telefax

E-Mail ev.dekanat.woellstein@ekhn-net.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

So spricht der HERR, der dich geschaffen hat: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!

Jesaja 43, 1

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphot/Sireanko

Zurück zur Webseite >

to top