Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Der Preis der Ruhe

Kurs-Nr.: , 17. 05. 2017, Dieburg

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 17. 05. 2017 19:30 – 22:00 Uhr

Ort Gemeindehaus St.Wolfgang, Berliner Str. 35, 64807 Dieburg

Kosten -

Links

Vortrag/Diskussion Flüchtlinge

Die aktuelle Gefühlslage vieler (durchaus auch von uns) bewegt sich zwischen Erleichterung „es kommen nicht mehr so viele und wir kriegen die Dinge langsam in den Griff“ und dem unguten Gefühl, dass wir Menschen, die nach wie vor unsere Hilfe benötigen an unseren Außengrenzen buchstäblich „abblitzen“ lassen. Was ist der Preis dafür, dass wir uns durch das neue Grenz-und Abschiebungsregime gewissermaßen „die Not vom Hals halten“?

Was bedeutet eine solche Strategie der Ausgrenzung, Verleugnung und Verdrängung für Flüchtlinge konkret und gäbe es realistische Alternativen zu Deals mit zweifelhaften Regimen, Zäunen und Abschiebeknästen? War die Bewegung der Willkommenskultur und der Satz „Wir schaffen das“ wirklich so schlecht und sind Flüchtlinge nicht gerade die Nagelprobe dafür, wie ernst wir es mit den viel beschworenen Werten des christlichen Abendlandes meinen?

Mit all diesen Fragen wollen wir uns unter der Überschrift: „Der Preis der Ruhe“ am 17.05., ab 19:30 Uhr beschäftigen.
Ort: katholisches Gemeindehaus St.Wolfgang, Berliner Str.35, Dieburg.

Als in diesem Themengebiet kompetenten Referenten und Gesprächspartner haben wir Pfr. Andreas Lipsch eingeladen.
Herr Lipsch ist unter anderem Vorsitzender von Pro Asyl und interkultureller Beauftragter der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.

Details

Veranst. Asylkreis Dieburg

Telefon

Telefax

E-Mail alt-vorderer-odenwald@ekhn-net.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern.

Lukas 12, 48

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/LPETTET

Zurück zur Webseite >

to top