Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Luther-Changes: Orgelkonzert mit Chris Brückner

Kurs-Nr.: , 06. 10. 2017, Mühlheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 06. 10. 2017 20:00 – 22:00 Uhr

Ort Evangelische Friedenskirche, Mozartstraße 13, 63165 Mühlheim

Kosten Eintritt frei, Kollekte erbeten

Links http://www.christoph-brueckner.de/

Musik Reformation 2017

Chris Brückner, bekannt durch seinen virtuosen und zugleich die Grenzen einzelner musikalischer Genres sprengenden Interpretationsstil, wurde schon oft als „Popstar an der Orgel" bezeichnet. Seine originellen und unkonventionellen Konzerte ziehen immer wieder auch Zuhörer in die Kirche, die sich sonst nicht als "eingefleischte Orgelfans" bezeichnen würden.

Passend zum Reformationsjubiläum bringt er dieses Jahr in seinem Programm „Luther-Changes“ Variationen und Metamorphosen über Luther-Choräle mit, Impressionen und Emotionen in Dur und in Moll.

Bestandteil des Programm ist natürlich auch der von Luther gedichtete und komponierte Choral "Ein feste Burg ist unser Gott", den er in Anlehnung an Psalm 46 dichtete. Von Heinrich Heine (1797-1856) wurde dieses Lied einmal als "Marseiller Reformations-Hymnus" bezeichnet. Später bezeichnete ihn Friedrich Engels (1820-1895)  auch als "Marseillaise der Bauernkriege". Bis heute ist dieses Luther-Lied für den Protestantismus von enormer Symbolkraft.

Darum versteht es sich von selbst, dass gerade dieser Luther-Choral eine besondere Akzentuierung erfährt. Und so gibt es zum Hör-Vergleich gleich mehrere unterschiedliche Fassungen und Facetten darüber, wie beispeilsweise eine Meditation (nach YIRUMA) oder“ Sound-Explosion(s)“ nach Starwars und Van Halen...

Weitere Luther-Choräle werden von Brückner zitiert, variiert und  (syn-)kopiert, wie zum Beispiel  der Choral "Verleih uns Frieden gnädiglich" (nach Jenkins), "Vater unser im Himmelreich" (nach Mendelssohn Bartholdy), "Sonne der Gerechtigkeit" (nach STING), "Nun preiset alle Gottes Barmherzigkeit" (nach Drischner).

Freuen Sie sich also auf ein sehr farbiges und spannendes Programm nach dem Anspruch "curioso & furioso". Gänsehaut-Feeling und Überraschungen sind programmiert. Darum: Termin unbedingt vormerken - weitersagen und weiterempfehlen!

Details

Veranst. Evangelische Friedensgemeinde Mühlheim

Telefon 06108 72200

Telefax

E-Mail buero@ev-friedensgemeinde.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat.

Psalm 103, 2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Cecilia Bajic

Zurück zur Webseite >

to top