Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Oberlausitz - Vielfalt im Dreiländereck

Kurs-Nr.: 069-92105 6793, 17. 05. 2018, Bautzen

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 17. 05. 2018 0:00 –
20. 04. 2022 0:00

Ort Bischof Benno Haus, Schmochtitz Nr. 1, 02625 Bautzen

Kosten DZ 880 € EZ 940 €

Links www.ervreisen.de/kultur-und-studienreisen/item/114-181202.html

Reisen, Freizeiten, Ausflüge, Pilgern Bildung

Oberlausitz - Vielfalt im Dreiländereck

Reisezeit: 17.05. - 22.05.2018 
Ort: Oberlausitz, Deutschland

Im Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und Tschechien liegt die Oberlausitz. Bei dieser Reise begeben Sie sich gemeinsam mit anderen Teilnehmenden aus der Rhein-Main Region auf die Spuren der sorbischen Minderheit. Heute versucht dieses lange geteilte Gebiet als „Euroregion Neisse-Nisa-Nysa“ Grenzen zu überwinden. 

Von Frankfurt am Main aus starten Sie mit der Bahn nach Bautzen. Untergebracht sind Sie im Bischof-Benno-Haus. Tagesexkursionen finden mit Bus oder Bahn statt. Bei einer Stadtführung lernen Sie Bautzen als das Zentrum der sorbischen Minderheit kennen. Auf dem Programm steht auch die Besichtigung des St.Petri Doms, einer der größten Simultankirchen Deutschlands. Der jüngeren Geschichte ist ein Besuch in der Gedenkstätte Bautzen an die Opfer der Gewaltherrschaft der DDR  gewidmet.

Eine Tagesexkursion bringt Sie nach Herrnhut, Sitz der Herrnhuter Brüderunität. Hier werden Sie mit Vertretern der Brüdergemeinde ins Gespräch kommen und Geschichte und Glaubensleben der Unität kennenlernen.  An einem weiteren Tag wird das Zisterzienserinnenkloster St. Marienthal besucht. 
Während dieser Reise finden weitere Stadtführungen in Löbau, Zittau und Görlitz statt. Sie alle waren seit 1346 Mitglieder des Oberlausitzer Sechsstädtebundes. Vor allem Görlitz bietet mit seiner seit dem Mittelalter bestens erhaltenen Altstadt zahlreiche Gelegenheiten zu eigenen Entdeckungen oder zu geselliger Einkehr mit anderen Teilnehmern der Reisegruppe.

Thema einer  weiteren Exkursion im Rahmen dieser Reise ist die Situation von Flucht und Vertreibung. Erstes Ziel ist das tschechische Liberec. Die anschließende Fahrt durch das Riesengebirge führt zum Haus von Gerhart und  Carl Hauptmann in polnischen Jagniatków.

Informationen zur Reise

  • Reisenummer:181202
  • Reisebeginn:Donnerstag, 17 Mai 2018
  • Reiseende:Dienstag, 22 Mai 2018
  • Reiseziel:
  • Oberlausitz - Bautzen, Görlitz, Herrnhut
  • Leitung:Peter F. Huppert
  • Leistungen:Im Preis enthalten

    • 5 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen in der Tagungsstätte St. Benno Haus - Bautzen
    • An- und Abreise mit der Bahn von Frankfurt am Main nach Bautzen
    • Tägliche Exkursionen durch die Oberlausitz mit dem eigenen Bus
    • Besichtigungen und Führungen laut Programm
    • Eintritte
    • Reiseleitung durch evangelisch reisen während der gesamten Reise


    Nicht im Preis enthalten

    • Verpflegung tagsüber, Getränke und Trinkgelder

  • Mindestteilnehmendenzahl:12 Personen. Die Mindestteilnehmendenzahl muss bis zum 5. April 2018 erreicht sein.
  • Maximalteilnehmendenzahl:15 Personen

Details

Veranst. evangelisch reisen - Kirchliches Werk für Freizeit und Erholung im Evangelischen Regionalverband Frankfurt am Main Rechneigrabenstraße 10 – 60311 Frankfurt am Main Internet: www.ervreisen.de

Telefon 069-92105 6790

Telefax 069-92105 6793

E-Mail evangelisch.reisen@frankfurt-evangelisch.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.

Jesaja 60,2

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von unsplash_tyssul-patel

Zurück zur Webseite >

to top