Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Oh Mensch, lerne tanzen! Tanz als Gebet

Kurs-Nr.: , 19. 08. 2017, Kloster Höchst

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 19. 08. 2017 10:00 – 16:30 Uhr

Ort Kloster Höchst. Jugendbildungsstätte und Tagungshaus der EKHN, Kirchberg 3, 64739 Kloster Höchst

Kosten 30,00 €

Links www.kloster-hoechst.de

Besinnung, Meditation

Seit Jahrtausenden tanzen Menschen in allen Kulturen. Auch bei heiligen Handlungen. Da kommt etwas vom Inneren nach außen: Freude, Dank, Lob, Bitte, Sehnsucht, Klage. Tänze werden zum Gebet. Im gemeinsamen Bewegen um eine Mitte drückt der Leib aus, was Seele und Geist bewegt. Auch der Gott, den Jesus nahe gebracht hat, wurde und wird mit Tanz verehrt.

Wir tanzen einfache Kreistänze zu sanften, dynamischen, besinnlichen und fröhlichen Melodien aus unterschiedlichen Zeiten und Orten, besonders aus Taizé. Betendes Tanzen ist leicht. Erfahrungen werden nicht vorausgesetzt.

Vielleicht erleben wir dabei etwas von dem, was dem Kirchenvater Augustinus wichtig war, der gesagt haben soll: "Ich lobe den Tanz. Oh Mensch, lerne tanzen! Sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit Dir anzufangen."

Details

Veranst. Pfarrerin Marion Rink, Margarete Heilmann

Telefon 01606045652

Telefax

E-Mail marion.rink@kloster-hoechst.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde,
so will ich alle zu mir ziehen.

Johannes 12, 32

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, 7io

Zurück zur Webseite >

to top