Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Psalmen Davids 1619

Kurs-Nr.: , 29. 10. 2017, Frankfurt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 29. 10. 2017 17:00 – 18:30 Uhr

Ort Dreikönigskirche, Dreikönigsstraße 32, 60594 Frankfurt

Kosten

Links

Dreikönigsgemeinde Konzert Reformation 2017

Foto: privat

500 Jahre Reformation

„Psalmen Davids“ von Heinrich Schütz in der Dreikönigskirche

Heinrich Schütz‘ „Psalmen Davids“ gelten als Vokalwerke von außerordentlichem kompositorischem und musikgeschichtlichem Rang. 1617 trat Schütz das Amt des Hofkapellmeisters in Dresden an und fertigte für die dortige Hundertjahrfeier der Reformation repräsentative Psalmvertonungen an, die er mit weiteren großangelegten Kompositionen dieser Gattung zwei Jahre später in einer Sammlung zusammenfasste. Die recht selten aufgeführten Werke beeindrucken durch klangprächtige venezianische Mehrchörigkeit und opulentes Instrumentarium (Posaunen, Zinken, Blockflöten, Gambe, Laute, Orgel, Dulzian, Violinen). Mit einer seinerzeit neuartigen textbezogenen Ausrichtung der Musik griff Schütz eines der vorrangigen Anliegen der Reformation, die nachvollziehbare Verkündigung des Wortes, auf und beeinflusste damit die weitere Entwicklung der Kirchenmusik ganz entscheidend.

 

Im Konzert am Sonntag, den 29. Oktober 2017, 17 Uhr erklingt eine Auswahl der Schützschen Psalmen Davids. Es musizieren der Kurt-Thomas-Kammerchor und das Telemann-Ensemble Frankfurt unter der Leitung von Andreas Köhs.

Details

Veranst. Dreikönigsgemeinde

Telefon

Telefax

E-Mail info@dreikoenigsgemeinde.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Dies Gebot haben wir von ihm,
daß, wer Gott liebt, daß der auch seinen Bruder liebe.

1. Johannes 4, 21

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Gorfer

Zurück zur Webseite >

to top