Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Zertifikatskurs Mentalisierung Aufbauseminare

Kurs-Nr.: +49 (0) 6151 8798 – 58, 13. 03. 2018, Darmstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 13. 03. 2018 9:00 –
17. 04. 2018 17:00

Ort Evangelische Hochschule Darmstadt, Zweifalltorweg 12, 64293 Darmstadt

Kosten 200,00 €

Links www.eh-darmstadt.de

Kurs/Seminar/Tagung EKHN-Mitteilungen

Mentalisieren heißt sich selbst von außen und den Anderen von innen zu sehen.

Das Mentalisierungkonzept beschreibt basale psychische Verarbeitungsprozesse. Das Konzept gilt als Brückenkonzept, als Weiterentwicklung der Bindungstheorie sowie psychoanalytischer Modelle und hat Verbindungen zu traumapädagogischen und systemischen Ansätzen.
Stressvolle Lebensbedingungen, psychische Erkrankungen oder Traumata führen häufig zu Störungen der Mentalisierungsfähigkeit. Eine Förderung dieser Fähigkeit kann als wichtiger Wirkfaktor in Beratung, Pädagogik, Jugendarbeit oder in der Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen gesehen werden.Inhalt des Seminars: Was heißt Mentalisieren? theoretische Grundlagen und Anwendungen des Konzeptes in verschiedenen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit. Die Bedeutung von epistemischem Vertrauen. Wie erkenne ich Störungen der Mentalisierungsfähigkeit? Übungen und Fallbeispiele. 

Auf das Grundlagenseminar aufbauend wird ein Aufbauseminar empfohlen. In den Aufbauseminaren wird auf besondere Anforderungen des jeweiligen Arbeitsfeldes eingegangen. Die verschiedenen Mentalisierungsbasierten Behandlungsansätze (MBT, MBT-Familien, MBT-Adoleszenz, AMBIT) und Interventionen werden vorgestellt. Fallvorstellungen, Übungen und Supervision sollen helfen die gewonnen Erkenntnisse in der Praxis umzusetzen.  

Aufbauseminar A: Mentalisieren in Beratung und Begleitung von Erwachsenen
(TeilnehmerInnen: z.B. psychosoziale Beratungsstellen, betreutes Wohnen, Gemeindepsychiatrische Arbeitsfelder) 
Montag, 12.03.2018 bis Dienstag, 13.03.2018, jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr; EHD 

Aufbauseminar B: Mentalisieren mit Kindern und Familien
(TeilnehmerInnen: z.B. Erziehungsberatung, Kinder- und Jugendhilfe, Sozialpäd. Familienhilfe, Erziehungsberatung und verwandte Arbeitsfelder)
Montag, 19.03.2018 bis Dienstag, 20.03.2018, jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, EHD

Aufbauseminar C: Mentalisieren mit Jugendlichen
(TeilnehmerInnen: z.B. stationäre Jugendhilfe, Jugendarbeit, Traumapädagogik)
Montag, 16.04.2018 bis Dienstag, 17.04.2018, jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, EHD

Abschluss: Zertifikat „Mentalisieren in der Sozialen Arbeit“
(bei Absolvierung von 4 Seminartagen bestehend aus 2 Tagen des Grundkurses und 2 Tagen eines Aufbaukurses)

Zielgruppe: PraktikerInnen aus den Arbeitsfeldern Kinder- und Jugendhilfe, z.B. Erziehungsberatung, sozialpädagogische Familienhilfe, Jugendarbeit, sowie psychosoziale Beratung, betreutes Wohnen, Tagesstätten für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Anmeldeschluss:
Aufbaukurs A: 25.01.2018
Aufbaukurs B: 01.02.2018
Aufbaukurs C: 01.03.2018

Details

Veranst. Evangelische Hochschule Darmstadt

Telefon +49 (0) 6151 8798 – 74

Telefax +49 (0) 6151 8798 – 58

E-Mail weiterbildung@eh-darmstadt.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.

2. Korinther 5, 10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Pali Rao

Zurück zur Webseite >

to top