Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Kirchen auf dem Hessentag

EKHNPurPurDomÜber 1400 Blumen sorgen im „PurPurDom“ für den Frühlingsduft

Den Hessentag gibt es seit 1961. Er wurde vom damaligen Ministerpräsidenten ins Leben gerufen, um das Zusammengehörigkeitsgefühl der Einwohner Hessens zu stärken. Mehr als eine halbe Million Besucher zählten die jährlich stattfindenden Hessentage in den letzten Jahren, bisweilen wurde auch mehr als eine Million Gäste gezählt.

Seit 1998 engagieren sich die Evangelischen Kirchen auf den Hessentagen, da sie sich als lebendigen Teil der Gesellschaft und als wichtigen Kulturträger der Regionen verstehen. Die religiöse Tradition prägt ihrer Meinung nach nicht nur die persönliche Identität, sondern auch das Miteinander eines Landes.

News zum Hessentag

Nicht nur Politik und Pfarrer waren auf dem Platz, sondern ganz prominenter Besuch beim Mannschaftsbild ganz vorne rechts: das Hessentagspaar

24.05.2016 vr

Pfarrer kennen auf dem Platz keine Gnade mit Politikern

Klare Sache für das Theologen-Team: 8:4 gewann die hessen-nassauische Fußball-Auswahl gegen die Mannschaft des Hessischen Landtags. Da half auf dem Platz auch alles Appellieren an die Nächstenliebe der Pfarrer nichts. Bei allem Spaß wurde aber auch für einen ernsten Zweck geschwitzt: Bei dem Benefiz-Spiel auf dem Herborner Hessentag ging es um die Zukunft ehemaliger Kindersoldaten im Kongo.

24.05.2016 red

Video: Beim PurPurDom wird der Hessentag zum Abenteuer für Kinder

Ein spezielles Kinder- und Familienprogramm bieten die evangelische Kirche und Diakonie zum ersten Mal auf einem Hessentag an. Das ganze Jahr über bieten beide Träger aber umfangreiche Unterstützung für Familien an. In Herborn gibt es neben Konzerten und Auftritten im PurPurDom eine Aktionsfläche.
Fotoaktion zu Kindersoldaten beim Hessentag: Selbstverständliches Bild in Afrika. Aber bei uns?

24.05.2016 vr

Kindersoldaten-Bilder gehen den Menschen nahe

Fotos mit Waffen machen wütend und sind ein Weckruf. Aus der Benefizveranstaltung im PurPurDom fließt das Geld für das Projekt „Gitarren statt Gewehre“ im Kongo.
Baumpflanzung mit Gruppe

23.05.2016 hjb

Zeder als Friedenssymbol

Vertreter von Muslimen, Bahà’ìs, Juden sowie orthodoxen, katholischen und evangelischen Christen haben in Herborn ein Zeichen gesetzt. Sie haben während des Hessentages eine Zeder als "Baum des Friedens" gepflanzt.
Fußball vor Himmel

23.05.2016 hjb

Politiker und Pfarrer schwitzen auf dem Fußballplatz für den guten Zweck

Im Rehberg-Stadion treten am Diestag, 24. Mai, ab 17 Uhr die Auswahl des Hessischen Landtags und die Pfarrer-Elf der EKHN gegeneinander an. Bei dem Benefiz-Spiel wollen sie auf die Situation von Kindersoldaten in Afrika aufmerksam machen und für das Hilfsprojekt Gitarren Statt Gewehre Spenden sammeln. Am Mittwoch signiert dann Wolfgang Niedecken von der Gruppe BAP eine Gitarre aus dem Kongo, die von früheren Kindersoldaten hergestellt wurde.

22.05.2016 sto

Benefiz-Aktion für Kindersoldaten im PurPurDom ausverkauft

„Ich wusste gar nicht, dass ich so gucken kann, als würde ich jemanden erschießen wollen.“ Moritz hat für die Aktion „Gitarren statt Gewehre“ einen Kindersoldaten gespielt und ist selbst überrascht, wie heftig „Kindersoldaten“ in Hessen auf ihn wirken. Die Fotos waren am Sonntag auf dem Hessentag in Herborn zu sehen.
Annegret Puttkammer

21.05.2016 red

Und täglich grüßen die Freunde beim Kochen auf dem Hessentag

Genuss und Liebe: Das passte für Pröpstin Annegret Puttkammer gut zusammen, die beim „Kochen mit Freunden“ ihr Buch über Liebesgeschichten der Bibel vorstellte. Besucherinnen und Besucher des Hessentages können beim Freiluftkochen bis zum 28. Mai Gäste aus Kultur, Politik oder Kirche erleben.
Provozierende Fotoausstellung auf dem Hessentag: Deutsche Kinder posieren als Kindersoldaten um für eine Aktion von Brot für die Welt zu werben

20.05.2016 vr

Provozierende Spendenaktion: Gewehre zu Gitarren

Die evangelische Kirche hilft auf dem Hessentag in Herborn früheren Kindersoldaten in eine neue Zukunft. Mit einer provozierenden Foto-Ausstellung will sie die Hilfsaktion "Gitarren statt Gewehre" in Afrika unterstützen. Am Sonntag sind die Aufnahmen ab 16 Uhr am PurPurDom zu sehen.
Alles in Farbe: Eröffnung des PurPurdoms auf dem Hessentag unter anderem mit Ministerpräsident Volker Bouffier (2.v.r) und Hessentagspaar.

20.05.2016 red

Hereinspaziert: Der PurPurDom in Herborn ist eröffnet

Noch bis zum 29. Mai präsentieren sich Kirche und Diakonie beim Hessentag in Herborn mit über 60 Veranstaltungen vom Popkonzert über Kochkurs bis zum Gottesdienst. Im Mittelpunkt steht der PurPurDom direkt an der Hessentagsstraße mit einem schwebenden Altar und fast 1.500 frischen Blumen. Die ersten Gäste waren von dem besonderen Ambiente begeistert, darunter auch Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier.
Wegweiser

20.05.2016 red

Ökumenischer Freiluftgottesdienst im Weindorf auf dem Hessentag

Zu einem ökumenischen Gottesdienst mit Posaunenklängen und Gospelsongs laden christliche Gemeinden am Sonntag, 22. Mai, ab 11 Uhr ein. Nicht nur Hessentagsbesucherinnen und -besucher sind dann im Weindorf im Herborner Stadtpark willkommen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Hessentag 2016 in Herborn ist eröffnet

PurPurDom 2016 auf dem Hessentag in Herborn

Die MärchenKirche besucht 2015 den Hessentag in Hofgeismar

Der Sternendom auf dem Hessentag 2014 in Bensheim

Tausende besuchten 2013 den Hessentag in Kassel

Zukunftskirche auf dem Hessentag 2013 in Kassel

Christus spricht:
Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich.

Lukas 10, 16

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto, andesign101

Zurück zur Webseite >

to top