Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Urlaub zu Hause und in der Ferne

sturti/istockphoto.comGemeinschaftserlebnis pur

Kirche begleitet Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren auch in der Urlaubs- und Reisezeit. Zum einen lässt sich in der Gruppe Neues erkunden: Evangelische Reisen sind mehr als Sightseeing und All-Inclusive-Urlaub. Die Teilnehmenden aller Alterstufen erleben Gemeinschaft in der Reisegruppe und haben zum Teil auch die Gelegenheit, den Menschen vor Ort persönlich zu begegnen. Action oder Erholung? Hier ist für jeden etwas dabei. Auch für diejenigen, die zu Hause bleiben, denn einige Kirchengemeinden haben dann Ferienspiele im Programm. Finden Sie hier die passenden Pilgerfahrten, Reisen und Freizeiten!

Aber auch für Indiviualisten bietet die evangelische Kirche Begleitung während der freien Wochen. So ziehen Kirchen in vielen Urlaubsländern die Touristen für eine Besichtigung magisch an. Zudem haben evangelische Urlaubsseelsorger an den wichtigsten Orten ein offenes Ohr für die Reisenden und bieten zudem deutschprachige Gottesdienste an. Selbst auf Kreuzfahrtschiffen reisen die Passagiere mit geistlichem Beistand.

Reise-Nachrichten

Getümmel am Flughafen - abstrakt

10.10.2017 fk

Kirchlicher Sozialdienst hilft Menschen in Not

Der Frankfurter Flughafen ist wie eine kleine Stadt. Jedes Jahr nutzen ihn gut 60 Millionen Menschen, die auf der Reise sind. Mittendrin hat der Kirchliche Sozialdienst sein Büro und ist Anlaufstelle für Menschen, die am Flughafen in Not geraten sind – egal aus welchem Grund.

05.09.2017 fk

In Tansania ein Pfarrhaus mit selbstgebrannten Ziegeln hochgezogen (mit Video)

„Jina langu Sarah. Nina miaka ishirini na moja.“ Sarah Fischer aus Eppenrod stellt sich ihren Gastgebern auf Suaheli vor. Die 21-Jährige ist mit neun anderen jungen Menschen aus dem Dekanat Nassauer Land nach Mabira in Tansania gereist. Drei Wochen lang sind sie Menschen begegnet, haben Gottesdienste besucht und mit Einheimischen ein neues Pfarrhaus erbaut.
Kreuzfahrt auf hoher See

20.07.2017 mv

Bordseelsorgerin reagiert auf Kritik an Kreuzfahrten

Einfach mal loslassen. Auf Kreuzfahrten können Gäste den Aufenthalt auf dem Schiff mit delikaten Leckereien und den unterschiedlichsten Aktivitäten genießen. Dabei steuern sie die schönten Traumziele dieser Welt an. Doch es gibt auch Kritik an dieser Art des Reisens.
Reisegruppe vom Dekanat Nassauer Land

20.06.2017 red

Austauschprogramm mit Tansania

In Afrika leben, arbeiten und beten. Dieser Herausforderung stellen sich zehn junge Menschen aus dem Rhein-Lahn-Kreis. Für drei Wochen treffen sie Christen aus einem Partnerdistrikt in Tansania. Das heißt: Leben ohne fließendes Wasser und ohne gut sortierte Supermärkte.
Lutherhaus in Wittenberg

17.03.2017 red

Martin Luther und die Weltausstellung in und um Wittenberg

Die Weltausstellung in Wittenberg besuchen, in Eisleben einen Blick in Luthers Geburts- und Sterbehaus werfen und Leipzig erkunden – das alles und noch mehr ermöglicht die EKHN im Rahmen einer 6-tägigen Reise.

08.03.2017 sto

Evangelische Reisen und Ausflüge

Der Jahresurlaub will gut geplant sein: Die evangelische Kirche begleitet alle Menschen auch in der Urlaubs- und Reisezeit. Von der Jugendfreizeit über eine Begegnungsreise mit Flüchtlingshelfern in Griechenland bis hin zu Ausflügen in die Region – für jeden ist etwas dabei.

21.10.2016 bbiew

Per Schiff zu Luther und Co

Das Evangelische Dekanat Bergstraße wird 2017 bedeutende Schauplätze der Reformation auch per Schiff erkunden. Im Jahr des 500. Reformationsjubiläums ist eine Kreuzfahrt auf der Elbe geplant. Dazu findet für Interessierte am Dienstag, den 1. November, um 19 Uhr im Heppenheimer Haus der Kirche (Ludwigstr. 13) ein unverbindlicher Informationsabend statt.
Kids on tour: Yannis bei der Ankunft in Frankfurt

26.08.2016 red

Am Freitag - Kinder ohne ihre Eltern, aber mit „kids on tour“ auf Reisen

Das Kind alleine reisen lassen? Die Bahnhofsmission bietet zusammen mit der Deutschen Bahn „Kids on Tour“ an. So kommen vor allem Kinder aus Patchwork-Familien und von Alleinerziehenden sicher an ihr Ziel.
Unterwegs am Bahnhof

22.08.2016 evb

Video: Der Hauptbahnhof aus Sicht eines Blinden

Wumm, eine Tür fällt zu. Da quietscht etwas, es raschelt, es donnert? Nein, das ist ein Rollkoffer. Begleiten Sie unseren einen Reisenden am Frankfurter Hauptbahnhof beim ersten Mal mit geschlossenen Augen, anschließend schauen Sie sich das Video dann mit offenen Augen an. Und? Haben Sie alle Orte richtig erkannt?
Die Mutter mit dem großen Rucksack reist mit zwei kleinen Kindern, eines im Kinderwagen. Ob einer der Bahnreisenden ihre Situation bemerkt und Hilfe anbietet?

22.08.2016 red

Am Montag – Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer im Zug: Was tun?

Eine Treppe, ein hoher Bordstein oder vorbeihetzende Pendler können zur Herausforderung für Menschen werden, die mit einem Kinderwagen, im Rollstuhl oder mit einer Sehbehinderung per Bahn unterwegs sind. Wie können Mitreisende helfen?

Diese Seite:Download PDFDrucken

Dies Gebot haben wir von ihm,
daß, wer Gott liebt, daß der auch seinen Bruder liebe.

1. Johannes 4, 21

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von iStockphoto/Gorfer

Zurück zur Webseite >

to top