Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Argentinischer Tango - Jorge Galbassini -Bandoneon

Kurs-Nr.: , 10.04.2022, Mühlheim / Dietesheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 10. 04. 2022 15:00 –
31. 03. 2023 17:00

Ort Gustav-Adolf-Kirche Dietesheim, Untermainstraße 4, 63165 Mühlheim / Dietesheim

Kosten

Links

Baukasten Veranstaltungen Veranstaltungen Friedensgemeinde Mühlheim Veranstaltungen Kultur- & Eventkirche Rückblick

Gemeinsam mit dem Geschichtsverein Mühlheim luden wir Sie ein zu einem besonderen Konzert:

Auf einem historischen Bandoneón spielte der in Frankfurt lebende argentinische Musiker Jorge Galbassini authentische, argentinische Tangomusik.

Das Bandoneón ist, wie das Akkordeon, ein sogenanntes Handzuginstrument und wurde ursprünglich in Deutschland entwickelt. Matrosen und Auswanderer brachten es nach Südamerika, wo es in den Hafenbars zum Hauptinstrument für den Tango wurde. Heute ist sind Bandoneon und Tango Nationalheiligtümer in Argentinien.

Einige Hintergründe zum Arnold-Bandoneon, das bei der Veranstaltung gespielt wurde:

Am Anfang war der Tango und mit ihm das Bandoneon, ein flexibles Handzuginstrument, dessen Faltenbalg die Luft für die Töne erzeugte. Seit 1864 stellten die Arnolds in Carlsfeld im Erzgebirge Bandoneons her. Der Firmengründer Ernst Louis Arnold und seine drei Söhne fertigten in feiner Handarbeit diese anspruchsvollen Musikinstrumente. Bandoneons mit dem Markenzeichen "AA“ erlangten Weltruf. Sie galten als die „Stradivari“ der Balginstrumente und sind heute kostbare Raritäten. Nach dem zweiten Weltkrieg verließ das Familienunternehmen Carlsfeld. 1949 kam es unter Arno Arnold zum Neuanfang in Obertshausen. Man fertigte bis in die späten 60er Jahre Bandoneons. Ein Zulieferer war der Schreinermeister Kienzle aus Lämmerspiel. Er fertigte die Holzteile für die Bandoneons und lieferte Fa. Arnold zu. Eines der letzten Instrumente der Firma bekam Herr Kienzle als Dank, obwohl er es nicht spielen konnte. Fa. Arnold wird auch am 10.04.22 anwesend sein und freut sich wieder ein Instrument aus eigener Fertigung zu hören. Das Bandoneon befindet sich z.Zt. als Leihgabe von Frau Kienzle, die beim Spiel ebenfalls anwesend sein wird, beim Geschichtsverein Mühlheim.

Für Kaffee, Kuchen und Getränke war vom Team der Rast für Leib und Seele gesorgt. 

Sämtliche Spenden beim Konzert kamen dem "Mühlheimer Lebensladen" zugute.

Details

Veranst. Evangelische Friedensgemeinde

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail buero@ev-friedensgemeinde.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top