Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Der Weg des Mehdi Diebaj

Kurs-Nr.: , 18.09.2021, Alzey

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 18. 09. 2021 19:00 – 20:00 Uhr

Ort Nikolaikirche Alzey, Obermarkt, 55232 Alzey

Kosten

Links

Baukasten Veranstaltungen Veranstaltungen Alzey Veranstaltung

Ev. Kirchengemeinde Alzey

Ein Plädoyer für gelebte Religionsfreiheit

 

Performance aus Schauspiel, Rezitation und Musik als künstlerisch-kritische Auseinandersetzung über Leben in der Unterdrückung.

Im Anschluss offene Diskussion und Gesprächsrunde. Einführung und Gesprächsleitung Joachim Schuh.

Projektbeteiligte:

Mehdi Salimpour (Schauspiel, Idee, Konzept)

Markus Kiefer (Schauspiel, Rezitation)

Abbas Mashayekh (Musik, Oud)

Anna Chernomordik (Dramaturgie)

Eckhard Kling (Bühnenbild)

Rodica Lupu (Regie)

Mehdi Salimpour, iranischer Christ und Konvertit, hat den Iran verlassen, um in Deutschland Asyl zu suchen. Gemeinsam mit dem Schauspieler Markus Kiefer und dem Musiker Abbas Mashayekh widmet er sich in der Performance „Der Weg des Mehdi Diebaj“ dem flammenden Glaubensbekenntnis des Pfarrers Mehdi Diebaj im Angesicht der iranischen Justiz und dem sicheren Todesurteil. Ein Plädoyer für gelebte Religionsfreiheit.

Eintritt frei

Details

Veranst. Evangelische Kirchengemeinde Alzey

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail kirchengemeinde.alzey@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top