Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Design statt Desaster

Kurs-Nr.: , 24.11.2021, Online

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 24. 11. 2021 19:00 – 21:00 Uhr

Ort , Zoomkonferenz, 64283 Online

Kosten um Spenden wird gebeten

Links

Vortrag/Diskussion Politik und Gesellschaft

Design statt Desaster: Wie ökosoziale Transformation gelingt. Wege in eine zukunftsfähige Moderne

Vortrag/Diskussion mit Dr. Bernd Sommer, Soziologe, Flensburg

Die heute vorherrschende Wirtschaftsweise hat zu einem historisch einzigartigen Niveau des gesellschaftlichen Wohlstands geführt. Massenkonsum, stetig wachsender Ressourcen- und Energieverbrauchsind aber zugleich wesentliche Ursachen für den menschengemachten Klimawandel und andere sozial-ökologische Krisen. Offen ist nicht, ob sich eine Transformation vollziehen wird, sondern vielmehr, ob sie von den Verhältnissen erzwungen wird oder ob sie von Menschen gezielt gestaltet werden kann. Kurz, ob Transformation by design or by disaster erfolgt. Doch wie ist es möglich, moderne Gesellschaften zu transformieren? Der Vortrag führt in den aktuellen Transformationsdiskurs ein, diskutiert anschauliche Beispiele für eine gesellschaftliche Transformation unter dem Leitbild der Nachhaltigkeit.

Der Vortrag findet als Zoomkonferenz statt, Anmeldung bitte an: winfried.kaendler@ekhn.de

Der Link wird kurz vor der Veranstaltung zugeschickt.

Der Vortrag ist Teil der Reihe Anders wirtschaften – anders leben. Wie ökosoziale Transformation gelingt von September bis November 2021 des Darmstädter Netzwerks für politische Bildung (Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt, Volkshochschule Darmstadt, Kath. Bildungszentrum nr30, AStA der Hochschule Darmstadt).

Details

Veranst. Darmstädter Netzwerk für politische Bildung

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail winfried.kaendler@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top