Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Einwöchiges Retreat im Kloster Engelthal

Kurs-Nr.: , 25.10.2021, Altenstadt

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 25. 10. 2021 18:00 –
31. 10. 2021 10:00

Ort Kloster Engelthal, Klosterstraße 2, 63674 Altenstadt

Kosten

Links

Besinnung, Meditation Bildung Frieden Schöpfung Schule

Und eines Tages hörte sie einfach auf zu warten irgendwo hinzukommen, mehr zu sein oder alles herauszufinden und überließ sich dem Augenblick und trank die Schönheit des unaufgeräumten Wunders ihres Lebens und tanzte (nach: Hollie Holden)

 

Solange wir warten auf ein besseres, anderes Leben, gehen wir an der Quelle des Augenblicks vorbei und sind nur mit unseren Plänenbeschäftigt.

 

Aber das Leben ist immer schon vollkommen und wartet darauf, von uns berührt und entdeckt zu werden. Wir nennen das Gottesoder Seinserfahrung. Letztlich trennt uns nur der Schleier unserer Vorstellungen und Überzeugungen davon.

 

In diesem Schweige-Retreat haben wir die Chance, die Quelle zu berühren und bei ihr aufzutanken. Das Retreat kombiniert zwei grundlegende Praxisformen: die klassische Meditation in Stille und die dynamische Praxis des seelischen Erforschens. Elemente des Retreats sind: Stille – Kontemplation, Gehen im Freien, Körpergebet; Kurzvorträge, Körperarbeit, seelisches Erforschen, Einzelgespräche

 

Leitung und Informationen: Elisabeth Müller – Kontemplationslehrerin der Linie Wolke des Nichtwissens Willigis Jäger, Transpersonale Prozessbegleiterin, Tel. 0178 76 888 52

Details

Veranst. Elisabeth Müller – Kontemplationslehrerin

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail kontemplation.elisabethmueller.com oder abtei-kloster-engelthal.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top