Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Fachtag zur Medienbildung 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 30.05.2022, Frankfurt am Main

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 30. 05. 2022 9:00 – 15:45 Uhr

Ort Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt am Main

Kosten

Links

ZGV EKHN-Mitteilungen Kurs/Seminar/Tagung Social Media, Internet

Fachtag zur Medienbildung
medi@l-re@l-sozi@l – Freiwilligkeit und Plattformen, wie frei sind wir angesichts der Macht von Amazon, TikTok und Co.?

Schon seit einigen Jahren kursiert die Debatte, inwiefern Plattformbetreibende in die Verantwortung genommen werden sollen, um beispielsweise gegen Hass-Rede und Desinformation vorzugehen. Momentan werden im europäischen Parlament mit dem Digitale-Dienste und Digitale-Märkte-Gesetz zwei große Gesetzesvorhaben diskutiert und verhandelt, die Endverbraucher:innen und die Freiheit digitaler Märkte stärken sollen. 

Wir möchten diesen Fachtag dazu nutzen, um uns zu fragen, welche Rolle die Macht der Plattformen für die Lebenswelt von Jugendlichen und junger Erwachsener spielt und was die Aufgabe der Medienpädagogik ist. Wie frei sind wir bei der Nutzung digitaler Dienste und Plattformen angesichts der Monopolstellung einiger Anbieter:innen? Welche Strategien zum Umgang mit dem Netzwerkeffekt gibt es und welche Rolle kommt dabei den gesetzgebenden Institutionen zu?

Diese Fragen wollen wir am Vormittag mit dem Kultur- und Medienwissenschaftler Michael Seemann diskutieren, der sich in seinem Buch „Die Macht der Plattformen – Politik in Zeiten der Internetgiganten“ dezidiert mit diesen Fragestellungen beschäftigt hat. Er wird uns seine Perspektive auf das Thema vorstellen. Nachmittags werden Workshops von Mitgliedern des Arbeitskreis Medien Rhein-Main angeboten. Die Themen reichen dabei von dem Schutz vor Cybergrooming, über das Streaming bei Twitch, bis hin zu der Frage, was es alles bedarf um eine Jugenplattform zu entwicklen. 

ORGANISATORISCHES

Die Veranstaltung wird unter 3G-Regelungen stattfinden. Das gilt unter Vorbehalt möglicher Veränderungen der aktuellen Regelungen durch die zuständigen Behörden.

Die Kosten inklusive des Mittagessens und der Getränke betragen 30 € pro Person. Student*innen, Schüler*innen und Auszubildende zahlen die Hälfte.

www.mfk-frankfurt.de
Das Museum ist rollstuhlgerecht. Sollten Sie Hilfe oder Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

ANFAHRT MIT DEN ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN

• Aus der Innenstadt: U-Bahn-Linien U 1, U 2, U 3, U 8, Haltestelle „Schweizer Platz“
• Vom Hauptbahnhof: U-Bahn-Linien U 4, U 5, Haltestelle „Willy-Brandt-Platz“, Straßenbahnlinie 16, Haltestelle „Otto-Hahn-Platz“, Bus 46, Haltestelle „Untermainbrücke“

ANMELDUNG
Der Anmeldeschluss ist am 15.05.2022
Nach erfolgreicher Anmeldung bekommen Sie weitere Informationen.

KONTAKT & FRAGEN

Katharina Adams
Referat Jugendpolitische Bildung, ZGV der EKHN
k.adams@zgv.info
Telefon: 06131-28744-49

Lukas Spahlinger
Referat Umwelt und Digitale Welt, ZGV der EKHN
l.spahlinger@zgv.info
Telefon: 06131 – 28744-59

DIE WORKSHOPS AM NACHMITTAG

Der Workshop-Plan und die Raumaufteilung werden zentral kommuniziert. Die Teilnahme an den Workshops erfolgt spontan und je nach Interessenlage. Eine vorherige Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich. 

Förderung:
Die Veranstaltung findet im Rahmen der evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Hinweis in Kasten:
Diese Veranstaltung ist öffentlich. Zum Zwecke der Dokumentation werden Fotos aufgenommen, die vereinzelt auch zur Veröffentlichung bestimmt sind. Wenn Sie keine Aufnahmen von sich wünschen, so signalisieren Sie dies bitte dem/der Fotografen*in. Ansonsten verweisen wir auf den § 23 Abs. 1 Punkt 3 KunstUrhG und den Abs. 2.



Details

Veranst. Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Telefon 06131 28744-31

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail jpb.anmeldung@zgv.info

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Gut:
Das heißt für mich -
frei und befreit von allem,
was ich aus Angst und Ärger tief
in mir vergraben habe.

to top