Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

#HopeSpeech statt HateSpeech 06131 28744-11

Kurs-Nr.: 06131 28744-11, 26.10.2021, Digital

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 26. 10. 2021 9:30 – 13:30 Uhr

Ort Digitale Fortbildung per Zoom, Zoomstraße, 12345 Digital

Kosten

Links

ZGV EKHN-Mitteilungen Kurs/Seminar/Tagung Vortrag/Diskussion Digital zu Hause

#HopeSpeech statt HateSpeech: Hoffnungsfroh streiten für Demokratie und Menschenwürde

Das EKHN-Projekt Demokratie stärken bietet HopeSpeech-Workshops für Konfirmand*innen, andere Jugendgruppen und Interessierten an. Ziel ist die hoffnungsfrohe, christliche Auseinandersetzung mit vermeintlich „christlich“ begründeter Hassrede und Diskriminierung. Projektmitarbeiterin Leonie Mihm und ZGV-Referent Matthias Blöser leiten diese Workshops bislang. Der #HopeSpeech-Workshop beleuchtet das Phänomen Hassrede, sammelt Argumentationsstrategien und bietet einen sicheren Rahmen, die eigene Hoffnungsrede in einer Kommentarspalte in Kleingruppen praktisch auszuprobieren.

Damit das Konzept weitere Verbreitung findet, werden Multiplikator*innen gesucht, die das Konzept selbst oder gemeinsam mit dem HopeSpeech-Team der EKHN umsetzten wollen. Diese Fortbildung führt in das Workshop-Konzept ein und zeigt, wie es in der eigenen Jugend- und Bildungsarbeit in der Gemeinde, im Dekanat und in anderen Einrichtungen oder Verbänden eingesetzt werden kann. Dafür wird die digitale Version des Workshops praktisch ausprobiert und reflektiert, wie die konkrete Umsetzung im digitalen oder analogen Raum gelingt. Nach der Fortbildung besteht die Möglichkeit, selbst einen Workshop gemeinsam mit Matthias Blöser oder Leonie Mihm mit der eigenen Zielgruppe umzusetzen. Anschließend und generell kann das offene Konzept nach eigenen Wünschen umgesetzt und angepasst werden.

Diese Fortbildung ist Teil des WissensWerte-Programms für hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der EKHN, Kursnr: 2609.
Anmeldungen bitte an m.bloeser@zgv.info.

Weitere Informationen, Anregungen und Materialverleih für analoge Workshops bietet Matthias Blöser vom Projekt Demokratie stärken.

Zum Hintergrund:
Workshop-Bericht: www.zgv.info/das-zentrum/artikel-einzelansicht/624-hopespeech-junge-menschen-begegnen-hass-mit-christlicher-hoffnungsrede/c449d914e32f443c94856fc6b0d51b68.html
Workshop-Konzept: www.netzteufel.eaberlin.de/hopespeech-workshop/

Details

Veranst. Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung

Telefon 06131 28744-60

Telefax Langtitel 06131 28744-11

E-Mail m.bloeser@zgv.info

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top