Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Orgelnacht von Acht bis Mitternacht

Kurs-Nr.: , 09.07.2022, Langen

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 09. 07. 2022 20:00 –
10. 07. 2022 0:00

Ort Stadtkirche, Wilhelm-Leuschner-Platz 14, 63225 Langen

Kosten Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir um eine Spende für die neue Orgel.

Links www.spitzenklang-langen.de

Baukasten Veranstaltungen Veranstaltungen Langen Konzert

© Peter Lemme

Bereits zum 8. Mal findet in der Langener Stadtkirche eine Orgelnacht statt. In diesem Jahr steht die Orgelnacht ganz im Zeichen der Spendenaktion "Spitzenklang für Langen" – Die neue Orgel für die Stadtkirche.

Fünf Organistinnen und Organisten gestalten einen ganzen Abend mit Orgelmusik aller Epochen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Es wirken mit:

  • 20:00 Uhr: Magdalene Höhn (Dreieich-Götzenhain)
  • 20:50 Uhr: Christian Müller (Dietzenbach)
  • 21:40 Uhr: Elvira Schwarz (Langen)
  • 22:30 Uhr: Anna Myasoedova (Mörfelden-Walldorf)
  • 23:40 Uhr: Evert Groen (Riedstadt/Amsterdam)

In der letzten Runde stehen wieder Improvisationen über Publikumswünsche mit dem niederländischen Organisten Evert Groen auf dem Programm.

Damit die Zuhörer den Organistinnen und Organisten zusehen können, gibt es eine Übertragung auf Leinwand. Um den Abend durchzuhalten, werden in den Pausen zwischen den einzelnen Vorträgen Snacks und Getränke angeboten.

Die Orgelnacht ist Teil der Spendenaktion "Spitzenklang für Langen - Die neue Orgel für die Stadtkirche".

Alle Spenden des Abends kommen der geplanten neuen Orgel zugute.

Spendenkonto

Details

Veranst. Spitzenklang für Langen

Telefon 06103 5096445

Telefax Langtitel

E-Mail elvira.schwarz@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Du wirst Gottes Kraft in der Schwachheit erfahren,
nicht vorher, nicht daran vorbei.
In der eigenen Schwachheit, in den Dingen,
um die ich einen großen Bogen mache,
meine Tabus, meine wunden Punkte.
Aber es tut nicht nur weh, es tut auch gut,
am wunden Punkt berührt und geheilt zu werden.
Und es führt kein Weg daran vorbei,
wenn es richtig gut werden soll.

to top