Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

SEHNSUCHTSSOMMER CLASSIC am 17.09.2021

Kurs-Nr.: , 17.09.2021, Falkenbach

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 17. 09. 2021 19:30 – 23:00 Uhr

Ort Ev. Kirche Falkenbach, Langgasse 46, 65606 Falkenbach

Kosten Der Eintritt ist frei, jedoch würden wir uns über eine Spende freuen.

Links Die Operateurinnen

Baukasten Veranstaltungen Veranstaltungen Gräveneck Allgemein

Die OperateurinnenDie Operateurinnen

Wikipedia definiert Sehnsucht (von mittelhochdeutsch sensuht, als „Krankheit des schmerzlichen Verlangens“) als inniges Verlangen nach Personen, Sachen, Zuständen oder Zeitspannen. Sie ist mit dem Gefühl verbunden, den Gegenstand der Sehnsucht nicht erreichen zu können. Kommt Ihnen das bekannt vor? Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit leiden Sie momentan an Sehnsucht. Denn diese „Krankheit des schmerzlichen Verlangens“ hat plötzlich eine ganze Nation befallen – ja sogar die ganze Welt! Es gibt die Sehnsucht nach dem entfernt wohnenden Lebenspartner oder der Möglichkeit, seinen Beruf wieder ausüben zu können über die Sehnsucht nach Nähe und Berührung, nach Begegnungen mit Großeltern, Freunden oder ganz neuen Menschen bis hin zur Sehnsucht nach Live-Kultur, Feiern, Konzerten, Reisen, liebgewonnen Gewohnheiten und neuen Ufern. Wir sehnen uns nach so vielem in diesen SehnsuchtsSommern!

Auch die OPERAteurinnen, die schon seit geraumer Zeit die Heilwirkung von Musik auf die verschiedensten Krankheitsbilder untersuchen, wurden während der diversen Lockdowns nicht von Sehnsucht verschont. Das Ergebnis ihrer Studien zur Behandlung von Sehnsucht durch Musik liegt nun erstmalig in Form des „SehnsuchtsSommers Classic“ vor. Und endlich dürfen die Musikerinnen auch wieder live die Wirkung ihrer Musik für ihr Publikum entfalten.

Am

17.09.2021 um 19.30 Uhr in der ev. Kirche Falkenbach

sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen, die Heilwirkung der Musik und speziell des Gesanges zu erfahren. Genießen Sie mit den OPERAteurinnen Begegnungen mit lange vermissten Bekannten wie „Ave Maria“, „Laudate Dominum“ und „Amazing grace“. Vieles bekannt, manches in neuem Gewand. Stillen Sie Ihre Sehnsucht nach Live-Kultur, nach Begegnung und nach bekannten Melodien genauso wie Ihre Sehnsucht nach neuem musikalischem Input. Finden Sie sich wieder in Liedern und Texten zu Liebe, Hoffnung, Vertrauen, Trauer und Trost. Seien Sie gespannt auf die heilende Wirkung dieses Konzerts und verlassen Sie im Idealfall diese Veranstaltung im Zustand des „gestillten Verlangens“. Die OPERAteurinnen, das sind Kirsten Schierbaum (Sopran) und Tatjana Trommershäuser (Mezzosopran) begleitet von Katerina Dolke am Klavier.

Weitere Infos zum Ensemble unter www.die-operateurinnen.de

Details

Veranst. Evangelische Kirchengemeinden

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail kirchengemeinde.graeveneck@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top