Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Sommermatinee

Kurs-Nr.: , 31.07.2022, Oppenheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 31. 07. 2022 11:30 – 13:00 Uhr

Ort Katharinenkirche, Katharinenstraße 1, 55276 Oppenheim

Kosten

Links

Baukasten Veranstaltungen Veranstaltungen Oppenheim Konzerte

Wer bei einer Melange an eine weiche, warme und wohltuende Verbindung verschiedener Zutaten denkt, ist auf dem richtigen Weg zu dem, was am Sonntag, dem 31. Juli, um 11.30 Uhr in der sommerlichen Matinée in der Oppenheimer Katharinenkirche zu Ohren kommt. Musik verbindet Menschen und Kulturen, Musik inspiriert und weckt Erinnerungen, Gedanken und manchmal ganze Welten. Das Ensemble Melange nimmt uns mit auf diese Reise: In ihre Heimatstadt Leipzig, in der Johann Sebastian Bach lebte, ins österreichische Eisenstadt, wo Joseph Haydn am Hof des Fürsten Esterhazy wirkte und ins südamerikanische Argentinien, das Land, mit dessen Name der Tango Astor Piazzollas untrennbar verbunden ist. Doch nicht nur Zeiten und Kulturen verschmelzen in diesem Konzert des Ensemble Melange, ihr Name ist Programm und entführt besonders klanglich in eine nahezu unerhörte Ebene. Mit dem luftigen, silbrigen und hellen Ton der Querflöte geht die samtige, eher dunkle und hölzerne Marimba eine betörende Liaison ein. Ursprünglich aus Afrika kommend, fand das dem Xylophon verwandte Instrument Verbreitung in Lateinamerika und später auch in Europa. In Deutschland gründeten Almut Unger an der Flöte und Thomas Laukel an der Marimba vor fast 25 Jahren das erste Ensemble, das die atmosphärisch dichte Melange dieser Instrumente zum Klingen bringt. In der Akustik der Katharinenkirche präsentieren sie eine sommerliche Matinée, die im Rahmen von KulturSINN zu einem besonderen, sinnlichen Erlebnis wird.

Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie über www.kultursinn-rhein-selz.de

Details

Veranst. Evangelische Kirchengemeinde Oppenheim

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail kirchengemeinde.oppenheim@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Du wirst Gottes Kraft in der Schwachheit erfahren,
nicht vorher, nicht daran vorbei.
In der eigenen Schwachheit, in den Dingen,
um die ich einen großen Bogen mache,
meine Tabus, meine wunden Punkte.
Aber es tut nicht nur weh, es tut auch gut,
am wunden Punkt berührt und geheilt zu werden.
Und es führt kein Weg daran vorbei,
wenn es richtig gut werden soll.

to top