Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Streiten und Versöhnen 06031-162951

Kurs-Nr.: 06031-162951, 21.10.2022, Hofheim am Taunus

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 21. 10. 2022 14:00 –
22. 10. 2022 13:00

Ort Exerzitienhaus, Kreuzweg 23, 65719 Hofheim am Taunus

Kosten 140,-- €

Links www.zsb-ekhn.de

Fortbildung Kurs/Seminar/Tagung EKHN-Mitteilungen Kategorien Weiterbildung Psychodrama

Jede/r von uns erlebt Streitsituationen, sei es in der Familie, in der Gemeinde, in der Kita, in der Schule oder sonst in den jeweiligen Lebens- und Arbeitsbereichen. Oft fängt es klein an, aber Streit ist wie Feuer. Schnell entsteht ein Flächenbrand. In unserem Seminar werden wir ausgehend von eigenen Beispielen ausprobieren, was Streit befeuert und was ihn eindämmen kann. Außerdem kann uns die Bibel Ratgeber sein: Wie streiten unsere Erzväter und –mütter und wie Jesus höchstpersönlich?... und was können sie uns beibringen, was uns in unserer Gegenwart weiterhilft?

Dieses Seminar macht Streit und Versöhnung mit Hilfe psychodramatischer Methoden erlebbar und bietet so einen Einstieg in die Methoden des Psychodramas. Die Erfahrungen aus dem gemeinsamen Ausprobieren können das künftige eigene Streiten verändern. Außerdem können einige der psychodramatischen Methoden, die im Seminar angewandt werden, ins eigene Arbeitsfeld übernommen werden.

Das Seminar ist offen für Teilnehmende aus theologischen, pädagogischen und diakonischen Berufsgruppen und kann im Rahmen einer Psychodrama-Weiterbildung als Sonderseminar angerechnet werden.

Anmeldeschluss: 18. Juli 2022

Details

Veranst. Sarah Kirchhoff, Schulpfarrerin, Psychodramaleiterin, Supervisorin i.A. (DGfP); Susanne Gessner, Pfarrerin, Psychodramaleiterin, Supervisorin i.A. (DGfP)

Telefon 06031-162950

Telefax Langtitel 06031-162951

E-Mail zsb@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top