Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu
kparis/istockphoto.comGood News

Good news: Heldinnen und Helden des Alltags

Skandale, Verbrechen und Katastrophen scheinen Leser und Zuschauer magisch anzuziehen. Doch die Berichte in der Serie „good news“ setzen zuversichtliche und hoffnungsvolle Signale. Hier wirft unsere Redaktion einen Blick auf Projekte, die auch außerhalb der evangelischen Kirche umgesetzt werden. Denn wir finden: Es gibt so viele fantastische Aktionen von bisher unbekannten Heldinnen und Helden des Alltags, die die goldene Regel mit Leben füllen. Die goldene Regel sagt: „Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest“. Viele Religionen und Weltanschauungen teilen sie und sind dadurch miteinander verbunden. Deshalb geben wir den Menschen, die das Leben noch ein bisschen lebenswerter machen, hier eine Stimme – unabhängig von ihrer Weltanschauung.

Walk & Talk

05.06.2020 red

Suchtberatung unter freiem Himmel (mit Video)

Jetzt ist Schluss mit dem Alkohol. Das sagte sich Thorsten vor einem dreiviertel Jahr und kontaktierte das evangelische Beratungszentrum Vogelsberg. Er war in einer Klinik und nun würde die Nachsorge in Form von Gruppensitzungen anstehen. Wegen der Kontaktbeschränkungen in der Coronakrise ging das nicht. Kurzerhand ist das „Walk & Talk“-Format initiiert worden, das auch weiterhin angeboten werden soll.
Ein überraschendes Dankeschön in Herzform überreichte SWR-Reporter Meyer in einer Live-Schaltung zur Klingelbacher Kirche während der Landesschau an Pfarrerin Anneke Peereboom für ihre unermüdlich zu den Haushalten gelieferten Andachten

14.05.2020 red

SWR-Landessschau dankt Pfarrerin

In der Landeschau vom SWR wurde der Klingelbacher Pfarrerin Peereboom mit einem Herz für ihren Einsatz gedankt, weil sie seit Wochen mit Gottes Wort direkt zu den Menschen kommt.

13.05.2020 ts

Zehnjähriger bläst gegen Corona

Finn Schultheiß spielt seit März jeden Abend auf seiner Posaune, um ein Zeichen der Hoffnung zu setzen. Das Besondere: Er ist zehn Jahre alt und hat bereits eine eigene Fangemeinde.
Maria Kasseckert

27.04.2020 red

Mit Masken durch die Corona Krise

Maria Kasseckert ist wie viele von der Corona Krise auch beruflich betroffen. Als Selbstständige brechen ihr die Aufträge weg. Als sie erfährt, dass die Diakoniestation keine Masken mehr hat, entschließt sie sich zu helfen. Mehr als 20 Freiwillige kann sie dazu ermutigen, sie dabei zu unterstützen.
Anteilnahme für die Angehörigen von Hanau

04.03.2020 red

Mitgefühl per Post

Der Opfer des Anschlags in Hanau ist am Mittwoch in einer großen Trauerfeier gedacht worden. Die Tat verarbeiten und mit der Trauer umgehen – dafür werden die Angehörigen aber noch lange brauchen. Helene Richter aus Erfurt hat mit #BriefefürHanau eine Aktion gestartet, um ihnen zu zeigen, dass sie weiterhin nicht alleine sind. Jeder kann mitmachen.
Kleine Glücksritter

14.02.2020 rh

Glücksmomente mit Pferden schenken

Der Verein „Kleine Glücksritter“ von Hanne Brenner schenkt schwer kranken Kindern glückliche Momente mit Pferden. Die Gründerin ist selbst querschnittsgelähmt, aber sehr erfolgreich im Reitsport für Menschen mit Beeinträchtigungen (Parareitsport). Die Begegnung mit einem krebskranken Mädchen hatte sie auf die Idee gebracht, den Verein zu gründen.
Blick aus der Gefängniskapelle an Weihnachten

27.09.2019 epd

Mit Imamen gegen Salafisten

Viele der islamischen Attentäter von Paris und Brüssel 2015 und 2016 haben sich in Gefängnissen radikalisiert. Die deutschen Behörden treibt die Angst um, solches könnte auch in hiesigen Strafvollzugsanstalten passieren. Imame sollen dagegen helfen.
Junger Obdachloser in der Stadt

10.09.2019 epd

„Off Road Kids“ unterstützt junge Obdachlose

37.000 junge Menschen haben laut Schätzungen kein Dach über dem Kopf. Viele davon schwänzen die Schule, nehmen Drogen. Der Wohnungsmangel verschärft ihre Lage, auch die Notunterkünfte sind überfüllt. „Off Road Kids“ will helfen, bevor es zu spät ist.
Bruno Pasqualotto

12.07.2019 red

Mit Video: Ex-Profi fördert Fußballer mit Handicap

Im Team United findet jeder seinen Platz. Durch die inklusive Fußballmannschaft bringt Gründer Bruno Pasqualotto Menschen mit und ohne körperliche Beeinträchtigung zusammen. Auslöser war eine Begegnung im Jahr 2010.
Ingrid Straßer

17.04.2019 red

Mit Video: Mutmacherin zaubert kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Ein gebrochenes Bein oder eine schwere Stoffwechselkrankheit – wenn Kinder im Krankenhaus liegen müssen, ist das für die ganze Familie eine Belastung. Ingrid Straßer ist seit fast 13 Jahren für die betroffenen Kinder im Krankenhaus, ihre Geschwister und die Eltern da. Sie arbeitet ehrenamtlich für das „Aktionskomitee Kind im Krankenhaus“ Frankfurt/Rhein-Main (AKIK).

Diese Seite:Download PDFDrucken

Sie kennen einen Alltagshelden?

Dann informieren Sie uns:
Kontaktfomular

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.

Lukas 19, 10

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von gettyimages / hudiemm

Zurück zur Webseite >

to top