Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Geschichte

Archäologen belegen Drogenkonsum zu biblischen Zeiten

antonbrand/istockphoto.comDavid besiegt Goliat

Waren in der Geschichte um David und Goliath Drogen im Spiel? Zumindest eines ist jetzt wissenschaftlich belegt: Halluzinogene Drogen standen zu der Zeit hoch im Kurs.

Bei dem schon in der Bibel erwähnten Volk der Philister standen Halluzinationen verursachende Drogen offenbar hoch im Kurs. Einem deutsch-israelischen Forscherteam ist es erstmals gelungen, mit klinischen Untersuchungen den massiven Gebrauch von Bilsenkräutern (Hyoscyamus) in der Kultur der Philister nachzuweisen. Ob die Drogen für Bestattungsrituale benötigt wurden oder die Teilnehmer religiöser Feierlichkeiten in Trance versetzen sollten, sei bislang unklar, sagte der Mainzer Professor für Biblische Archäologie, Wolfgang Zwickel, dem Evangelischen Pressedienst (epd). Ein ausführlicher, 300-seitiger Grabungsbericht mit den Ergebnissen der Analysen befindet sich derzeit in Druck.

Bereits im Jahr 2000 waren die Wissenschaftler um Zwickel und seine israelischen Kollegen Raz Kletter und Irit Ziffer bei einer Ausgrabung in Yavne bei Tel Aviv auf mehrere Tausend Kultgefäße aus der Eisenzeit gestoßen. Die Fundstätte war bereits vor einigen Jahren ausführlich beschrieben worden, in einem zweiten Arbeitsschritt konnten nun die in den mehr als 2.500 Jahre alten Gefäßen verbrannten Rauschgifte ermittelt werden. Zwickels Angaben zufolge wurden die verwendeten Pflanzen eigens aus Afrika eingeführt, im damaligen Palästina seien sie nicht vorgekommen.

Vergleichbare Belege für einen derartigen Drogenkonsum gebe es aus der gesamten Region bislang nicht. „Wir haben einen Fund, der völlig einmalig ist“, sagte der Wissenschaftler. In Israel plant die Hebräische Universität eine Ausstellung zu den Forschungsergebnissen unter dem Titel „Sex, Drugs and Rock 'n' Roll“. Die Philister und andere sogenannte Seevölker besiedelten in vorchristlicher Zeit die Mittelmeerküste Palästinas und führten den biblischen Berichten zufolge mehrfach Krieg gegen die Israeliten. Allgemein bekannt ist insbesondere der in der Bibel beschriebene Kampf des späteren Königs Davids gegen den hünenhaften Philister-Krieger Goliath.

© epd: epd-Nachrichten sind urheberrechtlich geschützt. Sie dienen hier ausschließlich der persönlichen Information. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere ihre Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Speicherung in Datenbanken sowie jegliche gewerbliche Nutzung oder Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Beten mit Worten der Bibel:

Gott,
wir erfassen kaum, was auf Erden ist,
und begreifen nur schwer,
was wir in Händen haben.
Was aber im Himmel ist, wer hat es erforscht?
Und wer hat deinen Ratschluss erkannt?
Es sei denn, du hast Weisheit gegeben und
deinen heiligen Geist aus der Höhe gesandt.
Amen

(Weisheit 9,16 ff)

to top