Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Reformation

EKD-Kampagne zum Reformationsjubiläum gestartet

Andreas Vitting/istockphotos.com

Es soll ein „Reformationssommer“ werden: 500 Jahre Reformation feiert die EKD mit einer deutschlandweiten Kampagne unter dem Hashtag #Reformationssommer.

Unter dem Motto #Reformationssommer hat die EKD ihre Öffentlichkeitskampagne für das Reformationsjubiläum 2017 gestartet. Die Leitidee lautet: „Reformation heißt, die Welt zu hinterfragen“. Mit Veranstaltungen und verschiedenen Angeboten will die Kampagne sich den Fragen der Gegenwart stellen  – wie etwa: Werden wir stärker, wenn wir Schwachen helfen? Kann mir etwas Halt geben, das ich nicht fassen kann? 

Die Kampagne will zum Nachdenken anregen. Geschäftsführer Ulrich Schneider sagt: „Die Kampagne und die Veranstaltungen im #Reformationssommer laden Menschen weltweit ein, gemeinsam Fragen zu stellen und Antworten zu finden“. Der #Reformationssommer soll dafür ein Forum bieten, „das es in 500 Jahren Reformation noch nie gegeben hat“.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Unser Glaube kann davon ausgehen,
dass Gott mit seiner ganzen Kraft
bei den Schwachen auf uns wartet.

to top