Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

UN-Flüchtlingszelte in Wiesbaden

Wohnen mit Obdachlosen

Tobias WeilerUN-FlüchtlingszeltUN-Flüchtlingszelte in Wiesbaden

Eine Künstlergruppe hat zwei UN-Flüchtlingszelte auf dem Faulbrunnenplatz in Wiesbaden aufgeschlagen. Hier können Bürger mit den Obdachlosen übernachten und ins Gespräch kommen.

Bildergalerie

Über drei Wochen stehen zwei UN-Flüchtlingszelte auf dem Faulbrunnenplatz in Wiesbaden. Der Platz ist ein sozialer Brennpunkt - hier treffen sich Obdachlose, Drogenabhängige und gewaltbereite Jugendliche. Die Wiesbadener haben durch das Projekt die Chance, die Obdachlosen näher kennen zu lernen-wie Joanna den obdachlosen Chris.

Wiesbadener auf der Flucht

Der Platz ist ein sozialer Brennpunkt - hier treffen sich Obdachlose, Drogenabhängige und gewaltbereite Jugendliche. Obdachlose in Wiesbaden flüchten sich oft in Alkohol und Einsamkeit. Nun hat eine Künstlergruppe zwei UN-Flüchtlingszelte auf dem Faulbrunnenplatz in Wiesbaden aufgeschlagen, so dass  Bürger mit den Obdachlosen übernachten und ins Gespräch kommen können.

Zum Video

3 Wochen nicht obdachlos

Die Wiesbadener haben durch das Projekt die Chance, die Obdachlosen näher kennen zu lernen, so wie Joanna den obdachlosen Chris.

Zur Audioslideshow

Diese Seite:Download PDFDrucken

Der Gott der Hoffnung
aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben,
dass ihr immer reicher werdet
an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes.

(Röm 15,13)

to top