Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote der EKHN zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular und auf facebook sind wir offen für Ihre Anregungen.

Menümobile menu

Spiele spielen

Im Bann der Spiele

pixabay.com/Tomasz_MikolajczykComputerspielerin vor BildschirmDie Welt der Spiele fasziniert alle Generationen.

Ist die Welt an einem Punkt angekommen, an dem nur noch Utopien helfen? Wer Spiele spielt, kennt die Chance auf einen Neuanfang, die in jedem Spiel steckt. Das Prinzip Hoffnung kann aber auch in Hoffnungslosigkeit umschlagen, nämlich dann, wenn Spielen zur Sucht wird.

Gerade Computerspiele stehen unter dem Verdacht, dass die Spieler irgendwann unter Realitätsverlust leiden und sich sozial isolieren. Miteinander zu spielen kann aber auch sehr kommunikativ sein, den Freundeskreis oder die Familie zusammenbringen. Da ist so ein bisschen Weltflucht doch ganz nett.

Expertenmeinungen und Spieletests

World of Warcraft, Sims, Fortnite. Das alles sind Computer-Spiele, die vor allem Jugendliche fesseln. Aber ab wann wird die Spieleleidenschaft zum Problem?

Der Soziologe Michael Grunewald über die Faszination, die von Computerspielen ausgeht

Wie könnte die evangelische Kirche Computerspiele für sich nutzen? Elektronische Spiele sind beliebt, gerade bei den jüngeren Generationen und genau hier könnte die Kirche ansetzen und sich interessanter machen, meint Pfarrer Pfarrer Dr. Thomas Dörken-Kucharz.

Computerspiele haben Potenzial für die Kirche

Mensch ärger dich nicht, die Siedler von Catan oder Monopoly – bei so manchem Spieleabend kommen Brettspiel-Klassiker auf den Tisch. Jedes Jahr kommen zahlreiche neue Spiele dazu. Stadtjugendpfarrer Braun hat für die Multimediaredaktion von EKHN.de drei Spiele getestet.

Video-Rezension: Neue Brettspiele für den Familienabend

Faszination Computerspiele: Drei Jugendliche aus dem Infocafé in Neu-Isenburg durften 2018 auf die „Gamescom” nach Köln fahren. Dort trafen sie Computerspieleentwickler, stellten Fragen und durften und brandneue Spiele zocken.

Im Video berichten sie von ihrer Begeisterung

Mit seinen 95 Thesen veränderte Martin Luther die Welt. Sein Wirken gibt's auch als Brettspiel: Es tauchen tauchen wichtige Weggefährten des Reformators auf und interessante Ereignisse sorgen für überraschende Wendungen.

Testspiel vor laufender Kamera

Weitere Infos auf ekhn.de: Spielsucht und Realitätsverlust als Gefahr

 

 

Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt;
und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.

to top